Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1.758

    Standard Jammerposting: Name "geklaut"

    Ihr Lieben,
    ich muß mich gerade mal ausk.....

    Bei uns steht der Name für unsere Maus eigentlich schon lange fest. Es war genau der gleiche Name, den auch "Nummer 2" 2009 schon bekommen hätte, wenn er denn ein Mädchen geworden wäre.

    Nun habe ich gestern abend erfahren, daß sehr gute Bekannte von uns ein Mädchen bekommen haben und ihr ausgerechnet "unseren" Namen gegeben haben.


    Natürlich darf ich auf die nicht sauer sein, denn wir hatten den Namen nicht gesagt und sie haben eben einfach auch nur einen guten Geschmack , aber ich habe gestern echt nur geheult, als ich das gehört habe.

    Es ist kein supersuperausgefallener Name (2011 zwischen Platz 40 und 50 der beliebtesten Vornamen), aber in unserer Kleinstadt gab es ihn bislang eben gar nicht. Nun haben wir auch noch einen Nachnamen, der gleich anfängt, wohnen nur zwei Straßen auseinander, und die Mädels werden in den gleichen Kindergarten und in die gleiche Schule gehen. Unsere Männer sind ziemlich gut befreundet, und ich sehe uns schon unsere Bugaboos (sie haben natürlich auch noch die gleiche Farbe wie wir) mit den Mädels durch die Gegend schieben.

    Es geht einfach nicht, daß wir den Namen lassen.....

    Vielleicht würden einige sagen; ist doch egal, wenn das Euer Traumname ist, aber irgendwie hätte ich immer das Gefühl, daß es so "nachgemacht" wirkt, und außerdem ist unser Kaff echt klein, jeder kennt jeden, und unsere Jungs haben auch keine Allerweltsnamen (zumindest sind sie im KiGa die einzigen).

    Ironischerweise ist es so, daß es eigentlich v.a. der Wunschname meines Mannes war, den ich natürlich auch toll fand, aber bis vor wenigen Wochen war ich mir irgendwie nicht so 100 % sicher und hätte den Zweitnamen als Erstnamen besser gefunden, weil er schon seit "Nummer 1" mein Lieblingsname war. Und nun habe ich mich gerade total mit dem Namen identifiziert.....

    Mein Mann war total süß und meinte dann nur, dann wäre es eben Schicksal und sie bekäme meinen Lieblingsnamen als Erstnamen.
    :liebe:

    Oh Mann, das ist doch echt fies, oder?

    Sorry, SLP, aber das mußte mal raus.
    Wer es geschafft hat, das zu lesen, bekommt einen Smoothie und einen dicken Keks....

    Viele Grüße

  2. #2
    axolotl ist offline stets bemüht
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3.149

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    doof ist das schon. Tröstlich, dass sie von dem Namen nicht von Euch wussten, der also von Euren Bekannten tatsächlich frei gewählt war.

    Hattet Ihr schon Alternativen überlegt? Ansonsten hülft nüscht, müsst Ihr von vorne anfangen

    Wir haben uns noch nicht mal ansatzweise auf Namen einigen können.
    B. 2008
    D. 2012

  3. #3
    Avatar von Lissie78
    Lissie78 ist offline Jungsmama
    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    5.646

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    Schade,daß euch der Name geklaut worden ist.

    Aber vielleicht gibt es doch noch eine andere Alternative.
    Überlegt doch nochmal gemeinsam,Du und dein Mann.
    Meine Binos
    Neu hier.... bienchen1974 Nini2111
    Talbinos Heliozoan und Nordlicht1073
    Juli:Sternchen 16704
    cute.butterfly

    Alle Daumen für meine Binos und alle,die noch Kugelig werden wollen.
    Denn er hat seinen Engeln befohlen,daß sie Dich behüten auf all deinen Wegen

    http://www.eltern.de/forenticker/show/23014
    http://www.eltern.de/forenticker/show/23015

  4. #4
    Avatar von Marienkaefer1982
    Marienkaefer1982 ist offline hat ne Zauberkäferine!
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    2.963

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    Zitat Zitat von Milchschnittchen Beitrag anzeigen
    Ihr Lieben,
    ich muß mich gerade mal ausk.....

    Bei uns steht der Name für unsere Maus eigentlich schon lange fest. Es war genau der gleiche Name, den auch "Nummer 2" 2009 schon bekommen hätte, wenn er denn ein Mädchen geworden wäre.

    Nun habe ich gestern abend erfahren, daß sehr gute Bekannte von uns ein Mädchen bekommen haben und ihr ausgerechnet "unseren" Namen gegeben haben.


    Natürlich darf ich auf die nicht sauer sein, denn wir hatten den Namen nicht gesagt und sie haben eben einfach auch nur einen guten Geschmack , aber ich habe gestern echt nur geheult, als ich das gehört habe.

    Es ist kein supersuperausgefallener Name (2011 zwischen Platz 40 und 50 der beliebtesten Vornamen), aber in unserer Kleinstadt gab es ihn bislang eben gar nicht. Nun haben wir auch noch einen Nachnamen, der gleich anfängt, wohnen nur zwei Straßen auseinander, und die Mädels werden in den gleichen Kindergarten und in die gleiche Schule gehen. Unsere Männer sind ziemlich gut befreundet, und ich sehe uns schon unsere Bugaboos (sie haben natürlich auch noch die gleiche Farbe wie wir) mit den Mädels durch die Gegend schieben.

    Es geht einfach nicht, daß wir den Namen lassen.....

    Vielleicht würden einige sagen; ist doch egal, wenn das Euer Traumname ist, aber irgendwie hätte ich immer das Gefühl, daß es so "nachgemacht" wirkt, und außerdem ist unser Kaff echt klein, jeder kennt jeden, und unsere Jungs haben auch keine Allerweltsnamen (zumindest sind sie im KiGa die einzigen).

    Ironischerweise ist es so, daß es eigentlich v.a. der Wunschname meines Mannes war, den ich natürlich auch toll fand, aber bis vor wenigen Wochen war ich mir irgendwie nicht so 100 % sicher und hätte den Zweitnamen als Erstnamen besser gefunden, weil er schon seit "Nummer 1" mein Lieblingsname war. Und nun habe ich mich gerade total mit dem Namen identifiziert.....

    Mein Mann war total süß und meinte dann nur, dann wäre es eben Schicksal und sie bekäme meinen Lieblingsnamen als Erstnamen.
    :liebe:

    Oh Mann, das ist doch echt fies, oder?

    Sorry, SLP, aber das mußte mal raus.
    Wer es geschafft hat, das zu lesen, bekommt einen Smoothie und einen dicken Keks....

    Viele Grüße
    Boaaah! Das ist ja echt einfach nur Pech. Mein erster Impuls war zu sagen, dass ihr den Namen trotzdem nehmen sollt, wo er doch schon seit 2009 feststeht, aber wenn ihr einen aehnlichen NN habt, den gleichen Kiwa fahrt, die Maenner sich gut kennen...uff. Nee, dann nimm es doch als Zeichen, dass dein Favorit der EN weren soll. Doof natuerlich, dass du dich in den letzten Wochen in den Namen verliebt hast. Aber ich denke du hast schon die richtige Wahl getroffen: es ist besser du gewoehnst dich jetzt nochmal an den anderen Namen, als dass deine Kleine sich durch Kiga und Grundschule daran gewoehnen muss, dass es eine mit gleichem Namen und aehnlichem Nachname im Dorf gibt.
    Aber du hast ja auch noch etwas Zeit beide Moeglichkeiten durchzuspielen - entweder du verliebst dich wieder deinen Ursprungsfavoriten, oder du stellst fest, dass es gar nicht so schlimm ist den Namen zweimal im gleichen Dorf zu benutzen...

    In jedem Fall isses aber doof. Bin ich froh, dass die Einzige in meiner Umgebung, die momentan schwanger ist nen Jungen bekommt. Wir erzaehlen unseren Namen aber auch rum - und leben mit den Blicken/Kommentare. Wenigstens ist der Name damit reserviert.
    LG, Marienkaefer


    Mit Zauberkaeferine auf dem Bauch

    http://lb2f.lilypie.com/Vscvp2.png

  5. #5
    mausekind3112 ist offline Sternenmama
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    933

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    och milchschnittchen... das is echt doof. vorallem wenn so viele gemeinsamkeiten zusammenkommen. *tröst* *kopf streichel*

    ich kann dir aber sagen, dass ich mit einer namensvetterin groß geworden bin. nur dass ihr name anders geschrieben wurde als meiner. wir fanden es nicht schlimm als kinder und auch heute ist es uns wurscht. muss dazu sagen, dass sie auch noch 5 monate jünger ist als ich. von daher wussten ihre eltern ja, dass es zwei mädels im ort mit dem gleichen namen geben wird.

    ich hab auch noch bammel, dass jemand ausm bekannten- und freundeskreis uns unsern namen mopst. sind sooooo viele im moment hier schwanger und mindestens 3 bekommen ein mädchen wie wir. und das auch noch alle kurz nacheinander.

    aber wie schon oben von jemandem geschrieben.... vielleicht war es ein wink des schicksals, dass es der andere name werden sollte...
    LG dat mauserl


    unvergessen unser Engel 18.01.2011 37. SSW
    unser größtes Glück, Töchterchen 13.07.2012

    Wenn das Leben dir Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila!

  6. #6
    Avatar von Kokakoala
    Kokakoala ist offline mit Koalababy unterwegs
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    925

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    Oh man :(
    Verrätst du uns den Namen?

    Das ist auch immer meine größte Angst, dass uns jemand "zuvor" kommt :-/ Ich würde den Namen dann auch nicht mehr vergeben wollen, wenn er im näheren Bekannten/Verwandtenkreis vergeben werden würde.
    ****

    Koalababy: 13.07.2012 :liebe:

    schnulli09 - somnia - nadse

  7. #7
    Avatar von Vronli87
    Vronli87 ist offline Hopeless Drifter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.116

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    Oh man, wie ärgerlich! Ich bin auch mit ner Namensvetterin groß geworden und fands ehrlichgesagt nicht so toll... Deshalb würde ich an eurer Stelle auch nicht mehr den Namen vergeben. Aber mich interessiert jetzt auch was das denn für ein Name ist
    Aber wenn der ZN doch eh dein Favorit war, wirst du bestimmt nicht sooo große Probleme haben, dich wieder mit ihm anzufreunden, oder








    ...und ein ganz kleines Sternchen im Herzen (11.SSW, 07/16)

  8. #8
    stoepsel_12 ist offline Veteran
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.209

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    ach das tut mir leid für euch!! Aber ich hätte spontan jetzt auch gefragt, ob ihr einen 2. Namen habt, den ihr dann eben als 1. nehmen könnt. Doof, aber in eurem Fall klingt das nach ner guten Alternative!
    Bei uns ist das auch so ne Sache, Bekannte sind nämlich grad auch schwanger (2 monate weiter) und wir haben einen recht ähnlichen Namensgeschmack. Sie wollten ihren aber nicht verraten, was uns die Suche natürlich deutlich erschwert hätte. Also haben wir ihnen irgendwann, als unsere feststanden, dann unsere Namen gesagt und dass diese feststehen. Mit der Information konnten sie nun machen was sie wollten *kicher*
    Söhnchen im Arm, ET 6.7.2012


    Binos mani-mami und mausekind3112

    Ich wiederspreche den AGB's von Eltern.de insofern, dass meine Texte oder Bilder nur mit vorheriger Rücksprache veröffentlicht werden dürfen!

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    Das ist echt total doof.... ich kann dich gut verstehen , wir wohnen auch in einem Kleinen Ort, den Namen den unsere Maus bekommt, habe ich hier noch nie wirklich gehört und ist jetzt auch nicht ausgefallen. Wir wollten auch einen Namen der weder in der Verwandschaft oder Familie noch bei den Freunden und Kollegen vorkommt. Wäre auch sehr geknickt wenn jetzt jemand zu uns kommt und sagt das ihre Tochter den Namen trägt den wir uns ausgesucht haben.

    Richtig weiterhelfen kann ich dir nicht, weil ich im Moment selber nicht wüsste was ich machen sollte.

  10. #10
    Kitty88 ist offline addict
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    476

    Standard Re: Jammerposting: Name "geklaut"

    Boar Herzl, das is ne wirklich scheiß Sache, aber immerhin habt ihr schon einen Alternativnamen.

    Macht das beste draus, euch fällt schon was ein. :)
    http://www.eltern.de/forenticker/show/8009

    4 Füße, groß bis mittelklein, gingen lange Zeit allein. Es gehen nun auf Schritt und Tritt, 2 winzig kleine Füße mit.

    06.12.2011 Ein kleines Würmchen ist zu sehen
    10.01.2012 Und das kleine Herz schlägt
    08.03.2012 Es wird ein Mädchen


    An meine beiden Sternenkinder, ich hab euch sehr lieb. 8.9.10 und August 11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •