Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 80
Like Tree24gefällt dies

Thema: Geburtsberichte

  1. #21
    Nici128 ist offline addict
    Registriert seit
    08.01.2017
    Beiträge
    532

    Standard Re: Geburtsberichte

    So ihr Lieben, ich schreib dann auch mal....
    Letzte Woche Donnerstag abends ins Kh zur geplanten Aufnahme, alles unspektakulär... CTG geschrieben, Blut abgenommen, Zugang gelegt... hab schlecht geschlafen, obwohl ich eigentlich garnicht sooo aufgeregt war.
    Freitag morgen dann die Op Vorbereitung, eine Infusion bekommen, Tabletten gegen Übelkeit usw. Nochmal Ultraschall, Maus liegt in SCHÄDELLAGE!! Mein Mann war zum Glück pünktlich da und los ging’s um halb 8 Richtung Op. Mein Mann musste sich dann umziehen gehen und kam später mit den Ärzten in den Op. Ich wurde dann auf den Op Tisch verfrachtet und in den Op gefahren. Bekam dann relativ schnell Kreislauf Probleme, durch das ganz flache liegen hat die Motte mir einfach alles im Bauch abgedrückt, also Tisch leicht nach links gekippt, war aber schon zu spät. Durfte mich dann hinsetzen, wurde auch sofort besser. PDA wurde gelegt, saß auch sofort, wieder hingelegt, Kreislauf wieder abgebaut, diesmal volle Kanne. Konnte fast nichts mehr hören, schwarz vor Augen, Übelkeit etc.. Mein Mann war inzwischen bei mir. Dann wurde der Bauch eröffnet und los ging das Drama! Ich hab vorher immer spaßeshalber gesagt, die Maus dreht sich auch noch während der Geburt! Tja, so wars dann auch. Sie lag unerwartet in QUERLAGE. Die zwei Ärztinnen hatten solche Schwierigkeiten die Kleine zu fassen, haben immer nur einen Arm oder ein Bein zu fassen gekriegt. Ich wurde immer unruhiger, habe gemerkt das was nicht stimmt und auch mein Mann wurde unruhig. Es wurde alles immer hektischer, bis eine weitere Ärztin dazu gerufen wurde. Die war sehr energisch, forderte eine Kiwi und hat damit irgendwann die Kleine rausgezogen. Die Maus wurde sofort mitgenommen, die Kinderärzte aus der banachbarten Klinik wurden alarmiert (das Kh hat keine eigene Kinderstation), sie hat nicht geschrien und ich hatte Angst das es ihr nicht gut geht oder das sie vielleicht garnicht lebt (dadurch das mein Kreislauf so schlecht war, war währenddessen die Kleine ja auch schlechter versorgt) Allen im Raum merkte man Angst an. Meinen Mann habe ich zu unserer Tochter geschickt, während ich noch genäht wurde. Es war die schlimmste Zeit, weil ich nicht wusste wie es meinem Kind geht. Mir wurde gesagt das die Kinderärzte unsre Kleine mitnehmen mussten.
    Nach ein paar Minuten im Aufwachraum durfte ich dann in den Kreissaal und da lag mein Mann mit unsrer Tochter auf der Brust. Ihr ging es gut, sodass sie nicht mit in die Kinderklinik musste. Es ist wirklich unschön gelaufen, aber wir haben uns gut davon erholt. Mein Bauch ist durch die Wurschtelei ziemlich blau, geschwollen und tut weh, aber es wird besser.
    Wir lieben sie so sehr und sind so froh das es ihr so gut geht <3

    Ich möchte keinem Angst machen mit diesem Bericht, im besten Fall läuft es ja nicht so ab!

  2. #22
    Avatar von lilly_dd
    lilly_dd ist offline Glückliche Mami
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    2.657

    Standard Re: Geburtsberichte

    Ohmann, Nici da habt ihr ja was durch. Hauptsache die Maus und ihr erholt euch ganz schnell und es geht euch gut.
    Was ist denn eine Kiwi? Also die zum essen kenne ich ja, aber bei einem Kaiserschnitt?
    Ich kann mir gar nicht vorstellen das man das Baby nicht zu fassen bekommt.



  3. #23
    Nici128 ist offline addict
    Registriert seit
    08.01.2017
    Beiträge
    532

    Standard Re: Geburtsberichte

    Zitat Zitat von lilly_dd Beitrag anzeigen
    Ohmann, Nici da habt ihr ja was durch. Hauptsache die Maus und ihr erholt euch ganz schnell und es geht euch gut.
    Was ist denn eine Kiwi? Also die zum essen kenne ich ja, aber bei einem Kaiserschnitt?
    Ich kann mir gar nicht vorstellen das man das Baby nicht zu fassen bekommt.
    Kiwi ist sowas wie ne Saugglocke.
    Bei einem KS wird entweder nach dem Kopf oder nach dem Po gegriffen und daran rausgezogen

  4. #24
    Avatar von lilly_dd
    lilly_dd ist offline Glückliche Mami
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    2.657

    Standard Re: Geburtsberichte

    Zitat Zitat von Nici128 Beitrag anzeigen
    Kiwi ist sowas wie ne Saugglocke.
    Bei einem KS wird entweder nach dem Kopf oder nach dem Po gegriffen und daran rausgezogen
    Achso, und weil sie nun nicht mehr so lag wie es der Ultraschall angezeigt hat wurde an die falschen Stellen gegriffen.



  5. #25
    Mimi9916 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    05.10.2016
    Beiträge
    230

    Standard Re: Geburtsberichte

    Mensch Nici, das tut mir leid, dass ihr so doofe Erfahrungen machen musstet! Aber die Hauptsache ist, dass ihr alle gesund seid und es euch gut geht! Natürlich wirst du dich noch einen Moment länger davon erholen müssen, aber du hast es jetzt hinter dir! Und kannst die Zeit verdient genießen! Oder hast du große Schmerzen durch die Wunde?

  6. #26
    Nici128 ist offline addict
    Registriert seit
    08.01.2017
    Beiträge
    532

    Standard Re: Geburtsberichte

    @Lilly
    Es ist wohl sowieso nicht einfach ein Kind aus Querlage zu entwickeln (was dann auch noch unerwartet war) weil man wie gesagt erstmal an den Kopf oder den Po ran kommen muss.

    @Mimi
    Ohne Schmerzmittel gehts noch nicht. Das war nach dem 1. KS nicht so. Aber die haben wie gesagt so da rum gewurschtelt, die sahen alle aus wie Metzger :-/

  7. #27
    Jana_76 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    2.545

    Standard Re: Geburtsberichte

    Oh Nici. Schön, dass es euch jetzt gut geht. Das war ganz schön dramatisch. Hab beim Lesen so mitgefiebert.

  8. #28
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    6.047

    Standard Re: Geburtsberichte

    Das ist nicht schön und tut mir leid, Nici. Gute Besserung auf jeden Fall, körperlich und seelisch!
    4er Jungengespann: 2/2008, 11/2010, 1/2014 und 11/2017

  9. #29
    LieblingsFarbe ist offline Auf dem Weg zum Kleeblatt
    Registriert seit
    21.11.2015
    Beiträge
    1.146

    Standard Re: Geburtsberichte

    Zuerst einmal ist es schön, dass ihr euch von den Strapazen der Geburt langsam aber sicher erholt! Es tut mir aber sehr leid für dich, dass du die Geburt so miterleben musstest. Das ist unschön! Ich wünsche dir von Herzen schnelle Genesung!

  10. #30
    KathrinR ist offline old hand
    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    897

    Standard Re: Geburtsberichte

    Ohje, das ist natürlich unschön.
    Aber jetzt ist es vorbei, du darfst dich erholen, die Wunde wird verheilen und als wundervolles Trostpflaster hast du deine bezaubernde Tochter. :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •