Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70
Like Tree1gefällt dies

Thema: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

  1. #11
    Kemiel ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.01.2016
    Beiträge
    1.367

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    So wars bei uns auch: Schuhe erst nach dem laufen lernen.
    Unsere kleine kam mit nur 47cm und 2,8kg - also ne recht schmale kleine Maus. Und an dem tag an dem wir aus dem kh entlassen wurden, passte Größe 50 nur noch grad so. Diesmal gibt's ein heimfahroutfit in 56 ;-)

  2. #12
    Avatar von Sanilein
    Sanilein ist offline stolze 3fachMami
    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    4.660

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Hier gibt es Body und dann Strampler. Ich finde es für die Mäuse einfach am bequemsten. Wir fangen mit Größe 56 an. 50 war hier immer zu klein.

    Ich frage mich eher kommt über den Strampler unterwegs noch ein Jäckchen? Ich nutze als Decke so ein dickes Kissen für den Wagen. Bis jetzt hatte ich Frühlings- und Sommerkinder. Da war oft nur noch ne dünne Decke nötig.
    mit Rüpelchen (04/09), kleiner Kämpferin (05/11), kleinem Räuber (07/13) und meinem Frechdachs (09/2016) fest an der Hand

    Meine Sternchen immer Herzen: 07/04 (8.SSW), 03/12 (6.)SSW, 07/12 (7.SSW), 07/13(27.SSW), 07/14 (6.SSW)und meine beiden Engel 02.07.2015
    (10.SSW)

  3. #13
    Pumuckl ist offline addict
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    636

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    @Loehra
    Danke für die Tipps. Auf die Sache mit dem Gummibund wäre ich jetzt nicht gekommen, leuchtet aber ein. Ich habe eh vor, in jeder Größe 2 Pumphosen selbst zu nähen. Die wirken auf mich praktisch, wachsen mit und scheinen bequem zu sein.
    Hm mit der Größe ist es echt nicht so einfach. Ich bin zwar eher klein mit 1,65. Mein Freund auch kein Riese. Ich selbst war bei der Geburt rieeesig, aber auch 2 Wochen überfällig und mein Freund mini, weil Frühgeburt. Also schwierig mit der Orientierung haha... Dann warte ich wohl eher ein bisschen, was der FA gegen Ende so sagt...
    Oh ja das mit den Mützen hab ich auch nicht kapiert. Ist ja eigentlich logisch, dass das der Kopfumfang ist. Aber naja...

    Wie machen das denn die anderen von euch mit dem Schlafsack? Also kauft ihr da gleich 2 verschiedene und wenn welche (dick/dünn, mit Ärmel/ohne)?

    Und kauft ihr quasi weil schon herbst ist alles langarm (Bodies, Strampler, Schlafanzug) oder auch was in kurzarm? Oh Mann, ich komme mir vor wie der erste Mensch bei dem Thema

  4. #14
    Avatar von Sanilein
    Sanilein ist offline stolze 3fachMami
    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    4.660

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Ich habe immer 2 Schlafsäcke, wo man die Ärmel abnehmen kann.
    2 einfach deswegen, weil die Kleinen ja auch mal spucken und Mäuschen soll nicht in einem bespuckten Schlafsack schlafen.
    mit Rüpelchen (04/09), kleiner Kämpferin (05/11), kleinem Räuber (07/13) und meinem Frechdachs (09/2016) fest an der Hand

    Meine Sternchen immer Herzen: 07/04 (8.SSW), 03/12 (6.)SSW, 07/12 (7.SSW), 07/13(27.SSW), 07/14 (6.SSW)und meine beiden Engel 02.07.2015
    (10.SSW)

  5. #15
    Cuculino ist offline addict
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    458

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Ich habe auch erst mal vor auf Hosen mit festem Bund komplett zu verzichten. Entweder Strampler (da gibt es denke ich auch weniger gefuddel als mit Pulli) oder schön weiche Hosen mit ganz hohem weichem Bund.
    Für draußen habe ich einen kuscheligen Einteiler geplant, da wir wahrscheinlich mehr tragen als im Kinderwagen fahren werden, da wäre Jacke eher unpraktisch und mit zudecken ist's da auch schlecht.
    Zum schlafen haben wir einen Schlafsack der aus zwei Teilen besteht. Zum einen einen dünnen mit Ärmeln und einen dickeren zum drüberziehen ohne Ärmel. Da denke ich kann man recht flexiebel schauen wie es unser Baby dann mag. Wahrscheinlich werde ich da auch noch einen zweiten besorgen, damit man den auch mal in Ruhe waschen kann. Die sind neu sehr teuer, deshalb werde ich bei ebay Kleinanzeigen oder einem Kinderbasar schauen, da die Kleinen ja eh so schnell raus wachsen.

  6. #16
    Avatar von franzy83
    franzy83 ist offline old hand
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    1.144

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Super Thema!
    Mein Sohn ist ja auch ein Sommerkind, so dass ich beim Thema Kleidung auch recht planlos bin.
    Ich werde sicher überwiegend Langarmteile kaufen bzw nähen. So richtig habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, es ist ja noch so ewig hin - andererseits sind wir jetzt schon in der 17.ssw und es ist fast Halbzeit.
    Ich werde mich allmählich mal auf Suche beim Mamikreisel, Bekannten und Flohmärkten begeben. Wir wollen auch nicht so viel Kleidung neu kaufen, da die Mäuse eben so schnell rauswachsen. Eric hatte damals eine Kleidergröße komplett übersprungen.
    Einige Teile werde ich aber schon in der 50 besorgen.

    An die Näherinnen: Habt ihr ein Buch mit Schnittmustern was ihr empfehlen könntet oder eine Internetseite?
    Wo bekommt ihr eure Stoffe her?

  7. #17
    Pumuckl ist offline addict
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    636

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    @Franzy
    schau mal in den diy thread, da gibt's schon einige tipps für Schnittmuster!
    Stoffe kaufe ich bei ebay, Stoff und Co und bei Stoff und Stil

  8. #18
    Kleine-motte ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    337

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Für die ganz Kleinen finde ich die Wickelbodies seeeeehr praktisch. Unsere hat es nämlich gehasst etwas über den Kopf zu bekommen und-noch wichtiger- die arme da dann durchgesteckt zu bekommen. Diese bequemen Pumphosen sind toll. Jeans für die Größe sind daneben, wunder mich immer wieder, wie viele (durchaus süße, aber eben unpraktische Hosen es da gibt). Strampler sind auch super, aber echt nur die mit Wickel-knöpfen im Schritt. Fürs tragen muss man bei Strampler und co (also bei geschlossenen Füßen) darauf achten, dass die etwas größer sein müssen, damit die Beine beim Tragen nicht gestaucht werden.

    Größe: bei unserer großen brauchen wir am Anfang wirklich Größe 50, selbst da ist sie teilweise versunken. Aber Größe ist ja auch nicht gleich Größe. ..tragen noch heute oft drei verschiedene Größen.

  9. #19
    Avatar von franzy83
    franzy83 ist offline old hand
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    1.144

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Zitat Zitat von Kleine-motte Beitrag anzeigen

    Größe: bei unserer großen brauchen wir am Anfang wirklich Größe 50, selbst da ist sie teilweise versunken. Aber Größe ist ja auch nicht gleich Größe. ..tragen noch heute oft drei verschiedene Größen.
    ja, das stimmt wohl! mein Sohn trägt 110-122

  10. #20
    Panamakanal ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    362

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Zitat Zitat von franzy83 Beitrag anzeigen
    ja, das stimmt wohl! mein Sohn trägt 110-122
    Ist ja bei uns Erwachsenen auch nicht anders... bei mir zumindest. Bei Hosen bin ich bei einigen Herstellern bei 40, bei Oberteilen habe ich welche von 44 bis 52, letztere sind trotzdem knapper als die "kleineren"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •