Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70
Like Tree1gefällt dies

Thema: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

  1. #31
    Kemiel ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.01.2016
    Beiträge
    1.367

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Oh ja, Windeleimer totaler Flop - hier auch. Superteure Tüten und trotzdem Gestank.
    Wickelbodies in 56 dagegen der hit. Kind hinlegen, Kind nach rechts rollen, Body zur anderen Seite schieben, Kind rüberrollen - Body aus. Dann Kind wieder zur Seite rollen, anderen Body hinlegen, Kind rüberrollen - 2x schleifchen, 3 Knöpfe im Schritt und fertig. Über den Kopf hat sie auch gehasst und das zubinden hat mich nicht gestört, hatte ja Zeit :-)

  2. #32
    Cuculino ist offline addict
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    458

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Zitat Zitat von liebelu Beitrag anzeigen
    Kleine-Motte, was sind denn Socken stops?
    Ich vermute, dass sind diese Dinger, die man über die Socken zieht, damit sie nicht immer verloren gehen. Zumindest habe ich von denen schon gehört, dass die sehr praktisch sein sollen. Such doch einfach mal nach "socks on" bei Amazon oder so.

  3. #33
    jamaru ist offline enthusiast
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    264

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Zitat Zitat von Cuculino Beitrag anzeigen
    Ich vermute, dass sind diese Dinger, die man über die Socken zieht, damit sie nicht immer verloren gehen. Zumindest habe ich von denen schon gehört, dass die sehr praktisch sein sollen. Such doch einfach mal nach "socks on" bei Amazon oder so.
    Wir haben auch ein Paar Sock ons gehabt und ich fand sie super. Allerdings brauchte ich sie nicht ganz am Anfang, sondern erst, wie der Zwerg mobiler wurde.

  4. #34
    Schauma ist offline addict
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    602

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Top: Wickelbody, Hosen mit Fuß, Windeleimer Diaper Champ

  5. #35
    Avatar von tiwasa
    tiwasa ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    2.282

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Letztes Jahr war ich im selben Boot wie ihr jetzt


    Super:
    1. Hose mit Fuß fand ich toll als er dann "entknittert" war. Am Anfang ziehen sie ja die Beinchen immer an, weil sie noch nicht gecheckt haben, dass da jetzt Platz ist . Dann war die Fußhose super!

    2. Diese kleinen Läppchen, wurden auch schon genannt, sind klasse! Gute Größe, bei zu Großen (10er Pack Lappen von I*ea) wird nicht nur die Stelle, die man gerade wäscht nass, sondern alles andre auch. Doof, wenn man nur den Body hochgeschoben hat und man danach merkt, dass der Lappen auch den Body getränkt hat. Hab mir insgesamt 20 Läppchen gekauft und mache damit Morgentoilette und über den Tag dann den Popo sauber (wir nehmen keine Feuchttücher). Natürlich jedes mal einen Neuen!

    3. Stillkissen. Braucht man einfach! Super! Zum Stillen, als Barriere, zum schlafen, etc.

    4. dicker Wintersack für die Babyautoschale. Sack bleibt in der Schale. Kind bekommt eine Mütze auf, rein in die Schale, Zipper zu, fertig! Wenn man beim Einkaufen ist oder es im Auto warm wird, kann man *zipp* schnell Überhitzung entgegenwirken. Hält aber nur verhältnismäßig kurz, bei uns war nach 4,5 Monaten das Ding zu klein, allerdings ist er ein sehr langes Baby und der Sack hatte keine Möglichkeit um die höhergestellten Gurte durchzupfriemeln. Das Gute an Oktoberkindern: meistens braucht man den dicken Sack dann ja gar nicht mehr

    5. Tragetuch, Mei Tai etc. Besonders im Winter mit kleinem Wurm Gold wert. Kind wird gewärmt, getragen, geschuckelt. Mama hat beide Hände frei, kein Monstrum an Kinderwagen im Schneematsch ein- und auspacken oder durch Menschenmengen (Christkindlesmarkt) schieben.

    Doof:

    1. Superökoholzperlenschnullerkette. Die Befestigung des Schnullers war derart pfriemelig durch diesen Drehmechanismus, mit dem man die Schnur, die den Schnuller hält, verstellen kann. Übernächtigt wird man zum Grobmotoriker. Da waren tatsächlich die Bänder mit Gummischlaufe deutlich praktischer, und bisher wurde noch kein Schnuller verloren.

    2. Plastikwindeln. Also Pampers und Konsorten. Mindestens (!) einmal am Tag hat meiner als er einen Monat alt war so geschossen, dass der Body voll war. Und das hab ich von viiiielen gehört. Gallseife war täglich im Einsatz. Einmal waren wir beim Geburtskurstreff und der Herr hat sich von oben bis unten vollgekackert. Super! Der Milchstuhl schießt einfach am Rücken oder Beinbündchen vorbei in die Kleidung. Kaum zu glauben: Stoffwindeln halten dicht! Wäre also echt eine Überlegung wert, ein paar billige zu kaufen für die Phase von Kind schießt scharf bis zur Beikosteinführung, wenn sich die Sache konsistenziell verbessert.

    3. Babybadewanne. Mit 4 Monaten war er so lang, dass er nicht mehr richtig reingepasst hat. Sitzen geht aber auch noch nicht, zumal ja dann der Oberkörper kalt wird. Endweder sind wir zu doof oder Baby zu umtriebig gewesen. Jetzt steht diese Babywanne, 4 Monate lang 1x wöchentlich venutzt, für die nächsten Jahre auf dem Speicher. Für das wöchentliche Bad kommt er jetzt mit Mama oder Papa in die große Wanne oder Duschwanne.





  6. #36
    Pumuckl ist offline addict
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    636

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Oh super, vieeeeelen Dank für eure ganzen Beiträge und Erfahrungen!!! Das ist echt total hilfreich! Danke auch an dich, Tiwasa, dass du dir extra die Mühe gemacht hast, hier zu schreiben!!!

    Habe nun meine Liste mal ergänzt und abgeändert nach euren Empfehlungen ;-)

  7. #37
    Gehtdichnixan ist offline addict
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    483

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Ja unsere badewanne war auch total unnötig :-)
    Und beim windeleimer hab ich auch den diaper champer, in der anschaffung zwar teuer aber nicht mit diesen doofwn auffülltüten, die sind nämlich unerhört überteuert...

  8. #38
    Sanni_81 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    199

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Absoluter Flop: das Kind tragen zu wollen (in einer "guten" Targe natürlich, ergonomisch, breiter Steg, etc.) . Fanden beide absolut sch****. Und mein Rücken auch... Tuch ging auch nicht, wusste immer nicht wie was wo

  9. #39
    Pumuckl ist offline addict
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    636

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    @sanni
    Oh echt? Schon wieder etwas, das ich mir sooo praktisch vorgestellt hatte. Wenn ich mir nur vorstelle, hier in den öffentlichen mit Kinderwagen unterwegs zu sein, krieg ich schon die Krise. Dachte, das wäre da eine super Alternative...

  10. #40
    Gehtdichnixan ist offline addict
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    483

    Standard Re: Herbstbaby - Erstausstattung Kleidung

    Man sollte die trage erst nach Geburt vom kind kaufen und das auch ausprobieren,mein sohn fand ergobaby doof ich fand die auch unbequem manduca hat er geliebt...bei anderen wars anders rum, also da rate ich das erst zu besorgen wenn das Kind da ist

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •