Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Avatar von TanjaH
    TanjaH ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann brauche ich eine Hebamme?

    Brauchen theoretisch keine, aber viele lassen schon einen Teil der Vorsorge bei einer Hebamme machen oder die Nachsorge.

    Ich hatte nur beim ersten Kind eine Nachsorgehebamme, die ich erst nach der Geburt angerufen habe, weil mir die Hebamme im Kh das empfohlen hat. Wirklich gebraucht habe ich sie nicht. Ich war durch KS eine gute Woche im Kh, dadurch klappte es dann schon ganz gut.

    Seitdem habe ich keine Hebamme mehr gehabt, bei Problemen bin ich zum KiA, der ist im Prinzip hier um die Ecke oder halt zur FÄ, wenn ich Probleme hatte.
    LG Tanja mit Cedric (*22.02.2000), Lena (*09.12.2002), Mika (*22.08.2005) und Theo (*04.01.2008)

  2. #12
    1431 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann brauche ich eine Hebamme?

    Hi!
    Ich habe mich auch für eine Beleghebamme entschieden, hatte zu diesem Zeitpunkt allerdings schon Schwierigkeiten eine zu finden! Viele waren für den Januar schon komplett ausgebucht!
    Habe aber jetzt einen Termin im September mit einer, die wirklich sehr, sehr nett am Telefon war und ihr Geburtstag ist mein ET !!
    Leider hat sie bis zum 06.01 Urlaub, wenn meine Kleine also früher kommen möchte, muss ich mit jemanden unbekannten während der Geburt zurecht kommen!
    Eine Frage- was zahlt ihr so für eure Beleghebamme? 240 Eur- ist das der Standart?
    Liebe Grüße
    Susanne
    Liebe Grüße- Susanne
    http://b1.lilypie.com/bT0Up1/.png

Seite 2 von 2 ErsteErste 12