Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Curry ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.933

    Pfeil An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Wie plant Ihr das mit dem Kinderwagen?
    Mein Sohn wird bei der Geburt des Babys 1,5 Jahre alt sein, also noch im klassischen Kinderwagenalter sein. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß er dann schon auf so einem Buggy Board steht...
    Nun bin ich am Überlegen, wie wir das wohl machen werden. Ich habe eine Bondolino Tragehilfe, mit der sich auch schon ganz Kleine tragen lassen, aber ein Kind im Kinderwagen und eins vorgebunden?! Mein Mann ist für die Anschaffung eines zusätzlichen Buggys für unseren Sohn, das heißt aber ohne Tragehilfe könnte ich nie allein unterwegs sein und wenn wir zu zweit unterwegs sind hat jeder von uns einen Kinderwagen...
    Werdet Ihr Euch einen Geschwisterwagen anschaffen? Liebäugelt Ihr schon mit einem bestimmten Modell?

  2. #2
    Messie ist offline Member
    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    165

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Also ich hab die ganz kleinen immer im Tragetuch gehabt. Fand das ganz praktisch, weil ich meine Hände dann immer frei habe, das braucht man bei den großen Geschwistern ja viel. Besonders praktisch auf dem Spielplatz! Bis zu einem halben Jahr ist das auch vom Gewicht her gar kein Problem, danach hab ich sie dann auf den Rücken gebunden, oder die Kraxe genommen. Ist aber dann nicht mehr unbedingt für jeden was, weil die Kinder dann zum Teil schon recht schwer werden und manche dann schnell Rückenprobleme kriegen. Ich bin da nicht so anfällig für und deshalb bin ich wohl auch ein Fan von solchen Tragehilfen. Naja und ab 2 Jahren können die Großen dann auch schon ganz gut mal längere Zeit auf dem Kiddyboard stehen.

  3. #3
    Avatar von leocardia
    leocardia ist offline Mag keine Titel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    1.761

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Das Baby wird in etwa am zweiten Geburtstag der "großen" Schwester erwartet und ich habe mir natürlich auch schon Gedanken darüber gemacht... Ich möchte das Baby auch ca. 6 Monate tragen und für meine Tochter den Buggy mitnehmen, falls sie nicht mehr laufen kann oder mag. Mit 2,5 bekommt sie dann ein Kiddyboard für den Fall der Fälle.

  4. #4
    blaustern ist offline Wunder inside
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    656

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Unser Abstand wird zwar nicht so kurz wie bei euch sein, aber vorgestern stand ich auch in der Kinderwagenabteilung...
    Also diese Geschwisterwägen (also wo einer liegt und einer sitzt) schließ ich mal für mich aus... die sind mir zu unhandlich und schlicht zu teuer für die kurze Zeit, wo das 2. darin tatsächlich liegt.

    Ich werd mit der Entscheidung bis kurz vor der Geburt warten und meinen Großen beobachten, was ich dem schon an Lauferei und Steherei zumuten kann. Er ist motorisch schon recht weit, stand z.B. auch schon auf so einem Cityroller und kann gut Balance halten und sich festhalten. Von daher liebäugel ich mit der Kiddyboard-Variante.

    Eine Bekannte von mir (Altersabstand der Kinder grob 1 Jahr) hatte so ein Geschwisterwagenungetüm und war damit sehr zufrieden.
    Sohnemann *08/2008
    Tochterkind *06/2010

  5. #5
    Avatar von MumStep
    MumStep ist offline liebt das Zwielicht
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    1.277

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Also, ich würde auch eher eine Tragehilfe nehmen. Wozu noch nen Buggy?
    Zur Not kannst du doch auch deinen Großen in die Tragehilfe nehmen, z.B. wenn du eine hast, mit der du den Großen dann hinten tragen kannst.

    Ich möchte eine Manduca-Trage haben. Nicht für meine Große Aber ich sehe das hier fast jeden Tag im Bus, dass man teilweise mit nem Kinderwagen nicht mehr mitgenommen wird, weil der einfach zu voll ist. Ich hatte deswegen einen Buggy damals, den man ganz schnell und mit einer Hand zusammenklappen konnte. Hat mir sehr viel Wartezeit auf den nächsten Bus erspart :)
    LG, Stephie mit ihrer Zuckerschnuti und dem Egg Surprise


    http://b5.lilypie.com/mv8Xp1/.png


    http://bd.lilypie.com/nKhrp2/.png




    Meine Bino ist Tina78

    P.S.: Fotos und Texte gehören nur mir!

  6. #6
    liebestoll ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    2.103

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Ich hab A. in seinen ersten Lebensmonaten eigentlich nur getragen,er mochte den KiWa nicht gerne. Auch jetzt trag ich ihn in bestimmten Situationen lieber, als den KiWa zu nutzen.
    Hab hier eine ganze Reihe an Tragehilfen, ein Tuch, einen Sling und einen Ergo.
    Ich werd das Baby also auch auf jeden Fall tragen und mir für die erste Zeit noch einen Marsup leihen.
    Ich bin übrigens eine totale Rückenschmerz-Kandidatin, mit Bandscheibenvorfall, ständigen Verspannungen etc- durch das Tragen ist das NICHT schlimmer geworden. Und A. ist ein Bocken von 12Kg
    Für den KiWa gibt es dann wohl noch ein Board...
    http://www.eltern.de/forenticker/show/12242

    http://www.eltern.de/forenticker/show/12243


    http://www.eltern.de/forenticker/show/14094


    Alle Texte, die über meinen Account verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, dürfen nicht ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden!

  7. #7
    Avatar von lilofee75
    lilofee75 ist gerade online von Beruf Nachteule
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    25.911

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Hi,

    also wir werden uns definitiv einen Geschwisterkinderwagen anschaffen. Wir sind viel unterwegs und ich habe zwar Anton sehr viel im Tuch getragen, aber NUR - ne, das kann ich mir nicht vorstellen. Bei mir müssen auch mal beide Kids im Wagen schlafen können. Ist mir total wichtig.

    Mein Favorit ist der Phil & Teds Vibe. Da können beide ganz liegen und er nimmt unglaublich wenig Platz in Anspruch. Hier in Zürich haben den auch total viele Leute und ich habe einfach welche angesprochen und gefragt, ob die zufrieden sind. Waren sie alle.

    Natürlich ist der ziemlich SAUteuer, aber erstens verkaufe ich dann sofort meinen Gesslein und hoffe, dass ich für den noch ordentlich was bekomme - soweit ich das bei E-Bay sehen kann, laufen die auch gebraucht noch sehr gut und er ist noch in gutem Zustand. Und zweitens verkaufen wir dann eben auch den Geschwisterkinderwagen später wieder.

    Wir fahren nach Weihnachchten mal in einen Laden und schauen uns das genauer an.
    Günstiger ist noch ein Modell von ABC-Design, den hat auch Semmelchen aus dem Dezemberforum und sie war zufrieden. Der ist halt größer aber kommt vielleicht auch in Frage. Mal sehen. Aber letztlich wird das bei uns zum Glück nicht am Geld scheitern. Ich denke, wir nehmen dann den, der uns praktischer erscheint.

    Liebe Grüße
    lilo
    Die Räuber 12/08 und 06/10,
    die Zwetschge 02/13
    und der kleine Frosch 09/15


    Paula, Tolalu

  8. #8
    Avatar von Nik2005
    Nik2005 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    2.919

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Ich werde ein Kiddyboard besorgen, da wir das auf jeden Fall brauchen werden. Emma läuft jetzt schon recht viel und recht weit, wir sind schon öfter ohne KiWa unterwegs.
    Ich habe zusätzlich noch ein Ergobaby, das kann ich zur Not mitnehmen, wenn Laufen und Kiddyboard scheitern.

    Allerdings ist sie jetzt schon 1,5 und wird 2 sein wenn das Baby kommt. Das sind doch andere Voraussetzungen.

    Wenn es dann gar nicht klappt, kann ich immer noch über einen Geschwisterwagen nachdenken und den sicherlich auch relativ schnell besorgen. Außerdem gibt es auch so "Notsitze" die man an einen KiWa oder Buggy mit anklemmen kann. Weiß nur nicht mehr wo ich das gesehen habe, fand ich aber recht praktisch!
    ____________________________

    N.
    mit Herbstzauber im Herzen, Frühlingssonne an der Hand und Sommerglück im Arm




    http://lb5m.lilypie.com/4cWYp1.png http://lb3m.lilypie.com/kOfOp1.png http://lbdm.lilypie.com/JzB2p2.png

  9. #9
    Curry ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.933

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Zitat Zitat von lilofee75 Beitrag anzeigen
    Hi,

    also wir werden uns definitiv einen Geschwisterkinderwagen anschaffen. Wir sind viel unterwegs und ich habe zwar Anton sehr viel im Tuch getragen, aber NUR - ne, das kann ich mir nicht vorstellen. Bei mir müssen auch mal beide Kids im Wagen schlafen können. Ist mir total wichtig.

    Mein Favorit ist der Phil & Teds Vibe. Da können beide ganz liegen und er nimmt unglaublich wenig Platz in Anspruch. Hier in Zürich haben den auch total viele Leute und ich habe einfach welche angesprochen und gefragt, ob die zufrieden sind. Waren sie alle.
    Schlafen im Wagen finde ich jetzt nicht so wichtig, macht mein Sohn seit Monaten nicht mehr... Tragen finde ich so ja ganz praktisch, aber man ist trotzdem ein bißchen eingeschränkt.
    Die Wagen von Phil&Teds gefallen mir auch total gut -ich glaube allerdings, ich kann meinen Mann nicht von denen überzeugen... Der Wiederverkaufswert bei Ebay ist ja wirklich ganz nett, hab´da eben mal gespickt...

  10. #10
    Curry ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.933

    Standard Re: An die, die einen geringen Geschwisterabstand haben werden...

    Zitat Zitat von Nik2005 Beitrag anzeigen
    Außerdem gibt es auch so "Notsitze" die man an einen KiWa oder Buggy mit anklemmen kann. Weiß nur nicht mehr wo ich das gesehen habe, fand ich aber recht praktisch!
    Sowas hab´ ich letztens auch gesehen, das war wie so ein Hilfssitz mit einem Rad an den Kinderwagen seitlich drangeklemmt. Sah etwas spartanisch aus!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •