Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Espoir ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Multigyn Actigel

    Hier gibt es ja so einige, die auch an Pilzinfektionen leiden. Ich habe jetzt etwas ganz tolles von meiner FA empfohlen bekommen (denke zwar nicht, dass es reicht, wenn man wirklich einen Pilz hat, aber zur Vorbeugung):

    Multigyn Actigel

    Ich weiss nicht, ob es das auch in Dtl gibt aber der Hersteller kommt aus Holland, kann also gut sein. Das Gel ist auf rein pflanzlicher Basis und kann voellig unbedenklich in der SS angwendet werden.

    Ihr koennt ja mal gucken:
    http://www.multi-gyn.de/html/actigel.html

    Na, die Seite ist 'de', das gibts also mit Sicherheit in Deutschland zu kaufen. Im freien Verkauf, ohne Rezept. Steht im Regal, das frei zugaenglich ist, also echt nichts schlimmes. Ich finde, es liest sich total gut!!!

  2. #2
    Avatar von mambus-mel
    mambus-mel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    Ich habe mal ne Probe von meinem FA bekommen. Ich glaube, das es das war.
    Fängt es kurz an zu prickeln, wenn man es drauf schmiert? Ich fand das nämlich auch ganz gut, weil ich ´vorher öfter mal mit Pilzinfektionen zu tun hatte. Vor der SS wurde bei mir auch eine Verödung am Muttermund gemacht, weil ich ständig Außfluß hatte. Mußte wegen der SS abgebrochen werden, weil das mehere male nach der Periode durchgeführt werden muß. Hat jemand ncoh eine Tip, was hilft?

  3. #3
    Espoir ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    Ja, es prickelt am Anfang ein bisschen aber als vorbeugende Massnahme finde ich es echt gut. Vielleicht kriegen wir es damit in den Griff. Ich will nicht alle zwei WOchen Pilzmedizin nehmen. Ich wollte mir hier auch mal nach den Milchsaeurezaepfchen erkundingen, die sollen ja auch sehr gut sein.

  4. #4
    Avatar von mambus-mel
    mambus-mel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    Das habe ich auch noch nicht probiert. Ich bin manchmal schon richtig verzweifelt, weil ich da immer schwieigkeiten mit habe. Ist ja auch eigentlich ein ganz unangenehmes Thema, aber hier kann man ja drüber sprechen.

  5. #5
    Avatar von mrs.p-chip
    mrs.p-chip ist offline stolze Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    Hallo,

    ich habe auch das Multigyn gel bekommen, aber bei mir brennt das ziemlich nach dem auftragen. Deshalb nehme ich das eher selten. Meine FA hat mir dann simple weiße Vaseline verschrieben. Natürlich in der Tube und aus der Apotheke. Im Tiegel würde man zuviele Keime verschleppen.

    und es hilft ganz gut. Durch den Fettfilm wird die Haut gut gepflegt und der PH Wert nicht gestört. Dann ist der Eigenschutz wieder verbessert. besonders, weil der eigene Ausfluss die Haut nicht gleich wieder angreifen kann.
    Sie sagte auch, das das Fett der Vaseline ganz wichtig ist als Schutz vor Infektionen, weil die Haut des Scheideneingangs wenn sie trocken (vom waschen) ist schneller zu Rissen und Entzündungen neigt. und lieber auf slipeinlagen verzichten. Statt dessen 2 mal den Slip wechseln.

    mehr weiß ich auch nicht. Nun ich schmier mich jeden Tag dick mit der Vaseline ein nach dem Duschen und hatte seither obwohl sehr anfällig keine Pilze oder Entzündungen.
    Lieber Gruß Sabine

    man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

    Sibel * 01/08
    Filiz *12/09

  6. #6
    Avatar von mambus-mel
    mambus-mel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    Das ist ein super Tip. Werde ich mal probieren. Slipeinlagen benutz ich nur, wenn ich länger weg bin, weil ich sonst das Gefühl habe, das mal was durch geht. Aber im Grunde entziehen die ja den sauerstoff und es wird schlimmer.
    Ich habe eine Zeitlang auch Sanddornöl auf einen Tampon gemacht und eingeführt, weiß aber nicht, ob das in der SS gut ist. Meine FÄ hatte damals dazu geraten.

  7. #7
    Avatar von mrs.p-chip
    mrs.p-chip ist offline stolze Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    echt mit Sanddornöl?

    das kenne ich gar nicht. Ich trink nur recht viel mit Sanddorn, weil viel Vitamin C drin ist.

    Aber frag doch Deine FA einfach mal ob das jetzt in der SS gut ist oder nicht. Würd mich auch mal interessieren.
    Lieber Gruß Sabine

    man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

    Sibel * 01/08
    Filiz *12/09

  8. #8
    Avatar von mambus-mel
    mambus-mel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    Ja, mit Sanddornöl. Habe ich allerdings in einem russischen Laden gekauft. Meine letzte FÄ war Russin. Aber gibt es bestimmt auch in Apotheken.
    Das mach ich auch mal. Habe ja endlich nächste Woche einen Termin. Hat so lange gedauert, weil der FA im Urlaub war.
    Ich berichte dann mal

  9. #9
    annemi Gast

    Standard Re: Multigyn Actigel

    die zäpfchen heißen vagiflor. ich habe damit bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht

  10. #10
    Espoir ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Multigyn Actigel

    Das mit der Vaseline ist auch eine gute Idee. Am Anfang brennt es naemlich ganz schoen aber ich finds trotzdem gut, weil vorbeugend. Ich versuche jetzt mal Vaseline, hoffe, ich bekomme die hier in Genf in der Apotheke und in der Tube. Ansonsten muss ich mal in Italien gucken oder meine Mutter muss mir etwas aus Dtl schicken.

    Danke fuer den Tip! :)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte