Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68
Like Tree5gefällt dies

Thema: Willkommen Oktober-Mamas 2019

  1. #41
    Whynot ist offline Veteran
    Registriert seit
    19.04.2017
    Beiträge
    1.224

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Hallo :)

    ich traue mich auch hier her obwohl ich wirklich große Ängste habe.

    Ich bin 39 Jahre alt und habe mit meinem Mann bereits 4 wundervolle Kinder an der Hand im Alter zwischen 2 und 12, eine Tochter und drei Jungs.
    Seit Juni 2017 üben wir für ein 5. Kind an der Hand. Ich wurde zwar immer relativ flott schwanger aber habe sie immer verloren. 1. Sternchen in der 5.SSW, 2. Sternchen in der 7.SSW, 3. Sternchen in der 6.SSW, dann war ich mit eineiigen Zwillingen schwanger die ich leider in der 12. SSW verloren habe und zur AS musste ( das war im September), und letzten Zyklus war es sogar schon direkt nach positiven Test wieder vorbei in der 4. SSW.
    Es wurde so einiges abgeklärt und es schien alles in Ordnung, meine FÄ tippt auf mein Alter. Um meinen TSH Wert unter 2 zu halten nahm ich 25 L-Thyroxin.
    Nach dem Verlust der Zwillinge sind wir jedoch in eine Kinderwunschklinik, die den TSH Wert lieber bei 1 sehen, somit wurde auf 50 L-Thyroxin erhöht. Außerdem schickten sie mich doch nochmal zu einer Gerinnungsambulanz. Der Termin war vor einer Woche...kurz danach habe ich positiv getestet.....habe gleich dort angerufen und siehe da man hat wohl nun die Ursache für meine FGs gefunden: PAI1-4G4G homozygot. Ich musste sofort anfangen Clexane zu spritzen.....ich hoffe also das es wirklich daran lag und bin jetzt mal optimistisch. Das Spritzen ist schon ne Überwindung aber wenn ich dafür ein gesundes Baby in den Armen halten darf :)!

    Sorry ist etwas lang geworden. Wünsche uns allen jedenfalls eine schöne Kugelzeit.

    Mein ET müsste der 18.10. sein und am Dienstag gehe ich zur HCG Kontrolle in die Kiwu.

  2. #42
    Avatar von MissPetite
    MissPetite ist offline ~*endlich*~
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    1.277

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Ein grosses Hallo an alle dazu gekommenen.
    Dann starten wir mal zusammen in die aufregende Zeit

  3. #43
    elina2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.626

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Zitat Zitat von Whynot Beitrag anzeigen
    Hallo :)

    ich traue mich auch hier her obwohl ich wirklich große Ängste habe.

    Ich bin 39 Jahre alt und habe mit meinem Mann bereits 4 wundervolle Kinder an der Hand im Alter zwischen 2 und 12, eine Tochter und drei Jungs.
    Seit Juni 2017 üben wir für ein 5. Kind an der Hand. Ich wurde zwar immer relativ flott schwanger aber habe sie immer verloren. 1. Sternchen in der 5.SSW, 2. Sternchen in der 7.SSW, 3. Sternchen in der 6.SSW, dann war ich mit eineiigen Zwillingen schwanger die ich leider in der 12. SSW verloren habe und zur AS musste ( das war im September), und letzten Zyklus war es sogar schon direkt nach positiven Test wieder vorbei in der 4. SSW.
    Es wurde so einiges abgeklärt und es schien alles in Ordnung, meine FÄ tippt auf mein Alter. Um meinen TSH Wert unter 2 zu halten nahm ich 25 L-Thyroxin.
    Nach dem Verlust der Zwillinge sind wir jedoch in eine Kinderwunschklinik, die den TSH Wert lieber bei 1 sehen, somit wurde auf 50 L-Thyroxin erhöht. Außerdem schickten sie mich doch nochmal zu einer Gerinnungsambulanz. Der Termin war vor einer Woche...kurz danach habe ich positiv getestet.....habe gleich dort angerufen und siehe da man hat wohl nun die Ursache für meine FGs gefunden: PAI1-4G4G homozygot. Ich musste sofort anfangen Clexane zu spritzen.....ich hoffe also das es wirklich daran lag und bin jetzt mal optimistisch. Das Spritzen ist schon ne Überwindung aber wenn ich dafür ein gesundes Baby in den Armen halten darf :)!

    Sorry ist etwas lang geworden. Wünsche uns allen jedenfalls eine schöne Kugelzeit.

    Mein ET müsste der 18.10. sein und am Dienstag gehe ich zur HCG Kontrolle in die Kiwu.
    Wir haben den gleichen ET.
    Das liest sich wirklich dramatisch. Ich weis jetzt nichts mit dem Grund anzufangen, ich wünsche dir aber das die Behandlung anschlägt und alles gut verläuft.

  4. #44
    Schnuffibuff ist offline addict
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    477

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Huhu Mädels,

    Ich traue jetzt auch einfach schon mal, mich hier einzureihen.
    Ich habe bereits bei ES+10 leicht positiv getestet und gestern den NMT überstanden.
    Laut letzter Blutung komme ich aber erst morgen in die 5. Woche, da ich einen 26-Tage-Zyklus habe. Das werde ich auch bei meiner FÄ angeben und werde lieber vorgestuft als zurück gesetzt. ET ist demnach der 22.10.19.
    Auch ich habe bereits im November eine Fehlgeburt in der 8. SSW mit Zwillingen hinter mir. Ich hatte mich für einen natürlichen Abgang entschieden, leider ist nicht alles abgegangen und aus Plazentaresten hatte sich eine Mole gebildet. Die wurde im Dezember ausgeschabt, nun bin ich im ersten ÜZ nach der Ausschabung wieder schwanger, was ein kleines Wunder ist, da es für die erste Schwangerschaft 19 ÜZ gebraucht hat, inklusive Untersuchungen in einer KiWu Klinik, die nur feststellen konnten, dass es keinen Grund gibt, wieso es so lange dauerte...

    Da bin ich nun also und hoffe, dass ich dieses Mal zu Ende kugeln darf. Whynot und ich haben beschlossen, die Bustüren zu verrammeln, damit hier niemand aussteigt. Seid ihr dabei?
    Whynot und Liselotte_91 gefällt dies.

  5. #45
    Nuchia ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.02.2019
    Beiträge
    1

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Ich reihe mich auch mal ein. Bin 35 und aktuell 4+4...heute war bei der FA die kleine Fruchthöhle zu sehen...EET ist der 16.10.

  6. #46
    Rinchen25 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    16.10.2018
    Beiträge
    257

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Es wird ja richtig voll hier Hallo an alle Neuen

  7. #47
    Avatar von Frau Gurke
    Frau Gurke ist offline Knöpfchentaxi
    Registriert seit
    08.07.2016
    Beiträge
    1.311

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Hallo! Ich lese schon eine ganze Zeit hier mit und möchte nun auch einsteigen :) Am 4.2. habe ich das erste mal positiv getestet, am 6.2. war der BT ebenfalls positiv Heute gab es dann an 4+6 den beruhigenden US mit Fruchthöhle und deshalb traue ich mich nun zu euch! Termin ist laut App der 18.10. und es ist unser zweites Kind. Unsere zauberhafte Tochter wird morgen 14 Monate alt Da es bei uns nicht ohne Hilfe klappt, mussten wir eine ICSI machen und es hat diesmal glücklicherweise sofort beim ersten Versuch geklappt
    Skaistulit gefällt dies
    Nach einer erfolglosen IVF und zwei erfolglosen ICSI hat uns die dritte ICSI unser Glück gebracht



    und diesmal hat eine ICSI gereicht





  8. #48
    Nadja84 ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.02.2019
    Beiträge
    4

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Hallo, Mädels 🙋
    War heute beim FA, die haben mir schnelltest HCG gemacht und es ist über 5000🤗👌(5+3), in US sehr gut aufgebaute FH. Und in 2 Wochen, am 28.02 kann ich vlt schon mein Krümmel sehen😍😍😍. Nach letzte Fg sowas zu hören ist einfach unglaublich 🙈

  9. #49
    Pipapolly ist offline newbie
    Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    31

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Hallo alle zusammen und herzlichen Glückwunsch zum Untermieter🥰
    Ich würde mich euch gerne anschließen, bim heute 5+1 und mein (selbst)errechneter ET der 18.10
    Ich bin 33, immer noch ganz baff, dass es im 1. ÜZ geklappt hat, fühle mich aktuell noch überhaupt nicht schwanger, da keine Anzeichen und habe meinen ersten FA Termin am 27.2...noch sooo lange hin 🙈
    Da es meine erste Schwangerschaft ist, freue ich mich sehr darauf, mich mit euch suszutauschen

  10. #50
    Kathy566 ist offline addict
    Registriert seit
    08.11.2018
    Beiträge
    694

    Standard Re: Willkommen Oktober-Mamas 2019

    Hallo ihr Lieben!!
    Ich geselle mich auch mal zu euch. Ich bin heute tatsächlich auch bei 5+1 und der ET ist der 18.10.

    Das heißt natürlich, dass alles noch ganz frisch ist und ich habe natürlich große Angst, dass noch was schief geht. Ich habe bereits ein Würmchen in der 5. SSW verloren und bin somit schon mal weiter als letztes Mal. Diesmal wurde ich auch in der Kiwu behandelt. Ich habe ausgeprägtes PCO (bin 28 Jahre alt) und musste stimulieren und es hat direkt im ersten Stimuzyklus wieder geklappt. Nun bekomme ich seit positivem Test Progesteron und muss es 3x täglich nehmen. Ich habe mit einem recht niedrigen Wert an ES+13 gestartet, er lag bei 39 (HCG) letzte Woche Donnerstag.. den Montag darauf dann bei 157. Heute musste ich zum US und brauchte nicht mehr zur Blutabnahme. Man sah schon eine kleine Fruchthöhle und alles sieht aus, wie es sein soll. Nächste Woche Freitag muss ich dann wieder zum US und bin sehr aufgeregt, ob sich auch wirklich alles so schön entwickelt. Ich bete wirklich sehr, dass es diesmal klappt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •