Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Oktobaerchen2005 Gast

    Rotes Gesicht Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Hallo liebe Mitschwangeren!
    Ich habe die Sache mit der Feindiagnostik immer noch nicht wirklich verstanden.
    Geht ihr alle dahin? Also egal wie alt ihr seid! Und überweist jeder Arzt von sich aus dahin oder müsst ihr die Überweisung dafür bei euerm FA irgendwie "beantragen", also bescheid sagen, dass ihr da hin wollt? Kostet das extra Geld oder zählt das zu den normalen VUs? Wann sollte man da hin gehen?

    Bitte klärt mich auf! Ich bin total :confused: . Danke schön schon mal im Voraus!

  2. #2
    ka_tinka ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Hallo! Ich schleich mich mal kurz von den Dezembis hier ein. Meine FÄ schickt nicht jede zur Feindiagnostik - nur diejenigen, die ein bestimmtes Risiko haben (bei mir waren es Zahnröntgenaufnahmen zu Beginn der Schwangerschaft). Man bekommt dann eine Überweisung, die für gesetzlich Versicherte wohl funktionniert wie eine "normale" Überweisung zu einem Spezialisten.

    Ich bin privat versichert, kann also auch einen Anhaltspunkt geben, was so eine Feindiagnostik kostet, wenn man keine Überweisung hat (auf der Rechnung war alles mit Faktor 2,3 ausgeschrieben). Wir haben für eine halbe Stunde Doppler-bzw. 3D-Ultraschall inklusiver diverser Messungen usw. knapp 450 Euro bezahlt (also durch 2,3 und der normale Satz sollte rauskommen).

  3. #3
    Avatar von WiebkeB
    WiebkeB ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Wird man nur hingeschickt, wenn es Verdacht oder Anlass zur Sorge gibt, dass etwas nicht richtig entwickelt ist.
    Ich gehe hin . obwohl es momentan alles gut aussieht - bin dann aber beruhigter. Muss den "Spaß" selber zahlen (Weil ich eben keine Überweisung bekomme) - und zahle 267 Euro
    (Aber das schwangt. Habe bei 3 Kliniken angerufen die das machen - Preise zwischen 110 und 370 Euro - hab mich dann für die Mitte entschieden :-))
    Mit Lena an der Hand (17.01.08) und Würmchen im Bauch (ET 23.09.09)

  4. #4
    tati1971 ist offline 4-fach Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Ich bin 36 Jahre alt und meine FÄ hat noch nichts von wegen Feindiagnostik zu mir gesagt und ich hatte im Februar07 eine FG. es sieht jetzt aber alles perfekt aus und daher scheint sie das nicht als zwingend erforderlich zu halten. Doppler macht sie selber aber erst später und 3D, obs das bei uns in der Nähe gibt glaube ich gar nicht! Ich frag sie aber éinfach mal wenn ich ende Sept wieder hin gehe.
    Wir und unsere Rasselbande
    Alexander, Yannick und Tom
    freuen sich mit uns über ihre Schwester Nina!!!

    http://s6.directupload.net/images/091015/i65j4xuv.jpg

  5. #5
    Avatar von flo-conratte
    flo-conratte ist offline ist wieder da!

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Ich glaube es muß ein Risoko vorliegen damit Du das verschrieben bekommst.
    Ansonsten mußt Du das selber zahlen, weiß aber nicht wieviel sowas kostet.

    Wir hatten erst überlegt ob wir einen 3D US machen lassen. Uns dann aber dagegen entschieden. Denn dann sollte man sich ja doch über alles im klaren sein, wenn man eine Diagnose bekommt.
    LG
    Sandra

    Flo 2006
    Franzi 2008

    think different

  6. #6
    Fellinchen Gast

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Meine Frauenärztin schickt jede Schwangere hin. Sie ist überhaupt sehr positiv gegenüber der Pränataldiagnostik eingestellt. Sie wollte mich auch automotisch zu einer Fruchtwasseruntersuchung schicken, dabei bin ich erst 33.
    Ich habe mich nicht ganz entschlossen für die Feindiagnostik geäußert, da wurde mir gesagt, ich würde mir doch etwas "vergeben", wenn ich nicht hingehe. Auf dem Überweisungsschein stand dann aber, ich hätte Angst vor Fehlbildungen, was mich dann geärgert hat, denn das ist definitiv nicht richtig!

    LG, Fellinchen

  7. #7
    Avatar von ninsche
    ninsche ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Ich habe nächste Woche einen Termin zur Untersuchung. Bisher wüsste ich nicht das ich ein besonderes Risiko hätte. Bin 26 Jahre und mein baby ist nur etwas zu klein meint meine Ärztin. Ich bin aber in einer Nebenpraxis einer großen Klinik in Kiel und sie schickt mich zu ihrem Kollegen, der Bekannt ist für genauere Untersuchungen. Habe keine Überweisung bekommen, sondern gleich einen Termin und muss auch nichts bezahlen.

  8. #8
    Lydi24 ist offline Vollzeitstudentin u.-Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Meine Ärztin überweist auch jede Schwangere (ich bin ja erst 24) zur Feindiagnostik.
    Die Krankenkassen bezahlen das und der beste Zeitpunkt ist um die 20.SSW herum (bei mir Beginn 21.).
    Ein sehr erfahrener Arzt macht einen Uktraschall mit einem sehr guten Gerät und schaut nach allen Organen, Kopf, Beine, Armen,... So gut ist das Gerät in den Frauenarzt-Praxen meist nicht.

    Und also Bonus: meist kann man auch das Geschlecht erkenne. Wie bei unserem kleinen Fratz. ;-)

  9. #9
    Lena2003 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte erklärt mir die Sache mit der Feindiagnostik!

    Ist ja seltsam, dass das so unterschiedlich gehandhabt wird. Die einen schicken alle hin, und die anderen nur, wenn etwas Auffälliges vorliegt.
    Meine Krankenkasse hat mir auch gesagt, dass die KKs das nur übernehmen, wenn der Frauenarzt eine Überweisung wegen eines Risikos oder einer Auffälligkeit ausschreibt, ansonsten müsste man das selbst zahlen, egal, wie alt man ist.

    Ich hatte heute den zweiten normalen Ultraschalltermin und es war alles in Ordnung. Meine Frauenärztin hat nichts von Feindiagnostik gesagt, obwohl ich schon 38 bin. Also werde ich das wohl nicht haben. Schade eigentlich! Aber natürlich bin ich froh, dass alles in Ordnung ist :)