Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Natze30 Gast

    Ausrufezeichen Dottersack = eingenistet???

    hallo ihr lieben,

    ich war ja am di bei meiner fä. da war ich 5+5. sie hat im us eine fruchthöhle gesehen und meinte da würde sie auch schon den dottersack sehen.
    bedeutet dies nun das sich etwas eingenistet hat oder würde zu diesem zeitpunkt immernoch eine z.b eileiterschwangerschaft in frage kommen?

    am 5. juni habe ich den nächsten termin. meint ihr da kann man dann das herz schon sehen? da wäre ich dann 7+5.

    immer wenn ich bei meiner fä auf der liege liege, bin ich wie gebügelt und stelle alle meine fragen nicht....ist immer so und zu hause habe ich dann immer 1000 ???????. Geht euch das auch so?

    lg
    natze

  2. #2
    Heike2202 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Dottersack = eingenistet???

    Hallo Natze!

    Nein, eine Eileiterschwangerschaft kommt nicht mehr in Frage wenn sie den Dottersack gesehen hat.

    Am 5. Juni kannst Du ganz sicher den Herzschlag sehen. Das wäre sicher schon nächste Woche möglich wenn man jetzt schon einen Dottersack gesehen hat.

    Liebe Grüße
    Heike

  3. #3
    sunny197 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Dottersack = eingenistet???

    hallo,
    das mit den fragen ging mir bei meiner ersten schwangerschaft auch so . . ich wollte eigentlich wissen, ob es ein maedchen oder ein junge wird, aber im feinen US hat man es nicht gesehen, weil die kleine immer die hand davor hatte - ganz schamhaft ;-) - und dannach habe ich immer vergessen bei meinem FA zu fragen . . aber so war es eien schoene ueberraschung im kreissaal ;-)) . . . . .vielleicht hilft es ja, ewnn du dir eine grossen zettel schreibst . . das sieht vielleicht ein bisschen lustig aus, aber in der schwangerschaft ist man ja eh immer ein bisschen mehr vergesslich und das ist doch ne gute ausrede ;-))

  4. #4
    tati1971 ist offline 4-fach Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Dottersack = eingenistet???

    Das ist aber ganz normal! Mir fallen auch immer die Fragen nach dem FA-Termin ein. Machs so wie es sunny geschrieben hat,...schreibs Dir auf und lies den Zettel bei der nächsten Untersuchung vor. Der FA lacht dich deshalb nicht aus!!! Und wenn man fragen hat dann sollte man diese auch stellen sonst beschäftigt man sich zuviel damit und findet dann selber keine Antwort!!!!
    Wir und unsere Rasselbande
    Alexander, Yannick und Tom
    freuen sich mit uns über ihre Schwester Nina!!!

    http://s6.directupload.net/images/091015/i65j4xuv.jpg

  5. #5
    Avatar von Daphne99
    Daphne99 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Dottersack = eingenistet???

    hallo natze,

    ich war am dienstag auch bei 5+5 beim fa und man hat nur die 14mm große fruchthöhle mit dottersack (den konnte ich jetzt selbst nicht erkennen) gesehen! war total gefrustet weil ich schonmal eine ausschabung hatte da sich bis zur 9.ssw nichts gebildet hatte. habe mich schon wieder im krankenhaus liegen sehen. aber der fa meinte das kind wäre noch so klein dass er es in der großen fruchthöhle noch nicht sehen/finden könnte. ich hoffe dass es bei mir jetzt der fall ist. aber ich versuche total optimistisch zu bleiben zumal es jetzt bei dir auch so ist und ich nicht alleine hier bin :-)!!
    meine freundin meinte heute morgen am telefon das gleiche, bei ihr wurde am anfang auch nur die fruchthöhle gesehen und mehr nicht. ich muss jetzt bis zum 11. juni warten weil mein fa im urlaub ist! ich könnte durchdrehen weil das eine ewigkeit ist bis wir gewissheit haben ob es sich hier um eine intakte ss handelt. aber wie gesagt ich versuche positiv zu denken.

    so spannend wie jetzt wird es dann erst wieder kurz vor der geburt :-)

  6. #6
    suse_80 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Dottersack = eingenistet???

    Hallo Natze,

    ich war am Dienstag auch beim FA (5W+5), bei mir hat man nur die dir Fruchhöhle sehen. Ich hab in einer Woche den nächsten Termin und ich hoffe dass man dann schon mehr sieht.

    Mit den Fragen geht's mir genauso. Ich bin seit Anfang des Monats erkältet und habe in der Woche vor'm positiven Test Antibiothika genommen. Eigentlich wollte ich ihn Frage ob das irgendwelche Auswirkungen haben könnte, und was ich tun kann damit die Erkältung endlich wegbekomme -- und was hab ich gefragt .... NICHTS.
    Liebe Grüße
    Suse

    meine bino ist nicole80