Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Ratty ist offline journay (wo)man

    User Info Menu

    Standard Blasenentzündung und Antibiotikum

    Hallo Mädels,
    Ich war heute leider nicht planmäßig beim FA!
    Der hat dann auch nach meinem Verdacht hin eine Blasenentzündung diagnostiziert!
    Und jetzt zu meiner Frage:
    Es gibt ja viele Mehrfachmamis hier. Und ich weiß auch selbst, dass es besser ist auf Medikamente zu verzichten, aber bei einer Infektion ist es ja besser ein Antibiotikum zu nehmen, bevor ich noch vorzeitige Wehen bekomme!
    Ich soll jetzt Mounuril 3000 nehmen!
    Habt ihr Erfahrungen damit? Oder auch mal Antibiotikum nehmen mussen?
    Ich traue der ganzen Sache nicht so recht!


  2. #2
    Avatar von julchri0104
    julchri0104 ist offline hoffnungsvoll

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Hallo Ratty! Tut mir so leid, dass sich dein Verdacht bestätigt hat... Ich musste ja in dieser Ss auch schon AB nehmen als ich diese starke Blutung hatte. Weiß nur leider nicht mehr wie das hieß...
    Ich wünsche dir aber gute und schnelle Besserung!

  3. #3
    Avatar von Brockenhexe2012
    Brockenhexe2012 ist offline Molly1981

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Erstmal gute Besserung. Es gibt Antibiotika die man in der Schwangerschaft nehmen darf, dein Arzt weiß bestimmt was in Ordnung ist.
    Ich habe ganz am Anfang der Schwangerschaft ein AB genommen, als ich noch nicht wußte dass ich schwanger bin. Zum Glück war es eh eins was das man in der Schwangerschaft nehmen darf.

  4. #4
    Kristin2512 ist offline Maikäfermama

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Hallo
    ich habe Monuril schon mal nicht schwanger genommen. Ist laut Leitilinie mittel der Wahl bei Nicht-Schwangeren, bei Schwangeren aber nur Mittel der 2. Wahl, da es wenig erforscht ist.
    Hatte keine Nebenwirkungen, die Blasenentzündung war sicher weg und einmal nehmen reicht.
    Gute Besserung!
    http://lb1f.lilypie.com/wMx2.png

    Alle von mir über diesen Account erstellten Texte sind (soweit nicht anders vermerkt) mein persönliches geistiges Eigentum u. damit urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen - auch in Teilen - ohne meine ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder verwertet noch an Dritte weitergegeben bzw. von Dritten veröffentlicht werden. Jede unautorisierte Nutzung wird juristisch verfolgt.

  5. #5
    Frosch88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Hey mach dir mal net so gedanken wenn dein Arzt weiß das du schwanger bist dan gibt er dir auch nur Antibiotika wenn es denn wirklich nötig ist. Ich hatte im Nov./Dez ganz schön mit nem Grippalem infekt zu kämpfen, zu erst haben wir es ohne AB versucht. Als es nach ner woche Arbeiten gleich wieder zugeschlagen hat und auch viel doller war gabs dan Antibiotikum. Mein Hausarzt wusste über die SS und hat sehr gewissenhaft das Antibiotika ausgesucht. Es gibt wohl ne seite für ärzte mit Antibiotikum wo auch erfahrungen bei der SS aufgelistet sin.
    Ich bin froh endlich wieder voll Fit zu seien! Und meinem Bauchzwerg geht es Gut :)


    3.ÜZ Positiver Test - 05.03. (4+4) trotz Blutungen
    2.FA Termin - 30.3. (8+1) 1,8 cm Mäuschen mit Herzschlag
    4.FA Termin - 8.5. (13+5) - 7,7 cm alles supi <3
    6.FA Termin 23.6 (20+2) 23cm...Juhu wir bekommen ne Prinzessin <3
    3. Termin Hebi 31.8 (30+1) ctg alles super
    9. Fa Termin + Hebi (32+1) 43 cm knapp 2kg und Tolle 3D Bilder <3

    Sternchen im Herzen Juni 2012
    YANNIK an der Hand seit 29.4.13
    Mäuschen im Bauch ET 08.11.15

  6. #6
    Maizwerg12 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Bei Embryotox kann man auch was dazulesen.
    Embryotox - Arzneimittelsicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit: Datenbank Medikamente und Wirkstoffe: Fosfomycin

    ich selbst musste zum Glück noch kein AB in der SS nehmen. Beim KiWu wurde immer Penicilin verschrieben, wenn es notwendig war AB zu nehmen.


  7. #7
    Ratty ist offline journay (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Danke für euren Zuspruch!

    Ich habe nach langen Überlegen das AB gestern genommen und natürlich die ganze Nacht vor lauter schlechtem Gewissen nicht geschlafen! Naja, so ist das halt als Mama!
    Es wäre auch schlimm, wenn man sich keine Gedanken um den Bauchzwerg machen würde!

    Jetzt heißt es abwarten bis zum nächsten Termin und hoffen, dass alles in Ordnung ist!

    Danke Mädels!!!

  8. #8
    Kristin2512 ist offline Maikäfermama

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Warum kaufst Du Dir keine Urin-Sticks? Oder vlt. verschreibt deine Ärztin dir welche, dann kannst DU selbst kontrollieren und beim nächsten Verdacht gleich selber testen.
    http://lb1f.lilypie.com/wMx2.png

    Alle von mir über diesen Account erstellten Texte sind (soweit nicht anders vermerkt) mein persönliches geistiges Eigentum u. damit urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen - auch in Teilen - ohne meine ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder verwertet noch an Dritte weitergegeben bzw. von Dritten veröffentlicht werden. Jede unautorisierte Nutzung wird juristisch verfolgt.

  9. #9
    Ratty ist offline journay (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Hast du da Erfahrung mit?
    Habe gerade mal bei goo.gle geschaut und dort die com.bur gefunden!
    Kennt die jemand?

  10. #10
    Kristin2512 ist offline Maikäfermama

    User Info Menu

    Standard Re: Blasenentzündung und Antibiotikum

    Hallo, ja habe ich, nutze die selber
    Die werden aber auch von der Industrie genutzt.
    Sind noch leichter als ein Schwangerschaftstest :-)
    Einfach eintauchen und abwarten (steht drauf wie lange, aber Vorsicht, wenn man hier überzieht, ändern sich die Werte) und dann das Ergebnis mit dem Aufdruck vergleichen. Dann weißt du ab Nitrit (Hinweis auf Bakterien) und Leukozyten drin sind. Und noch viele andere Infos, wovon die nützlichen noch Hämoglobin und Zucker sind. Und Ketonkörpern, bei denen die mehr erbrechen als sie drin behalten.
    http://lb1f.lilypie.com/wMx2.png

    Alle von mir über diesen Account erstellten Texte sind (soweit nicht anders vermerkt) mein persönliches geistiges Eigentum u. damit urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen - auch in Teilen - ohne meine ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder verwertet noch an Dritte weitergegeben bzw. von Dritten veröffentlicht werden. Jede unautorisierte Nutzung wird juristisch verfolgt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close