Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Chris-Cross Gast

    Unglücklich Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    ...und mir geht es ziemlich bescheiden!!!

    Wir sind heute also hin, BiliWert bei 21 oder sogar höher, die Ärztin meinte, wenn Marc schon gestern da gewesen wäre, dann müsste er jetzt nicht an den Tropf. Es ist starke Neugeborenengelbsucht, er ist unter 2 Lampen und hat einen tropf, weil er total ausgetrocknet war... Er muss 5 Tage da bleiben - oder länger. Heute Nacht um 1 Uhr werde ich angerufen, sie nehmen ihm nochmal Blut ab - wenn der Wert sinkt, ist´s gut, wenn nicht, dann Blutaustausch...
    Ich bin sehr traurig, mein Kleiner ist doch grad erst 5 Tage alt, nun muss er ganze 5 Tage in der Klinik sein - oder länger!!! Ich bete nur, dass der Wert sinkt und er keinen Blutaustausch braucht! Unser Kinderarzt ist ein Vollidiot, er meinte gestern bei der U2, "man müsse es weiter beobachten!" - die KiÄ von heute aus der Klinim meinte, er hätte wohl besser schon gerstern kommen sollen! Trockene Haut, Müdigkeit, gelbe Farbe - alles spricht und sprach auch gestern für Gelbsucht! Und ich hab´s alles nicht bemerkt - aber man sagte mir doch auch, dass das mit der trockenen haut normal sei und ich MuMi drauftun soll, und ich dachte halt, dass er viel schläft - und getrunken hat er immer viel an der Brust - wie konnte ich denn wissen, dass er ausgetrocknet ist??? Bis auf Sonntag hat ihn immer ein Arzt oder die Hebi gesehen und alle meinten, er wäre okay! Ich bin verzweifelt und mich nimmt das alles total mit! Hab mich dagegen entschieden, in der Klinik zu übernachten, könnte eh nicht schlafen, es nicht ertragen, alle 3-4h geweckt zu werden, Kind zu stillen, das dann wieder in diesen Kasten kommt... Hier steht zwar das leere Bettchen, doch mein Mann ist da und wir können uns aufbauen!

    Ach, ihr wisst garnicht, wie ich mich fühle... Ich pumpe ab, damit er nachts gefüttert werden kann, habe der Nachtschwester erlaubt, doch den Nuckel zu geben, wenn er schreit, weil die Flaschen ja auch Plastiksauger haben - wollte das eigentlich nie, wegen Saugverwirrung...

    Hoffentlich geht es ihm morgen schon besser, fahre früh hin und bleibe den ganen Tag da, stillen und ihn angucken - mehr kann ich ja nicht tun!

    Marc könnte ein paar Daumen gebrauchen, dass seine starke Gelbsucht schnell weggeht und es ihm schnell besser geht!

    Zu dem Kinderarzt gehe ich nie wieder, der hätte Marc so viel ersparen können, wenn er uns gestern schon in die Klinik geschickt hätte - der blöde Ar***!!! Ach und ich mach mir auch Vorwürfe, ich weiß, ich kann nichts dafür, alle meinten ja, er sähe gesund aus... Aber die trockene Haut... Ich habe einfach nicht gemerkt, dass er wohl viel nuckelt oder wenig trinkt... Doch die Windel war immer voll... Ich weiß auch nicht...

    Liebe Grüße, Chris

  2. #2
    Schnecke37 Gast

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    So ein Sch.....! Wir drücken Euch alle freien Daumen, dass es dem kleinen Marc ganz schnell wieder besser geht.

    Ich kann gut verstehen, dass Du Dir Vorwürfe machst aber mach Dich nicht verrückt. Du kannst da nichts für aber Du kannst ganz viel für ihn da sein und jetzt wird ihm ja geholfen!

    Alle lieben Grüße für euch

    Sabine

  3. #3
    aga2706 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    Du arme! Lass dich ganz doll drücken! Ist echt schlimm und ich kann mir echt vorstellen wie schwer das ist sein kleines gerade geborenes so zu sehen!
    Aber es wird alles gut werden, wirst sehen! Morgen gehts ihm bestimmt schon viel besser und bald hat ihr euren kleinen wieder bei euch! Viel Kraft wünsch ich euch und denkt immer positiv! Alles gute für euren kleinen!

    Ganz liebe Grüße

  4. #4
    Misaki-chi ist offline KEIKOKU KEIKOKU!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    ach meine liebe chris...

    an der trockenen haut kann man das wirklich nicht sehen... meine maus war sowas von trocken mit ihrer haut und trotzdem ging es ihr gut... das mit der trockenen haut kommt eben in 90% der fälle von der umstellung der haut vom fruchtwasser an die luft.. :( da kann man ne austrocknung wirklich schwer dran ausmachen..

    das der kinderarzt das nicht richtig eingeschätzt hat ist schlimm.. aber auch nicht dein fehler... man verlässt scih halt drauf wenn jemand vom fach sagt dass es ok ist... und die kleinen schlafen in den ersten tagen wirklich viel!! daran könnte man das auch nicht wirklich sehn...

    *dich mal feste knuddel*

    ich drück dem kleinen marc ganz fest die daumen, großen zehen und sende ihm alle meine starken gedanken!!.. ich hoffe du findest ein wenig erholung in den armen deines schatzes.. ruh dich aus so gut es geht.. marc braucht nun eine starke mutti
    Ein Engel für Benedict!

    http://666kb.com/i/b036fp7d7un0ctayg.jpg




    PS: Wer Schreibfehler findet darf sie behalten...

    Lieben Gruß!

    Iris mit Leonie im Arm :liebe:

    http://www.bring-mir-den-burger.com/Bilder/468.jpg



    http://b1.lilypie.com/IhkKp1/.png


    ~~~~~~~~~
    UNSERE LEONIE!! :liebe: *06.01.2008

    http://666kb.com/i/ayrdxnts4b57hlbhv.jpg

  5. #5
    Avatar von Juli62
    Juli62 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    oh mensch!!
    ich drück ganz ganz fest die daumen das es deinem schatz bald besser geht!!

    du kannst mal garnichts dafür, hör auf dich so fertig zu machen!!
    die anderen haben fehler gemacht! nicht du!

  6. #6
    Chris-Cross Gast

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    Danke für eure lieben Worte und auch für die Daumen! Es tut wirklich gut, das zu lesen - denn ich mache mir eben Vorwürfe, dass ich nicht nachts in der klinik bin... Aber es würde mich zu sehr fertig machen und das ist ja auch nicht gut.

    Liebe Grüße, Chris

  7. #7
    Romy2804 Gast

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    Hallo,

    oh das tut mir wirklich sehr leid für eure kleine Familie.Ich drücke deinem kleinen Prinzen ganz doll die Daumen das er bald nach Hause kommt.
    *fühl dich gedrückt*
    lieben gruss romy

  8. #8
    billy333 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    Hallo du arme! Das hört ja garnicht auf bei dir...

    Ich drücke euch ganz doll die Daumen, dass es Marc schnell besser geht!

    Und du kannst ja nicht hellsehen und bist keine Ärztin, woher hättest du das wissen sollen, wenn alle sagen, er ist o.k. Und das mit dem zu Hause schlafen ist schon gut so! Du wirst schon spüren, was für dich und so auch für Marc am besten ist!

    Und ganz bald ist bestimmt alles wieder gut und ihr nehmt euch dann zu Hause gaaaanz viel Zeit, um euch in Ruhe kennenzulernen und zu erholen!

    *ganzdolldrück* und viele Grüße! Zusammen schafft ihr das schon!

  9. #9
    Chris-Cross Gast

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    Danke für eure Antworten - heute Nacht um eins habe ich erfahren, dass die Lichttherapie gut anschlägt - der BiliWert war um elf schon bei 17,4 runter! Heute bekommt der wahrscheinlich eine der zwei Lampen schon weg! Ach, ich bin nur froh, dass es wieder bergauf geht - die Nacht war nicht schön für mich...

    Liebe Grüße, Chris

  10. #10
    Muemue Gast

    Standard Re: Mein Baby liegt in der Kinderklinik - schwere Gelbsucht...

    Oh süße, lass Dich mal drücken!!!!!
    Ich weiß ganz genau, wie Du Dich fühlst und mir rutschte grad eben das Herz in die Hose, da ich mit meiner Maus einen Blutaustausch mitgemach habe. Ihr Bili war bei 33. Es freut mich zu hören, dass die Lampe so gut angeschlagen hat und der Kleine den blöden Bili schon auf 17 runter gekämpft hat. Du glaubst gar nicht, wad für Kräfte in unseren Kleinen stecken und wie sie es schaffen, sich wieder hochzukämpfen.

    Ich kann auch verstehen, dass Du Dir Vorwürfe machst. ging mir nicht anders, aber wir können nichts dafür. du bist ja zum Glück rechzeitig in die Klinik (ein Tag später und der Blutaustausch wäre sicher gewesen), so hast du ihn davor noch bewahrt. Ich bin in Gedanken bei euch und schicke Dir, Deinem mann und Deinem Kleinen viel Kraft!!!

    Halt die tage durch, die dein Kleiner unter der Lampe liegt, für ihn ist es das Beste und danach könnt Ihr unbesorgt wieder nach Hause!

    Ich drück dich ganz fest!!!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte