Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
Like Tree13gefällt dies

Thema: Januar plaudern

  1. #1
    Gredel123 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Januar plaudern

    Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr 2021 🍀

  2. #2
    An_ne ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Ich wünsche euch auch ein gutes neues Jahr!
    Ich sitze hier im ewigen Nebel und Lockdown und muss sagen, dass mir das langsam ziemlich auf das Gemüt schlägt. Wie geht’s euch allen?

    Liebe Grüße :).
    Los geht's ...
    1.ÜZ 5/17 - positiv getestet am 20.6.



    Wir wünschen uns ein Geschwisterchen:
    1. ÜZ 9/20 - positiv getestet am 16.9 an ca. ES+11


  3. #3
    Goldenwonder ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Ich wünsche euch allen auch ein Frohes neues Jahr! :)

    Du arme @ An_ne.. ich hoffe das bald bessere Zeiten kommen..

    Sagt mal wie lange habt ihr vor Elternzeit zu nehmen? Ich wollte dieses mal 2 Jahre statt 1 Jahr nehmen. Aber ich blicke garnicht bei dem Elterngeldbezug durch. Ich hatte damals rund 1300€ im Monat bekommen, bei einem Jahr Elternzeit. Kann ich jetzt bei 24. Monaten dann mit der Hälfte rechnen? Also mit 650€ im Monat?
    08.11.2018 M.
    Sternchen für immer im Herzen *08/2020 (MA in 6+1 SSW)

    1. ÜZ nach *: 31 Tage
    2. ÜZ: 18.10.2020 positiver SST Test <3


  4. #4
    Herbstlaub ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Hallo ihr Lieben,

    auch von mir ein frohes und hoffentlich gesundes Neues Jahr!

    @Anne: Das tut mir Leid, fühl dich gedrückt.

    Wir wissen noch gar nicht so richtig, wie wir das mit der Elternzeit machen sollen. Wenn ich ehrlich bin, blicke ich da nicht durch, wie sich das Geld genau berechnet und welche Kniffe es gibt, um das optimal zu gestalten. Wir haben jetzt einen Telefontermin bei einer Beratungsstelle gemacht, der ist Ende Januar. Hoffentlich sind wir danach schlauer.

  5. #5
    shoegall ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Ein frohes und gesundes neues Jahr an alle

    Anne, ohje das liest sich nicht so gut...hoffen wir das bald bessere Zeiten kommen

    Goldenwonder, ja genau. Ich habe bei meiner Tochter zwei Jahre EZ genommen und habe monatlich die Hälfte von dem bekommen, was ich bei einem Jahr EZ monatlich bekommen hätte.
    Vergiss aber nicht, dass man nur 22 Monate EG ausbezahlt bekommt, die letzten zwei Monate wird nichts gezahlt, da zwei Monate Mutterschaftsgeld angerechnet werden.

    Ich werde beim zweiten Kind wieder zwei Jahre EZ nehmen, ein Jahr fände ich viel zu kurz - die Zeit geht so schon viel zu schnell rum. Wenn ich könnte würde ich sogar drei Jahre nehmen aber so ganz ohne EG gehts dann halt auch nicht. Bin schon froh, dass überhaupt zwei Jahre möglich sind


    August 2020 - wir wünschen uns ein Geschwisterchen
    Positiv getestet am 02.10.2020




    Durch dick&dünn mit meiner lieben Bino Nadifar

  6. #6
    Goldenwonder ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Prima, danke dir Shoegall für die Antwort! :)

    Ich fand 1 Jahr auch viel zu wenig, mein Herz hat damals echt geblutet als ich meine kleine mit einem Jahr in den Kindergarten geben musste und ich wieder 8 Stunden arbeiten musste jeden Tag.. ich bin so froh jetzt 2 Jahre nehmen zu können und dann auch für Kind 1 wieder voll da zu sein
    08.11.2018 M.
    Sternchen für immer im Herzen *08/2020 (MA in 6+1 SSW)

    1. ÜZ nach *: 31 Tage
    2. ÜZ: 18.10.2020 positiver SST Test <3


  7. #7
    Gredel123 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Hallöchen

    Da ich im Ausland arbeite, habe ich leider nur 6 Monate Elternzeit, also muss ich nach 9 Monaten (3 Monate Mutterschutz, 6 Monate Elternzeit) wieder arbeiten gehen. Anschließend wird aber noch der „alte Urlaub“ dran gehangen. Aber weit kommt man damit leider nicht. Das war bei meinem Sohn auch schon so. Er wurde mit 9 Monaten in die Krippe eingewöhnt. Unser 2. wird aber erst mit 1 Jahr in die Krippe gehen, da es hier in der Gemeinde so geändert wurde, dass sie vor 1 Jahr keine Kinder mehr nehmen. Was natürlich für uns „Grenzgänger“ Mist ist. Das werden wir dann irgendwie mit der Oma überbrücken müssen.
    Ich habe eine 50% stelle und arbeite nur maximal 10 Tage im Monat, davon auch meist 2 Wochenenden, das heißt der kleine Wurm wird nicht so oft auf die Kita angewiesen sein. Da mein Mann und ich beide im schichtdienst arbeiten und wir immer entgegengesetzt arbeiten. Sind es dann nur die „Mittagsstunden“ die überbrückt werden müssen. Nur ganz ohne Kita gehts halt nicht.
    Für die Routine, war mein Sohn natürlich jeden Tag 3-4 Stunden in die Kita. Ich muss dazu sagen, es hat ihm bis heute nicht geschadet. Gerade jetzt während des lockdowns merkt man es ihm an, dass etwas fehlt. Er ist es gewöhnt und kennt es ja nicht anders.
    Natürlich ist es auf den ersten Moment wirklich früh, aber da ich im Ausland wesentlich mehr verdiene, kam keine andere Lösung in Frage. :)

    @anne lass den Kopf nicht hängen, bald kommt der Frühling :-) dann gehts wieder aufwärts. Und dann ist es auch garnicht mejr lange, bis unsere Babys kommen

  8. #8
    Christina1987 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Hallo zusammen. Erstmal noch ein gutes neues Jahr an alle! Ich hoffe ihr habt trotz corona schön gefeiert.

    Wegen Elternzeit muss ich mir Dank meiner corona bedingten Arbeitslosigkeit zum Glück keine Gedanken machen. Hat das ganze doch noch was Gutes....

    Ich werde mir dann wieder Arbeit suchen, wenn das Kleine in der Krippe ist und/oder mir zuhause die Decke auf den Kopf fällt!

    Muss mich aber jetzt dann trotzdem mal schlau machen, ob ich irgendwie Elternzeit oder so beantragen muss. Gut dass ich das hier lese, das hatte ich nämlich gar nicht so richtig aufm Schirm....
    mit Mausi 6/2014 und * im Herzen hoch motiviert in die neue Hibbelzeit ab September 2020

  9. #9
    An_ne ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Hallo ihr Lieben!

    Wie geht’s euch denn allen? Ich hatte mittlerweile das Gespräch mit der Hebamme und bin am überlegen ob ich diesmal nicht eine Hausgeburt machen soll. Geht ihr alle ins Krankenhaus? Wie steht ihr zu dem Thema? Würde mich über Meinungen und Gedanken dazu freuen:).

    LG
    Los geht's ...
    1.ÜZ 5/17 - positiv getestet am 20.6.



    Wir wünschen uns ein Geschwisterchen:
    1. ÜZ 9/20 - positiv getestet am 16.9 an ca. ES+11


  10. #10
    Avatar von Ella2511
    Ella2511 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Januar plaudern

    Zitat Zitat von An_ne Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben!

    Wie geht’s euch denn allen? Ich hatte mittlerweile das Gespräch mit der Hebamme und bin am überlegen ob ich diesmal nicht eine Hausgeburt machen soll. Geht ihr alle ins Krankenhaus? Wie steht ihr zu dem Thema? Würde mich über Meinungen und Gedanken dazu freuen:).

    LG
    Huhu. Wie schön dass wieder mehr geschrieben wird. Willst du wirklich meine Meinung wissen!?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •