Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Misaki-chi ist offline KEIKOKU KEIKOKU!!!

    User Info Menu

    Standard Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    So, nachdem ich mich jetzt zum zweiten Mal (ziemlich heftig) in 10 Minuten übergeben habe und ich nun zitternd amm PC sitz muss ich einfach sagen: Mir geht es schlecht!

    Ich hab heute morgen zum ersten Mal meine Eisentablette eingenommen - mit nem halben Glas Orangensaft weil mir das nahegelegt wurde. Das war etwa um halb acht..jetzt zwei stunden später wurd die Übelkeit übermächtig, gefolgt vom Übergeben.

    Ich dachte die Eisentabletten machen nur Verstopfungen... Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen oder fall ich vollkommen aus dem Raster und werd vielleicht krank?

    Bitte HILFE! :(
    Ein Engel für Benedict!

    http://666kb.com/i/b036fp7d7un0ctayg.jpg




    PS: Wer Schreibfehler findet darf sie behalten...

    Lieben Gruß!

    Iris mit Leonie im Arm :liebe:

    http://www.bring-mir-den-burger.com/Bilder/468.jpg



    http://b1.lilypie.com/IhkKp1/.png


    ~~~~~~~~~
    UNSERE LEONIE!! :liebe: *06.01.2008

    http://666kb.com/i/ayrdxnts4b57hlbhv.jpg

  2. #2
    Martina1981 Gast

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Hallo Iris,

    Erfahrung mit Eisentabletten hab ich leider nicht. Aber fühl dich trotzdem mal lieb gedrückt!
    Vielleicht brauchst du nur ein bisschen, um dich daran zu gewöhnen. Oder du hast so früh am morgen den O-Saft nicht vertragen oder sowas.
    Probiers einfach morgen nochmal. Und wenn du dich wieder übergeben musst, ruf am besten deinen FA an und sag ihm das. Vielleicht kann er dir was anderes aufschreiben.

  3. #3
    Avatar von expat1
    expat1 ist offline MaP

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Erst mal gute Besserung!

    Ist Dir immer noch so schlecht?
    Dann ruf doch lieber gleich mal an, und frag ob das von den Tabletten kommen kann...Schadet ja nix
    Die Reaktion ist ja schon ein bissl heftig...

    Wenn ich sowas genommen habe hatte ich das Gefühl "gestopft voll" zu sein, aber schlecht war mir nicht...
    http://bf.lilypie.com/4d1bp2/.png

    Benutzerbild von Laura Freeman

  4. #4
    tati1971 ist offline 4-fach Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Ic musste bei meiner ersten SS Eisentabletten nehmen und habe die dann nie wieder genommen!
    Verstopfung sagst Du???? Ich hatte Durchfall ohne Ende, konnte das haus echt nicht mehr verlassen. Habe die Teile ganze 3 Tage genommen und dann weg geworfen!!! Nie wieder!
    Bei den weiteren SSen hab ich mich verweigert, diesesmal ist mein Eisenwert ok.
    Aber frag mal den Arzt, kommt bestimmt davon. Ich würde das Zeug nicht nehmen! Da gibts auch noch andere Sachen (Gemüse und so), darauf bin ich dann umgestiegen und der Wert wurde zumindest nicht schlechter.
    LG Tatjana
    Wir und unsere Rasselbande
    Alexander, Yannick und Tom
    freuen sich mit uns über ihre Schwester Nina!!!

    http://s6.directupload.net/images/091015/i65j4xuv.jpg

  5. #5

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Also dichmalliebdrück,

    was nimmst Du für Eisentabletten? Ich nehm Ferro Sanol Dragees, die nehm ich aber mit Cola, da mir von Saft auch total schlecht wird. Ich vertrag das jetzt besser und komme gut damit zurecht.

    Silvi mit Nico (06/03) und Svea-Noelle (01/08)

    :liebe:


    http://ticker.7910.org/as1cERtFnI000...ZWlyYXRldA.gif
    http://ticker.7910.org/wa__59__02xT2...XJyZWljaHQ.gif
    http://www.ticker.7910.org/as1cHvM0a...bmcgbm9jaA.gif
    Meine liebste Bino ist talula, ich hab dich über Alles lieb, schön, das es Dich gibt

  6. #6
    Fellinchen Gast

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Hallo Misaki-chi,

    das ist eine nicht ganz seltene Nebenwirkung von Eisentabletten, leider. Vorallem wenn Du die Dinger auf nüchternen Magen nimmst, was ja so empfohlen wird. Mir wurde auch immer leicht schlecht, zum Glück musste ich mich nie übergeben. Ich hab die Tabletten dann nachts genommen und die Übelkeit "verschlafen". Du kannst auch dazu übergehen, die Tabletten einige Zeit nach dem Essen zu nehmen, dann ist es nicht ganz so schlimm. Angeblich wird das Eisen dann nicht so gut aufgenommen, aber wenn Du Dich übergibst hat das ja gar keinen Zweck, dann wird schließlich gar kein Eisen aufgenommen, gell? Es ist auch so, dass der Körper sich langsam an diese Tabletten gewöhnt und die Nebenwirkungen etwas besser werden.

    LG, Fellinchen

  7. #7
    Fellinchen Gast

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Hallo Tatjana,

    ich fürchte jeder Mensch ist da verschieden. Bei mir reicht Gemüse, Kräuterblut uns so weiter nicht aus um genügend Eisen zu bekommen. Und ich fühl mich richtig elend bei Eisenmangel. Für mich fand ich es besser die Nebenwirkungen in den Griff zu bekommen und nicht unter Eisenmangel zu leiden.

    LG, Fellinchen

  8. #8
    tati1971 ist offline 4-fach Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Ja das ist wird wohl so sein. Bei mir reichte es dahingehend aus, das der Wert nicht schlechter wurde. ich konnte als er dann auf die Welt kam aber wochenlang kein Gemüse mehr sehen *lach
    Und dazu kommt das es mir trotz des Mangels an nichts fehlte, ich fühlte mich so wie immer, wobei der Eisenmangel bei mir auch nicht so gravierend war. Vielleicht hat deshalb Gemüse gereicht.
    LG Tatjana
    Wir und unsere Rasselbande
    Alexander, Yannick und Tom
    freuen sich mit uns über ihre Schwester Nina!!!

    http://s6.directupload.net/images/091015/i65j4xuv.jpg

  9. #9
    wolafi ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    ..wie fellinchen schon schrieb: klassische Nebenwirkung der Eisentabletten. Gerade in Kombination mit Orangensaft (vertragen viele in der Früh auf nüchternen Magen nicht).

    Alternativen:
    Es gibt auch Eisen-Brausetabletten, die oft besser vertragen werden.
    Viele Patienten vertragen Eisen besser, wenn sie es in Form einer "Zwischenmahlzeit" einnehmen. Also z.B. Du stehst um 8h auf, frühstückst um 9h und nimmst dann so gegen 11h die Eisentabletten und erst um 13h das Mittagessen ein. Im Normalfall ist nach 2h der Magen entleert.

    Gruss, Jeannine

  10. #10

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen mit Eisentabletten!

    Es gibt auch homöopathische Tropfen bei Eisenmangel (Ferrum), die helfen auch gut, die hatte meine Schwester in der SS.

    Silvi mit Nico (06/03) und Svea-Noelle (01/08)

    :liebe:


    http://ticker.7910.org/as1cERtFnI000...ZWlyYXRldA.gif
    http://ticker.7910.org/wa__59__02xT2...XJyZWljaHQ.gif
    http://www.ticker.7910.org/as1cHvM0a...bmcgbm9jaA.gif
    Meine liebste Bino ist talula, ich hab dich über Alles lieb, schön, das es Dich gibt

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
>
close