Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80
  1. #41
    JessHH ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    78

    Standard Re: Plaudern im Februar

    @Koliibrii: Danke für deine Rückmeldung und Einschätzung- werde das bei der kommenden Untersuchung mit dem FA besprechen :)
    Was ist denn Heparin und wofür ist das gut?

    So ein ziehen in der Eierstockgegend hatte ich auch schon. Gerade ist das Ziehen ziemlich präsent in der Gebärmutter und die Brüste schmerzen immernoch sehr. Ich denke, solange du keine Blutungen hast, musst du dir keine Gedanken machen - unser Körper macht einfach einiges durch gerade

    Hat jemand von euch Probleme mit der Schilddrüse seit Beginn der SS? Meine Werte waren bisher immer mit 1,0 perfekt- nun habe ich eine Überfunktion mit 0,55 aber der FA will das noch über ein-zwei Wochen anhand von mehreren Tests genauer überprüfen, bevor er mich einstellt.
    Wie sehen eure Erfahrungswerte diesbezüglich aus?

  2. #42
    SweetLittleDevil ist offline enthusiast
    Registriert seit
    05.04.2017
    Beiträge
    385

    Standard Re: Plaudern im Februar

    Ich habe einige Zeit Femibion 0 genommen, mit Bestätigung der SS aber auf das Femibion 1 umgestellt. Hab ich in der ersten SS auch genommen und war zufrieden. Weitere Präparate kamen bei mir erst später dazu (Magnesium wg. Krämpfen und dann eben die üblichen Geburtsvorbereitenden Sachen: Heublumen-Dampfsitzbad, Himbeerblättertee,...), das würde ich auch wieder so machen. Sonst habe ich aber keine Erfahrungen mit Mönchspfeffer oder ähnlichem.

    Bisher haben sich alle, die es erfahren haben, gefreut. Auch meine Kollegin. Sie wusste eh, dass wir an Nr. 2 arbeiten, daher war es nicht wahnsinnig überraschend für sie ;-)

    Das mit dem Schaltjahr ist übrigens ein guter Punkt @Koliibrii, da werd ich meine FA mal fragen. Aber selbst wenn es dann der 30.09. wäre würde ich hier im Bus bleiben wollen, wenn ihr mich lasst Die Große habe ich bei 40+6 entbunden....



  3. #43
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.703

    Standard Re: Plaudern im Februar

    Zitat Zitat von JessHH Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch Probleme mit der Schilddrüse seit Beginn der SS? Meine Werte waren bisher immer mit 1,0 perfekt- nun habe ich eine Überfunktion mit 0,55 aber der FA will das noch über ein-zwei Wochen anhand von mehreren Tests genauer überprüfen, bevor er mich einstellt.
    Wie sehen eure Erfahrungswerte diesbezüglich aus?
    Ich habe seit der letzten SS eine Unterfunktion. Mein Wert wird erst beim ersten Termin am 11.3 überprüft werden. Bis dahin nehme ich meine 50ug weiter erstmal. Mit dem Einstellen würde ich auch abwarten. Es ändert sich ja jetzt soviel und 0,55 ist ja noch im Rahmen!

    Zitat Zitat von SweetLittleDevil Beitrag anzeigen
    Ich habe einige Zeit Femibion 0 genommen, mit Bestätigung der SS aber auf das Femibion 1 umgestellt. Hab ich in der ersten SS auch genommen und war zufrieden. Weitere Präparate kamen bei mir erst später dazu (Magnesium wg. Krämpfen und dann eben die üblichen Geburtsvorbereitenden Sachen: Heublumen-Dampfsitzbad, Himbeerblättertee,...), das würde ich auch wieder so machen. Sonst habe ich aber keine Erfahrungen mit Mönchspfeffer oder ähnlichem.

    Bisher haben sich alle, die es erfahren haben, gefreut. Auch meine Kollegin. Sie wusste eh, dass wir an Nr. 2 arbeiten, daher war es nicht wahnsinnig überraschend für sie ;-)

    Das mit dem Schaltjahr ist übrigens ein guter Punkt @Koliibrii, da werd ich meine FA mal fragen. Aber selbst wenn es dann der 30.09. wäre würde ich hier im Bus bleiben wollen, wenn ihr mich lasst Die Große habe ich bei 40+6 entbunden....
    Klar darfst du bleiben!

    Ich nehme seit Kinderwunsch Folio Forte 1 und werde wenn die leer sind, also so ca zur 13. Woche hin auf Femibion 2 umsteigen. Das Zeug ist schon arg teuer aber ich esse auch kein Fisch! In der Stillzeit dann nichts bzw die Reste Folio Forte und Femibion. Eigentlich muss man da ja gar nichts nehmen, schaden tut es aber auch nicht. Femibion 3 bzw diese spezielle Stillpräparate halte ich für reine Geldverschwendung





  4. #44
    JessHH ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    78

    Standard Re: Plaudern im Februar

    @Daniiii: Danke für die Info, dann bin ich für's erste beruhigt :)

    @SweetLittleDevil: Ich sehe es so wie Danniiii - natürlich kannst du bleiben :)

    Bin gespannt, was uns die nächsten Termine beim FA bringen und selber schon super aufgeregt, was sich im Vergleich zum ersten US so getan hat :)

  5. #45
    Koliibrii ist offline Neuling
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    120

    Standard Re: Plaudern im Februar

    Hallo ihr Lieben,

    Danke für eure Rückmeldungen bezüglich der Schmerzen auf einer Seite. Heute war es auch schon besser und hab fast nichts mehr gemerkt. Irgendwie ist das aber auch seltsam, wenn man sich nicht wirklich schwanger fühlt. Ich fiebere wahnsinnig auf meinen Termin hin, damit ich endlich weiß, ob alles gut ist. Diese Ungewissheit ist wirklich blöd.

    @Danni wann wird denn der Termin für den Kaiserschnitt festgelegt? Kann sich das nicht noch einmal ändern, so wie auch der ET angepasst werden kann? Da kenne ich mich gar nicht aus.

    @Jess Heparin ist zur Thromboseprophylaxe. Man muss es einmal am Tag spritzen. Viele kennen es auch unter „Bauchspritzen“, die man meistens auch nach OPs bekommt.

    @sweetlittledevil natürlich darfst du bleiben. Mach es dir bequem bei uns

    Wie geht es euch allen? Gibt es neue Anzeichen oder größere Übelkeit?

  6. #46
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.703

    Standard Re: Plaudern im Februar

    Zitat Zitat von Koliibrii Beitrag anzeigen
    @Danni wann wird denn der Termin für den Kaiserschnitt festgelegt? Kann sich das nicht noch einmal ändern, so wie auch der ET angepasst werden kann? Da kenne ich mich gar nicht aus.
    Die hiesige Uniklinik in der ich entbinden werden macht den KS am ET. Es sei denn der ET ist am Wochenende, dann an dem Freitag! Geht es eher los fährst halt hin und bekommst dann deinen KS.

    Ich hoffe so sehr auf eine letzte schöne entspannte Schwangerschaft und Stillzeit. Bei der Kleinen war es ja ein Drama und Kampf ab der 22. Woche.

    Die Zeit scheint gar nicht zu vergehen bis zum 1. Termin :(





  7. #47
    Lol3107 ist offline newbie
    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    26

    Standard Re: Plaudern im Februar

    Guten Morgen,

    Eigentlich wollte ich regelmäßiger schreiben, nun war aber letzte Woche meine Große krank und diese Woche sind Ferien. Dann ist mein Auto auch noch kaputt gegangen 😭.

    Ist euer Schlaf auch so gestört? Ich bin eigentlich schwer aus dem Bett zu kriegen und nun ist es genau anders rum. Mittags habe ich auch immer Schlaf nötig. Das ist so überhaupt nicht typisch für mich 😂. Allgemein fühlt es sich dieses Mal anders an.

    Nahrungsergänzungsmittel nehme ich eine Drogerie Version von femibion. Desweiteren auch noch Eisen, da ich sowieso einen leichten Eisenmangel habe. B12 auch noch teilweise, weil ich schon lange vegetarisch und teils Vegan unterwegs bin.

    Erzählt habe ich von der Schwangerschaft zwei engen Freundinnen, die bemerken das sofort, weil ich ständig mit ihnen zusammen bin. Außerdem nähe ich mit ihnen und konnte mir nicht verkneifen schon was kleines zu machen.
    Meine Mutter und mein Vater Wissen es, und natürlich mein Mann 😂.
    Meiner Tochter wollte ich es Donnerstag erzählen , wenn der Ultraschall gut war. Die wird ausflippen 😁...
    Alle anderen werden danach eingeweiht.
    Liebe schlaflose Grüße

  8. #48
    JessHH ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    78

    Standard Re: Plaudern im Februar

    @Dani: oh nein, das mit deiner letzten - scheinbar nicht ganz unkomplizierten - Schwangerschaft tut mir leid. Ich hoffe, dass letztendlich alles gut ausgegangen ist für euch. 💕
    Dir wird sicher bald eine intakte Schwangerschaft diagnostiziert :) 🍀

    Kann verstehen, dass dich das Warten kirre macht - mein FA hat zum Glück alle drei Tage nach dem positiven Test einen US gemacht und Blut abgenommen bis die Früchthöhle, Embryo und Dottersack in der Gebärmutter erkennbar waren und eine ELS auszuschließen war
    Nun muss ich leider bis zur 10 SSW. warten :P 🙈

    Dein Termin ist doch auch irgendwann Anfang März, oder? :)

    @Lol: viel Erfolg bei deinem US am Donnerstag :) 🍀
    Wie weit bist du denn jetzt? :)

  9. #49
    Zoe88 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    392

    Standard Re: Plaudern im Februar

    Zitat Zitat von Lol3107 Beitrag anzeigen
    Meiner Tochter wollte ich es Donnerstag erzählen , wenn der Ultraschall gut war. Die wird ausflippen 😁...
    Alle anderen werden danach eingeweiht.
    Liebe schlaflose Grüße
    Lustig, ich habe auch Donnerstag den 1. US und langsam kann ich es ÜBERHAUPT nicht mehr abwarten 🤗

    Ich träume aktuell wie wild und war diese Nacht 3 Mal wach... ätzend... aber ich schlafe (wenn es mal geht) recht viel am Tag ... sooo müde 😅

  10. #50
    JessHH ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    78

    Standard Re: Plaudern im Februar

    @Zoe und @Lol wie liefen denn eure US-Termine? :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •