Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    annemi Gast

    Standard Tragischer Unfall! ...echt schrecklich!!!!

    Tragischer Unfall: Dreijähriger stirbt beim Zähneputzen


    Ein dreijähriger Junge ist in Hannover durch einen tragischen Unfall beim Zähneputzen ums Leben gekommen. Die Mutter habe ihren Sohn am Montagabend leblos im Badezimmer gefunden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie alarmierte sofort den Rettungsdienst und versuchte, das Kind wiederzubeleben - ohne Erfolg. Auch die Reanimierungsversuche des Notarztes scheiterten. Der Junge starb in der Nacht im Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass er seine Zahnbürste zu weit in den Rachen geschoben hatte und dann erstickt ist.
    Junge wies keine äußeren Verletzungen auf

    "Der Junge wies keine äußeren Verletzungen auf", sagte ein Polizeisprecher der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Am Dienstag sei die Leiche des Kindes obduziert worden. Demnach starb der Dreijährige unter anderem an den Folgen des sogenannten Bolustodes. Dabei würden laut Zeitung durch das Verschlucken eines großen Brockens der Kehlkopf derart gereizt, dass das Herz-Kreislauf-System als Reflex innerhalb von Sekunden zum Stillstand komme. Da der Bolustod in der Regel bei geschwächten Menschen, zum Beispiel nach starken Alkoholkonsum, vorkomme, habe im Fall des Dreijährigen wohl eine Kombination aus mehreren Ursachen zum Tod geführt. Möglichereise habe die Zahnbürste nicht nur den Kehlkopf gereizt, sondern auch einen Brechreiz ausgelöst und der Junge Erbrochenes eingeatmet, so die Zeitung.

  2. #2
    Natze30 Gast

    Standard Re: Tragischer Unfall! ...echt schrecklich!!!!

    och bitte nicht immer so schreckensmeldungen. da kriegt man ja angst...

    sorry.

    lg
    nadine

  3. #3
    annemi Gast

    Standard Re: Tragischer Unfall! ...echt schrecklich!!!!

    sorry, aber das mußte sein. ich habe mir vorher auch nicht so viele gedanken gemacht, aber jetzt putzt sönke nur noch unter aufsicht!

  4. #4
    jessiandre Gast

    Standard Re: Tragischer Unfall! ...echt schrecklich!!!!

    Ich habs auch schon in den Nachrichten gesehen. Da bekommt man wirklich Angst:(
    Ich frage mich gerade, ob die Mutter beim Zähneputzen nicht dabei ist...oder wenigstens öfters hin guckt????

    LG Jessi

  5. #5
    Natze30 Gast

    Standard Re: Tragischer Unfall! ...echt schrecklich!!!!

    ja natürlich. nach so einer meldung. aber es passieren so viele schreckliche dinge. wenn wir die hier alle rein tun, dann kleben wir uns unsere kinder an den körper und machen sie nieie wieder ab und die dürfen dann auch nix mehr allein machen...

    lieber grüße (weisst schon wie ichs meine)

    nadine

  6. #6
    Avatar von knuffel124
    knuffel124 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Tragischer Unfall! ...echt schrecklich!!!!

    Uiui das ist ja wirklich schrecklich.Aber man kann als Mutter KEINE 24h sein Kind im Auge haben, das geht einfach nicht! Und leider kommt es dann eben manchmal zu so etwas. ich versuche mich durch sowas aber nicht verrückt machen zu lassen, denn das würde meinem Kind auch nicht gut tun. Man muss nun mal loslassen und dem Kind auch ne gewisse Eigenständigkeit zugestehen...

  7. #7
    crechsteiner ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Frage Re: Tragischer Unfall! ...echt schrecklich!!!!

    Zitat Zitat von Natze30 Beitrag anzeigen
    och bitte nicht immer so schreckensmeldungen. da kriegt man ja angst...

    sorry.

    lg
    nadine

    och wieder das sensible ne das ist ja wirklich nicht mehr auszuhalten, bald kann man nichts mehr hier rein schreiben!! sorry aber muss das loswerden es wird langsam zu blöd!