Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    chaosfischli ist offline Talräubermama
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    630

    Standard Arbeiten auf Messestand

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe nicht oft Fragen, aber diese eine beschäftigt mich schon eine Weile.

    Mein Arbeitgeber (eine kleine Firma, wir sind nur 4 im Büro und 10 in der Produktion) geht Ende Mai auf eine Messe in Nürnberg - als Aussteller.
    Wir Büromädels müssen mit und dort auf Kundenfang sein, also Informationen liefern etc. Das ganze ist mit viel Steh- und Geharbeit verbunden, beim letzten Mal habe ich quasi gar nicht gesessen. Und dieses mal haben wir auch gar keine Möglichkeit dazu - außer ein paar sehr hohe Barhocker. Die aber unseren Kunden vorbehalten sind.

    Nun weiß ich nicht - zumal das über Fronleichnam und ein Wochenende geht - soll ich da mit? Soll ich meine FÄ nach einer Krankschreibung o.ä. fragen? Mein Blutdruck ist eh schon regelmäßig im Keller und wenn ich nicht regelmäßig esse habe ich ein Problem. Aber genau das wird auf der Messe sehr schwierig.

    Allerdings habe ich ein sehr schlechtes Gewissen, wenn ich nicht mitgehen würde.

    Ich weiß nicht.
    Wie siehts bei euch aus?
    Stolze Mama von Jonas Erik 27.12.2007
    und Manuela Kristin 29.09.2010

    Nr. 3 - eingeschlichen mit Auszugstermin 18.10.2016


  2. #2
    Avatar von Lila87
    Lila87 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    379

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Oh man, das klingt echt anstrengend und ich verstehe dich vollkommen. War auch schon öfters mit auf Messe und es war echt ein langer und anstrengender Tag!
    Kannst du mit deinem Chef sprechen, ob er dich direkt von der Messe freistellt, oder es einen halben Tag geht? Oder ist das sinnlos?






    Für eine Zeit halten wir deine kleinen Hände fest.
    Dein Herz aber ein Leben lang!






  3. #3
    Panamakanal ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    362

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Ich glaube, das Mutterschutzgesetz regelt ziemlich klar, wad man darf und was nicht. Schau mal, in dem Link hier steht weiter unten eine kurze Liste:
    Schwanger: Was sich jetzt im Job ändert - urbia.de

  4. #4
    Avatar von Sanilein
    Sanilein ist offline stolze 3fachMami
    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    4.660

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Du brauchst gar kein schlechtes Gewissen haben. Laut Mutterschutzgesetz darfst du nicht mehr als 4 Stunden ohne Pause stehen, laufen. Essen muss dir auch regelmäßig gewährt werden.

    Ich weiß wie du dich fühlst aber das musst du nicht.

    Ich war auch schon auf Messen arbeiten. Das ist echt hart.
    mit Rüpelchen (04/09), kleiner Kämpferin (05/11), kleinem Räuber (07/13) und meinem Frechdachs (09/2016) fest an der Hand

    Meine Sternchen immer Herzen: 07/04 (8.SSW), 03/12 (6.)SSW, 07/12 (7.SSW), 07/13(27.SSW), 07/14 (6.SSW)und meine beiden Engel 02.07.2015
    (10.SSW)

  5. #5
    Cuculino ist offline addict
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    458

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Ich finde Messe auch nicht ganz ohne, was die Gefahr von Krankheitsübertragung angeht. Es sind da so viele Menschen von sonstwoher, mit denen du in direktem Kontakt bist. Und das nicht wie auf dem Bahnhof oder so mal für ne halbe Stunde, sondern über mehrere Tage viele Stunden. Selbst wenn du dich mit nichts ansteckst, was dem Kind schaden kann, ist doch fast jede Krankheitsbehandlung in der ss deutlich schwieriger. Das wäre für mich noch ein zusätzlicher Grund, zu den schön genannten da nicht hinzugehen.

  6. #6
    Kemiel ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.01.2016
    Beiträge
    1.367

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Ich kenne das auch mit den messen. Ich würde mit meinem Chef reden und ihm sagen was ich glaube zu können und was nicht. (Und vorher genau im Hinterkopf haben, was das mutterschutzgesetz dazu sagt)
    Wenn du die Hauptzeit entlasten könntest, hast du deinen Beitrag geleistet, denke ich.

  7. #7
    chaosfischli ist offline Talräubermama
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    630

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Ein halber Tag wäre schön, aber Nürnberg ist Stunden von unserem Stndort entfernt. Heißt dann ganz oder gar nicht.
    Ach mal schauen. Es ist wirklich eine Krux
    Stolze Mama von Jonas Erik 27.12.2007
    und Manuela Kristin 29.09.2010

    Nr. 3 - eingeschlichen mit Auszugstermin 18.10.2016


  8. #8
    Kemiel ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.01.2016
    Beiträge
    1.367

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Die restlichen Stunden dann irgendwo rumzuhängen ist ja auch blöd.
    Bin gespannt, was ihr aushandelt. Im Grunde darf er dich ja gar nicht so lange stehen lassen.
    Hast du da nen verständnisvollen Chef?

  9. #9
    Juli1201 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.01.2016
    Beiträge
    218

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Auch ich war letztes Jahr auf Messe, eine Woche in Düsseldorf und es war wirklich sehr anstrengend! Ich denke auch, dass das MuSchu-Gesetz das ganze regelt. Würde es bei meinem Chef ansprechen und der sollte dann von selbst einlenken!

  10. #10
    Amygdala ist offline Member
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    125

    Standard Re: Arbeiten auf Messestand

    Ich würde es auch nicht unbedingt machen. Vielleicht kannst du es mit deinem Chef absprechen, bevor du ihm mit der Krankschreibung ankommst. Dann hast du sicher auch ein besseres Gewissen, oder? Dass das nicht die perfekte Aufgabe für Schwangere mit Kreislaufproblemen ist, ist ja ziemlich offensichtlich... vielleicht findet ihr gemeinsam eine Lösung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •