Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
Like Tree18gefällt dies

Thema: Trage, Kinderwagen und Co.

  1. #1
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Trage, Kinderwagen und Co.

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich weiß das es zu früh ist, aber sagt mal, was werdet Ihr machen? Ich hatte damals nur diese einfache Baby Björn Trage. Diese möchte ich diesmal nicht nehmen. Ich überlege, ob eine Trageberatung nach der Geburt gut wäre?
    Habt Ihr vielleicht schon Erfahrungen mit Tragehilfen gemacht?

    Ich habe ja alles abgegeben und müsste leider komplett von vorne anfangen -> mit der Ausstattung.

    Was braucht Ihr denn noch alles?
    Bereits drei große Kinder an der Hand!

    Nach folgt !



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  2. #2
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    Huhu Klee, bei uns ist logischerweise alles da, ich habe aber meiner Freundin schon gesagt, dass ich ihr dann, wenn das Kleine da ist, ihre Kokadi abkaufen möchte.
    Ich habe eine uralte bondolino da, die nur so lala ist. Ein Jersey Tuch für den Anfang hab ich auch da, das verwende ich auch gerne.
    Der Kinderwagen lässt sich zum Geschwister wagen umbauen, da haben wir tatsächlich schon bei "Kauf" dran gedacht (in " weil mein Bruder mit Freundin uns den zur Geburt geschenkt haben, meine Schwägerin in spe arbeitet nämlich bei der Firma).
    Ein bettchen werden wir im Laufe der ss noch besorgen, da holen wir über ebay Kleinanzeigen das gleiche Modell wie für Alexander, ein paidi junior Bett, das man am Anfang als Beistellbett nutzen kann.
    Eine Wiege möchte uns meine Mutter schenken, da hatten wir bei Alexander nur eine geliehen, die jetzt nicht mehr verfügbar wäre.
    Joa und wenns ein Mädchen wird, muss ich mal in der Schwiegerfamilie nachfragen, wir haben 3 Nichten, da können wir uns bestimmt bisschen was Mädchenhaftes holen.
    Der Rest reicht dann nach der ss, wie ein weitere Hochstuhl und so.
    Hab ich noch was vergessen?
    Klee1984 gefällt dies
    Im 19. ÜZ nach 1* und 3 stimulierten Zyklen wegen einem verschlossenen EL



    Noch stillend auf gut Glück im 2. ÜZ


  3. #3
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    Da hast Du es ja gut.
    Ich fange komplett bei Null an...

    Welche Trage ist denn gut für den Anfang?
    Bereits drei große Kinder an der Hand!

    Nach folgt !



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  4. #4
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    Für die ganz Kleinen würde ich ein Jersey Tuch nehmen, das kostet nicht viel und das Binden hat man schnell raus.
    Oder eben eine Kokadi oder Fräulein Hübsch, da dürfen Neugeborene auch schon drin sitzen.
    Die manduka hat nen extra Neugeborenen Einsatz, aber mir ist sie zu sperrig.
    Klee1984 gefällt dies
    Im 19. ÜZ nach 1* und 3 stimulierten Zyklen wegen einem verschlossenen EL



    Noch stillend auf gut Glück im 2. ÜZ


  5. #5
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    Zitat Zitat von Tomife86 Beitrag anzeigen
    Für die ganz Kleinen würde ich ein Jersey Tuch nehmen, das kostet nicht viel und das Binden hat man schnell raus.
    Oder eben eine Kokadi oder Fräulein Hübsch, da dürfen Neugeborene auch schon drin sitzen.
    Die manduka hat nen extra Neugeborenen Einsatz, aber mir ist sie zu sperrig.
    Danke Tomife!
    Dann werde ich ab Frühjahr mal meine Augen offen halten, wo ich so etwas gebraucht erstehen kann. Vielleicht ja auch bei Bekannten....
    Bereits drei große Kinder an der Hand!

    Nach folgt !



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  6. #6
    GuardianAngel85 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    In Sachen Trage kann ich aus meinem Erfahrungsschatz die Buzzidil Tragen empfehlen. Seit Kind 2 habe ich damit getragen und würde nichts anderes wollen. Sie kosten zwar ihr Geld, wenn man sie neu kauft, aber die Qualität ist super.

    Sonst haben wir aktuell alles soweit da, nur fehlt eine weitere Familyfix Base für die Babyschale und ein paar Klamotten (kommt auch drauf an ob Junge oder Mädchen). Außerdem fehlt uns ein Babybett mit Matratze. Es wird alles nach und nach besorgt.
    Mit der Elfe und den beiden Prinzen an der Hand und 5 Sternchen fest im Herzen ♥️



  7. #7
    Rgje ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    Mir fehlen 20 Jahre, die ich jetzt erst einmal nachholen muss. Wir haben natürlich gar nichts für ein Baby hier (außer einer sehr langen Wunschliste beim großen A).
    Vorrangig brauchen wir ein neues Auto (drei Kinder plus Hund und das Auto ist voll) und einen vernünftigen Kinderwagen, da wir sehr outdoororientiert und ständig in der Natur unterwegs sind. Ich selbst würde aber Tragen bevorzugen und ich habe mit euren Produktnennungen schon fleißig gegoogelt. So richtig glücklich bin ich aber noch nicht und ich hoffe, dass der Lockdown auch mal ein Ende hat, damit ich mich im Laden beraten lassen kann.
    Klee1984 gefällt dies
    gehibbelt seit 12.06.2017
    * 08/18 10.SSW



    PICSI ab 25.12.2020, PU 11.01.2021, TF 15.01.2021
    positiv getestet an PU+13

  8. #8
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    Das Auto wird erstmal bleiben. Da bin ich etwas "gebunden".

    Einen Gelände tauglichen Kinderwagen brauche ich definitiv auch.

    Sobald es Lockerung im Lockdown gibt, werden wir wohl auch in der Schwangerschaft so fortgeschrittenen sein, dass es sich dann auch langsam "lohnt" in solche Geschäfte zu gehen.

    Auf ein komplettes Kinderzimmer oder ähnliches kann ich verzichten. Wie und wo ich wickeln werde, wird sich zeigen.

    Nach Ostern werde ich dann auch mal die Stoffe heraus kramen, die ich noch habe und auf die Suche nach den Baby Schnittmustern gehen. Dann werde ich zumindest ein paar Pumphosen nähen. Mit dem Nähen habe ich erst sehr spät angefangen. Da war das dritte Kind schon fast 1 Jahr alt.
    Bereits drei große Kinder an der Hand!

    Nach folgt !



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  9. #9
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    @rgje: wie meinst du das, 20 Jahre nachholen? und 3 Kinder? Habt ihr schon 2 von deinem Mann?

    Wir bekommen demnächst eine Kraxe von Thule, meine Schwägerin in spe arbeitet dort und so bekommen wir sie sehr günstig. Dann nehmen wir später mal das Kleine in die trage und den großen in die Kraxe
    Für den Urlaub im Juni können wir die Kraxe dann gleich mal ausprobieren, sofern er zustande kommt wir wollen nach Kroatien und bisschen rumreisen. Dazwischen 1 Woche im Ferienhaus mit meinen Eltern und meinem Bruder mit besagter Freundin.

    Wir fahren nen skoda oktavia, der soll ausreichen für 2 Kinder. Kofferraum schön geräumig.

    Ich liebäugel gerade mit einer feder wiege, die man in den Türstock oder an die Decke montieren kann. Anstelle einer stand wiege. Meine Hebamme hat diverse Ausführungen von der Decke hängen und im Rückbildungskurs hat es Alexander da sehr gut drin gefallen und er hat teilweise sogar drin geschlafen. Das fände ich fürs Baby auch toll und könnte man um einiges länger nutzen als so eine Wiege.
    Habt ihr Erfahrungen mit einer nonomo oder anderen in der Art?
    Im 19. ÜZ nach 1* und 3 stimulierten Zyklen wegen einem verschlossenen EL



    Noch stillend auf gut Glück im 2. ÜZ


  10. #10
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Trage, Kinderwagen und Co.

    Ich schleiche mich hier rein (durch "Neueste Beiträge anzeigen" bin ich drauf gekommen)
    Beim Tragen sind für den Anfang Tragetücher ideal. Tragen sollten flexibel sein und vor allem unten (Sitzbreite) und am Rücken gut verstellbar sein und sich dem Kind anpassen können. Das Kind muss "wie ein Äffchen" (angezogene Beine, runder Rücken) gut gestützt in der Trage sitzen können.
    Beim Kinderwagen sollte man genau überelegen, wie und wo man hauptsächlich unterwegs ist.
    Wer viel im Wald/ auf unebenen Straßen unterwegs ist, sollte einen Wagen mit großen Rädern und guter Federung bevorzugen.
    Wer viel den Wagen im Auto mitnimmt und dann viel "Stadt" fährt, sollte eher auf die gute Verstaubarkeit und Wendigkeit achten.
    Auf jeden Fall sollte man versuchen, einen Wagen mit großer Liegefläche und -breite zu bekommen. Wannenliegeflächen von ca. 65cm Länge sind oft schon nach 2-4 Monaten zu klein!
    Überlegt auch, ob ihr wirklich ein "Babyzimmer" einrichten wollt, das ist teuer und nicht lange nutzbar.
    Viele Grüße von einer 6fach Mama (meine Kinder sind aber aus dem Babyalter raus)
    Silm

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •