Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Tragetuch statt Kinderwagen

  1. #1
    Chris-Cross Gast

    Lächeln Tragetuch statt Kinderwagen

    Hallo ihr lieben!

    Ich wollte mal erzählen, wie wir uns das mit dem Transport des Kindes vorgestellt haben. Und zwar wollen wir es eigentlich die erste Zeit im Tragetuch tragen. Deswegen haben wir uns gegen einen klassischen Kinderwagen entschieden (die kosten auch so viel, dafür, dass man sie nur 12-18 Monate benutzt) und wollen uns lieber einen Liegebuggy von Hauk kaufen. Der kostet mit Fussack etwa 160 Euro (ziemlich billig) und man kann ihn lange benutzen (etwa vom vierten Monat bis drittes Lebensjahr). Er hat zwar keinen Schwenkarm, aber wenn wir ihn eh erst benutzen, wenn der Kleine etwas größer ist, dann will er bestimmt nach vorne gucken. Und praktisch ist es auch, denn ein Kinderwagen ist immer so groß und umständlich.

    Habt ihr auch schon überlegt, ob ihr ein Tragetuch nehmen wollt, einen Kombiwagen oder einfach alles...?!?....

    Liebe Grüße, Chris

    PS: Diejenigen von euch, die auch ihr Kind im Tragetuch tragen wollen: Wie macht man das denn mit einem Neugeborenen im Winter? Ich hätte da einfach an eine Jacke eine Nummer größer gedacht - da passt das Kind mitreinund kann sich ankuscheln.

  2. #2
    Avatar von Jinjin
    Jinjin ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Klingt doch gut! Ich würde auch gerne ein TT ausprobieren, aber ich glaube mit zwei Babys lass ich das einfach mal gut sein und hoffe dann auf eine spätere Einlingsschwangerschaft :D
    Und wenns mit dem Tragen überhaupt nicht klappen will ist ein KiWa schnell gekauft zur Not.
    Von so einem Liegebuggy hab ich noch nie gehört.
    Die meisten KiWä nutzt man aber übrigens länger als 12 Monate, weil man sie ja zum Buggy umfunktionieren kann, und ich bin mir ja nicht ganz sicher weil ich nur nach Zwillingswägen geschaut hab, aber für 160€ hättest du doch auch nen "normalen" Wagen bekommen, oder? (Unser Zwillings-Hartan hat mit allem Zubehör 479€ gekostet, ich hab mir das ehrlich gesagt viel teurer vorgestellt...)
    Also ich frag nur aus Interesse, ansonsten find ich deinen Plan mit dem TT ja gut, will dir da nix ausreden :)

  3. #3
    Avatar von IsabellaC.
    IsabellaC. ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Ich mache es auch so. Bei den Zwillingen ging das ja nicht aber ich wollte es ursprünglich schon beim ersten Kind so machen.
    Das mit der Jacke ist eine gute Idee, du kannst es auch einfach gut einwickeln in Decken
    LG Isa

  4. #4
    Chris-Cross Gast

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Also einen Kombiwagen, der ja schon länger als eineinhalb Jahre genutzt werden kann, kostet mit allem Drum und Dran (herausnehmbares Nest, Regenabdeckung etc.) schon so um die 300 Euro...

    Ihr habt ja Zwillis, da wird´s ohne Wagen schon schwer, doch bei einem denk ich lässt sich das machen - vorallem, weil wir kein Auto haben und die großen Wagen so schlecht in die U-Bahn passen... Da ist ein Liegebuggy schon besser, der ist schmaler.

    http://www.preisvergleich.org/pimage...1591707_40.jpg

    zum Beispiel so einer, der ist schmal und darin können Kinder bis zu drei Jahren sitzen/liegen...

    LG Chris

  5. #5
    Avatar von IsabellaC.
    IsabellaC. ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Für den Zwillingswagen haben wir 900 Euro gezahlt. Mittlerweile brauchen wir aber gar keinen Wagen mehr für die beiden und wir werden den jetzt verkaufen

  6. #6
    Jluelf ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Hallo
    wir haben für unseren ersten Sohn das Tragetuch benutzt. Und ich war sehr begeistert. So weit ich weiss gibt es aber von der Marke Didimos auch trageanleitungen für zwillis. Wir werden das tragetuch auf jeden Fall wieder benutzen. Leon hat da meistens drin geschlafen und hat es anscheinend auch genossen auch die Hausarbeit war so leichter zu erledigen man hat die Hände frei . Im Winter braucht ihr gar keine Angst haben , wir hatten ne Jacke wo Leon mit drunter passte und es war sehr warm mir war es manchmal schon zu warm und Leon hatte keine zusätzliche Jacke an .

  7. #7
    Chris-Cross Gast

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Da habe ich nämlich noch einige Ängste, z.B., dass den Füßchen zu kalt wird, denn die hängen ja raus... Aber es gibt auch Techniken, wo die das nicht tun, oder? Muss man dem Kind also keine gefütterte Jacke anziehen, wenn es sowieso schon unter meiner Jacke ist....?
    Und bekommt es genug Luft, wenn ich eine Jacke trage und Schal und der Kleine darunter eingekuschelt ist? Nicht falsch verstehen, ich wickel das Kind nicht ein, aber so vom Prinzip her, ob es da nicht einen Hitzestau geben könnte....?

    Liebe Grüße, Chris

  8. #8
    novemberkatze ist offline hat keine Umlaute

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Hallo Chris,
    grundsätzlich bin ich auch sehr fürs Tragen. Allerdings brauchst du schon einen starken Rücken oder einen starken Mann, wenn ihr mit dem Kind längere Zeit unterwegs seid. Ich würde den Liegebuggy noch nicht kaufen, sondern ausprobieren, ob dir das mit dem ständigen Tragen nicht zu anstrengend wird. Dann kannst du immer noch entscheiden, ob du dir nicht doch einen Kombi-Kiwa (den kann man hinterher auch als Buggy verwenden) holst oder es bei eurer ursprünglichen Idee bleibt.

    Ich fand nämlich schon ein Kind zwischen 3 und 6 Kilo anstrengend zu tragen, wenn sich das länger als eine Stunde hinzog.
    Ach, und ich würde dann bei der Tragetuch/Buggy-Lösung schon schauen, ob ihr nicht einen Buggy kauft, wo euch das Kind auch anschauen kann. Das war meinem nämlich lange Zeit lieber, vor allem, wenn er müde war.

    Ich weiß noch nicht genau, wie wir es machen. Wir haben ja auch noch ein dann 2-jähriges Kind, das auch ab und zu noch ganz gerne im Buggy sitzt. Allerdings mag ich mir für die kurze Zeit auch keinen Geschwisterwagen holen. Wir haben noch einen Kinderwagen im Keller stehen und ich denke, wenn wir am Wochenende wirklich mal längere Ausflüge machen, nehmen wir einfach einer den Kiwa und der andere den Buggy mit. Für kürzere Strecken habe ich auch vor zu tragen.
    novemberkatze mit wildem Kerl (*11/05) und Milchknilch (*01/08)

  9. #9
    novemberkatze ist offline hat keine Umlaute

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Es gibt übrigens sogar einen Zwillings-Tragesack.
    Falls es dich interessiert, schau mal unter www.weego.de, dann unter Produkte, Weego Twin. Wir haben den normalen Tragesack von der Firma. Er ist recht gut und das Kind sitzt darin anatomisch korrekt.
    novemberkatze mit wildem Kerl (*11/05) und Milchknilch (*01/08)

  10. #10
    Chris-Cross Gast

    Standard Re: Tragetuch statt Kinderwagen

    Dass es etwas schwerer werden könnte, daran habe ich auch gedacht... Deswegen hab ich meinem freund schon gesagt "Ich trag das Kind neun Monate rum, die nächsten neun darfst du also^^!" Naja, und nach den ersten vier Lebensmonaten wollen wir den Kleinen ja auch in den Buggy setzen... Den kaufen wir natürlich auch erst nach der Geburt... Ich hatte auch erst einen Kombiwagen mit Schwenkarm im Visier und den konnte man ja auch wie einen Buggy umbauen, doch der ist teuer, unpraktisch (zu groß für die U-Bahn...) und die Dinger sind auch...Hässlich!!! Konnte mich irgendwie nicht mit denen anfreunden - und 160 Euro sind weitaus billiger als 300, 400 Euro...

    Aber zur Not, wenn das mit dem Tuch nicht hinhaut oder der Kleine uns sehen will, beim Fahren, dann kann man ja einen mit Schwenkarm kaufen...

    LG Chris

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •