Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77
Like Tree22gefällt dies

Thema: Sommer-Plauder-Runde

  1. #21
    Rgje ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Oh man, ich bin mittlerweile zu blöd, das Forum zu bedienen. Also muss ich noch einmal den ganzen Text schreiben.

    Thema Mann bei der Entbindung. Unser KH hat es geschafft, nach einem Jahr Corona einen virtuellen Informationsabend abzuhalten (und war auch mächtig stolz drauf). Bis dahin gab es für die Schwangeren leider keine Informationen. Mittlerweile wird sogar die Webseite gepflegt. Yay.
    Bei uns darf im Moment der Mann die ganze Zeit dabeibleiben, sofern der Schnelltest im KH negativ war (unabhängig von einer Impfung).
    Ich wollte eigentlich in einem anderen KH den KS machen, aber mir wurde aufgrund des Zuckers nahegelegt, in ein KH der höchsten Versorgungsstufe zu gehen. Nagut. Dann machen wir das halt.

    Die Kids. Ja, mein Sohn wird heuer 22. Für ihn ist das Baby halt "das Ding". Kann man nix machen, ich erwarte in der Richtung aber auch nichts. Der Altersunterschied ist einfach zu groß und mein Sohn lebt ja schon länger allein. Im Moment ist er mal wieder im Umzugsstress, denn sein Chef hat ihm seine Lebensplanung zunichte gemacht. Klingt schlimmer, als es ist. Mein Sohn hatte einen bis November 21 befristeten Arbeitsvertrag und sein Chef hat ihn vor zwei Wochen in einen unbefristeten Arbeitsvertrag umgewandelt. Dadurch hat mein Sohn entschieden, bei seinem Chef zu bleiben (gute Arbeitszeiten, jedes Wochenende frei, verhältnismäßig viel Gehalt mit Spesen) und zieht nun näher an die Arbeit.
    Mein Sohn wollte sich am Anfang nicht impfen lassen. Er hat so viel Kontakt mit anderen Menschen als Zusteller und hat sich bisher nicht angesteckt ... nun war er aber krank (kein Corona, aber er musste aufgrund des Tests zwei Tage in Quarantäne) und da hat das Umdenken eingesetzt. Nur hat er eben keinen Termin bekommen. Zwar hat er ständig die Mitteilung bekommen, er könne einen Termin machen, aber dann war immer kein Termin frei. Naja. Ich hab ihm dann angeboten, dass er als meine Kontaktperson doch viel eher einen Termin bekommt. Aber das wollte er auch nicht. Mittlerweile kann man sich überall ohne Termin impfen lassen, aber ob er es jetzt gemacht hat, weiß ich nicht.

    Bei uns wurde bereits in einer Schule geimpft. Die Resonanz war sehr gut. Aber die KM weigert sich, sich impfen zu lassen und da dürfen die Kinder natürlich auch nicht geimpft werden, obwohl die Große im Oktober 12 wird und selbst entscheiden kann. Bis dahin hat sie aber die Gehirnwäsche erfolgreich absolviert.

    Die Mädels freuen sich im Übrigen sehr auf den kleinen Bruder. Es wundert mich, dass von der KM noch kein blöder Spruch kam und das auch die Mädels noch total unbefangen sind. Sie wollen als erstes immer wissen, wie groß der Kleine ist, holen ein Lineal oder einen Zollstock. Gern wird auch mein Bauch vermessen und überhaupt hab ich ständig kleine Hände auf mir drauf. Da gibts große Augen, wenn der Kleine sich bewegt.
    Die Große weiß ja, was auf sie zukommt und in der Bekanntschaft der KM gabs im letzten Jahr ein Baby. Von daher weiß ich nicht, warum sie sich so freuen. Keine Ahnung.

    Was sagen denn deine Kids, Klee?

    Also heute war auch wieder mal nicht mein Tag. Ich wollte Termine für PCR-Tests ausmachen, weil wir ein Wochenende in M-V gebucht haben Ende August. Aber man kann erst eine Woche vorher die Termine ausmachen. Hmpf.
    Die KM hatte jetzt irgendwann in den nächsten zwei Wochen eine Woche Niederlande gebucht. Seit zwei Tagen ist das aber Hochinzidenzgebiet und der Urlaub wurde deshalb von ihr storniert. Die Kids hatten sich so gefreut und werden nun wieder enttäuscht. Ständig bekommen sie von ihr Urlaub versprochen und dann ist doch wieder nix. Dieses Mal ist allerdings das erst Mal, dass die KM wirklich nichts dafür kann. Sonst labert sie ja immer nur.

    Dann sind wir 100 Kilometer zu einem Autohaus gefahren. Im Vorfeld hatte mein Mann extra per Mail angefragt, ob das Auto auch wirklich 7 Sitze hat. Hat es. Naja, wir standen dann davor. Es hatte 5 Sitze. Da war ich schon sehr stinkig. Da fragt man extra noch, bevor man die Anfahrt wagt und dann das. Natürlich war derjenige ausgerechnet heute im Urlaub. Ja klar.

    Ich komme also nicht voran ...
    gehibbelt seit 12.06.2017
    * 08/18 10.SSW



    PICSI ab 25.12.2020, PU 11.01.2021, TF 15.01.2021
    positiv getestet an PU+13

  2. #22
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Was für ein Chaos, Rgje!

    Das mit dem Auto ist unglaublich. Ich denke, dass ich auch in den nächsten Jahren ein "neues" gebrauchtes Auto brauche. Da graut es mir jetzt schon vor. Darum schiebe ich es schön weiter vor mich hin.

    Die Kinder freuen sich. Sie sind fasziniert von ihren Bewegungen und den nun von außen sichtbaren Bewegungen. Sie ist mittlerweile sehr aktiv.

    Meine große Tochter würde sich impfen lassen. Da benötige ich nur erstmal einen Termin.
    Oh 22 Jahre ist dein großer Sohn schon! Wow!
    Und ja, seine Erfahrungen muss er selber sammeln.
    Aber cool, dass er einen unbefristeten Vertrag hat und schon alleine wohnt.
    Das kann ich mir gerade noch gar nicht vorstellen, wenn hier die erst das Haus verlässt.

    Diese Woche war ich auch schon "fleißig". Den Kinderarzt habe ich schon angerufen, ob er noch neue Patienten aufnimmt. Das macht er!!!
    Der alte Kinderarzt ist zu weit weg, nach dem Umzug. Mit den großen Kindern ist es ja kein Problem, da hat man ja nur noch ein / zweimal im Jahr einen Vorsorge- / Impftermin.
    Aber bei Babys muss man ja sooooooooo oft zum Arzt. Und da ich schon gehört habe, das bei manchen Ärzten am Besten direkt nach dem positiven Test ein Termin für die erste Untersuchung gemacht werden sollte, wollte ich rechtzeitig nachfragen.

    Ansonsten steht als nächstes der Antrag bei der Krankenkasse für das Mutterschaftsgeld an. Dafür bekommt man bei 33+0(?) die Bescheinigung vom Frauenarzt.
    Dann die Anträge für Elterngeld und Kindergeld vorbereiten, genauso das Schreiben an den Arbeitgeber über die Dauer der Elternzeit.
    Mein Plan ist, dass ich nach der Geburt nur noch die Geburtsdaten eintragen muss.

    Nebenbei habe ich im Krankenhaus festgestellt, das man aufgrund Corona selber beim Standesamt (Geburtsort) einen Termin vereinbaren muss. Vorher hatte es noch das Krankenhaus übernommen. Das war sehr super und hilfreich.

    Morgen steht bei mir tatsächlich schon die 3 vorne!!!
    Bereits drei große Kinder an der Hand und nun eine Zaubermaus im Arm!

    Nach folgt Sonnenschein!



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  3. #23
    Rgje ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Es ist aber auch sehr faszinierend, wie sich der Bauch bewegt. Ich finde es auch toll, das einfach zu filmen. Zwar hatte ich in meiner Schwangerschaft mit meinem Sohn eine Videokamera, aber wenn ich ehrlich bin, kann ich mich gar nicht daran erinnern, dass mein Sohn so aktiv war. Und ich habe es ganz sicher nicht gefilmt. Mit meinem heutigen Wissen tippe ich auf eine Vorderwandplazenta. Das könnte auch den extremen Blutverlust beim KS erklären.

    Ist es mit den Terminen so schwierig bei euch oder impfen die Kinderärzte oder Impfzentren nicht?

    Ich finde es toll, dass du dich so früh um alles kümmerst. Ich bin bei Facebook in einer Gruppe zum Elterngeld und es ist erschreckend, wie viele Eltern sich erst nach der Geburt mit dem Thema auseinandersetzen und dann völlig überrascht sind, dass es alles nicht so geht, wie sie es gern hätten.

    Ich bin allerdings auch so ein Kontrollfreak und hab schon alles vorbereitet.

    https://s20.directupload.net/images/210729/f6eqzg2e.jpg

    Bei uns war das mit dem Kinderarzt auch leicht chaotisch. Die Hebamme hat im Kurs gemeint, nach der Geburt reicht. Der Chef der Frauenklinik hat beim Infoabend gemeint, man müsse sich vorher schon kümmern.
    Also hab ich mir eine Praxis rausgesucht (wird hier hochgelobt, ist auch von der Entfernung her die nächste Praxis) und ja, sie nehmen uns. Wir haben von denen eine superlange Email bekommen mit zig Infos, auch, was man bei den Untersuchungen mitbringen soll (Decke etc.) und wie es dann in der Praxis abläuft. Das fand ich schon toll.

    In Bayern gibts den Elterngeldantrag online. Den habe ich soweit schon ausgefüllt und lade nun immer noch die neuesten Bezügemitteilungen hoch. Neulich haben wir unsere Steuerbescheide für 2020 bekommen und die habe ich auch gleich hochgeladen. Nach der Geburt muss der Antrag dann ausgedruckt, unterschrieben und mit der Geburtsurkunde weggeschickt werden. Aber bei mir gibt es das mit dem Mutterschaftsgeld nicht, da ich einfach meine Bezüge weiterbekomme. Das ist ausnahmsweise also einfacher.

    Standesamt kam wohl auch während Corona ins KH, weil die im Schnitt 5 Geburten pro Tag haben und da ist es einfacher, diese Leute nicht auch noch ins Rathaus zu schicken. Aber gut, dass du es angesprochen hast. Ich habe mir für heute eigentlich vorgenommen, alle Unterlagen für die Anmeldung zusammenzusuchen, weil es langsam aber sicher Zeit für die Kliniktasche wird. Mein Mann ist sich auch absolut sicher, dass der Kleine noch vor dem KS Termin kommen wird. Ich hab mir das gestern aber vehement verbeten. Es kann ja nicht angehen, dass ich alles minutiös durchplane wegen dem Umgang und dem Hundesitter und dann meint der Kleine, sich nicht an meine Pläne halten zu wollen. Also wirklich!

    Kindergeldantrag bekommen wir vom Dienstherrn (aber ich hab natürlich den Antrag schon hier digital ausgefüllt, den tausche ich dann einfach aus). Das wird leider noch ein Hickhack, weil die KM sich weigert, die Kindergeldnummern der Mädels rauszurücken. Die gelten aber als Zählkinder, so dass wir 6 Euro mehr Kindergeld bekommen würden. Ich hoffe nur, dass wir das ohne Anwalt noch hinbekommen. Wir haben uns schriftlich an die Familienkasse gewandt, aber bis heute gab es noch keine Antwort. Diese Frau kotzt mich einfach nur an.

    Naja, ich war grad beim CTG, alles unauffällig, der Kleine hat sich in den letzten Tagen sogar in die Startposition begeben, nachdem er entweder quer oder in BEL gelegen war. Auch meine doch recht hohe Zunahme innerhalb von zwei Wochen von einem Kilo wurde mit "alles in Ordnung" abgetan. Dank der Diät muss ich gerade mehr Kohlenhydrate zu mir nehmen, als ich es normalerweise machen würde. Und das macht sich gleich bemerkbar. Wobei ich sowieso erst 6.5 Kilo zugenommen habe seit Beginn der Schwangerschaft. Ich habe also sehr viel Luft nach oben.

    Bei uns gibts heute Kichererbsennudeln mit Tomatensauce. Mein armer Mann wird sicherlich wieder nicht satt werden. Was gibts bei euch heute?
    Klee1984 gefällt dies
    gehibbelt seit 12.06.2017
    * 08/18 10.SSW



    PICSI ab 25.12.2020, PU 11.01.2021, TF 15.01.2021
    positiv getestet an PU+13

  4. #24
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Also ich bin momentan ohne Kinder, sie sind beim Vater.

    Daher genieße ich mal die kurze Auszeit und versuche mich weitesgehend zu schonen.

    Was es heute zu Essen gibt? Vermutlich Salat und etwas Brot.
    Bereits drei große Kinder an der Hand und nun eine Zaubermaus im Arm!

    Nach folgt Sonnenschein!



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  5. #25
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Trommelwirbel!!!!

    Heute bin ich endlich bei SSW 30+0 angelangt und die Überlebenschancen steigen täglich!
    Mein Minimum sind 4 Wochen noch durchzuhalten, bzw. das meine Maus noch drin bleiben mag. Dann wäre die Lungenreife soweit abgeschlossen und es würde eine Geburt nicht mehr aufgehalten werden!

    Also Mädels, den August schaffen wir noch!!!
    Bereits drei große Kinder an der Hand und nun eine Zaubermaus im Arm!

    Nach folgt Sonnenschein!



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  6. #26
    Rgje ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Das schaffst du, keine Angst. Dadurch, dass du weißt, dass es a weng lockerer bei dir untenrum ist, hast du ja jetzt die Möglichkeit, dich zu schonen. Das wird schon.

    Mein Sohn wurde heute geimpft. Ich hatte ihm vor ein paar Tagen eine Werbung geschickt, dass in seiner Stadt an diesem Wochenende auch ein Impfzelt aufgebaut wird. Das hat er gleich genutzt. Tschakka.

    Die Mädels sind gestern gekommen und wir mussten da ganz schön viel auffangen. Zum einen die Zeugnisse, die bei beiden nicht gerade berauschend waren. Zum anderen die Tatsache, dass die Mutter jetzt mit ihrem Verlobten allein im Urlaub ist (so wie in den letzten Sommerferien übrigens auch). Das erkläre mal den Kindern, die beide nicht dumm sind.
    Angeblich hat die Mama geschaut, ob sie ein paar Tage nach Köln fahren. Was denn in Köln wäre, fragte mich die Große. Na der Kölner Dom zum Beispiel, und Phantasialand. Ooooohhhhhhh. Aber die Mama hat gesagt, da wäre auch nichts mehr frei. Mein Mann hat dann bei Booking.com geschaut und da ist jede Menge frei und durchaus auch bezahlbar. 5 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder inkl. Frühstück für 350 Euro beispielsweise. Jaaaa, aber die Mama will ja unbedingt Pool und Sauna haben. What? Wofür denn das? Die geht hier doch auch nie in die Sauna. Klar, dass man dann mit den Ansprüchen nichts findet. Und da sieht man wieder, welchen Wert die Kinder für sie haben ...

    Zum Glück haben wir supertolle Nachbarn, die die Kids heute in den beheizten Whirlpool gesteckt haben. So cool!
    Klee1984 gefällt dies
    gehibbelt seit 12.06.2017
    * 08/18 10.SSW



    PICSI ab 25.12.2020, PU 11.01.2021, TF 15.01.2021
    positiv getestet an PU+13

  7. #27
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Sehr schade, mit der Ma der Kids Deines Mannes! Ich war das letzte mal vor 6 Jahren mit der Familie im Urlaub. Danach höchstens für zwei Nächte im Jahr mal weg. Die Kinder haben da jährlich immer mal eine Woche jeweils alleine "Ferien" gemacht.
    Aber Dank Hausbau, halber Hof voller Tiere etc. muss(te) man Prioritäten setzen. Und dieses Jahr dank Corona und Schwangerschaft, ist es mir körperlich wirklich zu viel.

    Mit Urlaub vom Ex ohne Kinder kenne ich auch. Und die dann nicht übernommene Woche der Betreuung, obwohl reguläre "Vaterzeit" gewesen wäre, durfte ich übernehmen.

    Naja, was soll es. Bin ja nur ich...

    Schonen ist leichter gesagt als getan, wenn man eine Powerfrau mit eben vielen Pflichten zu Hause ist. Darum auch mein persönliches Mantra, mindestens noch die vier Wochen zu schaffen!!! Ab dann wäre eine Geburt nicht mehr "dramatisch".

    Fahrt Ihr denn mit den Mädchen noch mal weg, in Urlaub?

    Super, dass Dein Sohn nun doch noch den Weg "zur Impfung" geschafft hat!
    Bereits drei große Kinder an der Hand und nun eine Zaubermaus im Arm!

    Nach folgt Sonnenschein!



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  8. #28
    Rgje ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Hallo Klee,
    jetzt ist schon wieder Sonntagnachmittag. Die Mädels machen mit dem Papa gerade essen (wir haben heute etwas zu lang geschlafen und der Tag verschiebt sich ein bisschen nach hinten) und ich habe fünf Minuten Zeit, dir zu schreiben.

    Ja, wir fahren mit den Mädels für ein Wochenende ans Meer. Davon wissen sie aber noch nichts. Das wird eine Überraschung. Eigentlich ist das unser erster Hochzeitstag. Den verbringen wir dann halb im Auto. Egal. Mein Mann erfüllt mir damit meinen größten Wunsch, den ich leider jedes Jahr habe. Aber er hat sich dran gewöhnt und ist mittlerweile selber süchtig.

    Wir fahren ja, wenn sich die Mutter der Kinder nicht wieder sträubt, eigentlich jedes Jahr für zwei Wochen mit den Mädels weg. Manchmal auch zwei Mal (wie vor zwei Jahren, als wir zu Pfingsten nach Paris geflogen sind und im Sommer am Meer waren). Klar kann sich das nicht jeder leisten, aber wir verdienen beide gut und haben unsere Finanzen im Griff und eben im Moment noch keine Ausgaben wie ein Haus. Das kommt erst Ende nächstes Jahr. ;-) Derzeit sind wir auf Mietersuche für das Haus.

    Mal schauen, ob wir es nächstes Jahr schon schaffen, aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, wollen wir die Große (dann 12) mal ins Ferienlager schicken. Das tut ihr sicherlich gut, wenn sie nicht immer nur mit ihrer kleinen Schwester abhängen muss.
    Sie selber ist begeistert von der Idee. Hoffen wir das Beste für die Umsetzung.

    Jaaa, ich hätte schon gern ein paar mehr Tiere (außer Hund und Fische), aber gerade diese Gebundenheit nervt mich gerade sehr und ich fühle mich eingeschränkt. Von daher kommen keine weiteren Tiere mehr dazu. Den Hund nehmen wir eigentlich immer mit und die Fische überleben dank Futterautomat. Da die Fische aber im zukünftigen Zimmer vom Sohn stehen, müssen wir eh überlegen, wie wir da weiter verfahren.

    Und trotzdem, liebe Powerfrau, musst du dich ein bisschen schonen. Spätestens nach der Geburt. ;-) Ich hoffe, dass dir dann jemand ein paar deiner Pflichten abnehmen wird.

    Oh man, ich komme nicht mehr zum Schreiben. Jede Minute steht gerade eins der Kinder neben mir und will irgendwas wissen. Sorry.
    Klee1984 gefällt dies
    gehibbelt seit 12.06.2017
    * 08/18 10.SSW



    PICSI ab 25.12.2020, PU 11.01.2021, TF 15.01.2021
    positiv getestet an PU+13

  9. #29
    Avatar von Klee1984
    Klee1984 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Zitat Zitat von Rgje Beitrag anzeigen
    Hallo Klee,
    jetzt ist schon wieder Sonntagnachmittag. Die Mädels machen mit dem Papa gerade essen (wir haben heute etwas zu lang geschlafen und der Tag verschiebt sich ein bisschen nach hinten) und ich habe fünf Minuten Zeit, dir zu schreiben.

    Ja, wir fahren mit den Mädels für ein Wochenende ans Meer. Davon wissen sie aber noch nichts. Das wird eine Überraschung. Eigentlich ist das unser erster Hochzeitstag. Den verbringen wir dann halb im Auto. Egal. Mein Mann erfüllt mir damit meinen größten Wunsch, den ich leider jedes Jahr habe. Aber er hat sich dran gewöhnt und ist mittlerweile selber süchtig.

    Wir fahren ja, wenn sich die Mutter der Kinder nicht wieder sträubt, eigentlich jedes Jahr für zwei Wochen mit den Mädels weg. Manchmal auch zwei Mal (wie vor zwei Jahren, als wir zu Pfingsten nach Paris geflogen sind und im Sommer am Meer waren). Klar kann sich das nicht jeder leisten, aber wir verdienen beide gut und haben unsere Finanzen im Griff und eben im Moment noch keine Ausgaben wie ein Haus. Das kommt erst Ende nächstes Jahr. ;-) Derzeit sind wir auf Mietersuche für das Haus.

    Mal schauen, ob wir es nächstes Jahr schon schaffen, aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, wollen wir die Große (dann 12) mal ins Ferienlager schicken. Das tut ihr sicherlich gut, wenn sie nicht immer nur mit ihrer kleinen Schwester abhängen muss.
    Sie selber ist begeistert von der Idee. Hoffen wir das Beste für die Umsetzung.

    Jaaa, ich hätte schon gern ein paar mehr Tiere (außer Hund und Fische), aber gerade diese Gebundenheit nervt mich gerade sehr und ich fühle mich eingeschränkt. Von daher kommen keine weiteren Tiere mehr dazu. Den Hund nehmen wir eigentlich immer mit und die Fische überleben dank Futterautomat. Da die Fische aber im zukünftigen Zimmer vom Sohn stehen, müssen wir eh überlegen, wie wir da weiter verfahren.

    Und trotzdem, liebe Powerfrau, musst du dich ein bisschen schonen. Spätestens nach der Geburt. ;-) Ich hoffe, dass dir dann jemand ein paar deiner Pflichten abnehmen wird.

    Oh man, ich komme nicht mehr zum Schreiben. Jede Minute steht gerade eins der Kinder neben mir und will irgendwas wissen. Sorry.
    Genieße den Sonntagabend!

    Der Plan für den Urlaub klingt gut! Das wäre auch sehr schön irgendwann, wenn ich dies mit meiner Familie schaffe.

    Die Ferienfreizeit klingt gut! Da profitiert die Große bestimmt von!


    Ist Dein Sohn im Bauch auch manchmal ganz ruhig und dann turnt er kurze Zeit später wieder ganz wie wild im Bauch, das man wirklich an ein Alien denken könnte?
    Bereits drei große Kinder an der Hand und nun eine Zaubermaus im Arm!

    Nach folgt Sonnenschein!



    Meine lieben Binos Sinderela und Kalki sind stets an meiner Seite!

  10. #30
    Rgje ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Sommer-Plauder-Runde

    Guten Morgen Klee!

    Heute morgen musste ich meinen Kleinen wecken. Ich habe auf der linken Seite geschlafen. Dann habe ich mich auf die rechte Seite gedreht. Normalerweise dreht er sich dann auch ein bisschen, bis er es wieder bequem hat. Aber nein, er blieb ganz ruhig. In meinem Kopf gingen schon die Alarme los (zum Glück hab ich ja einen Doppler und könnte jederzeit mal "reinhören"). Ich hab mich wieder nach links gedreht. Immer noch nichts. Nach rechts. Auch nicht. Dann hab ich mich auf den Rücken gedreht und auf einmal fängt er das Rumräumen in mir an. Puuuuuuh.
    Ja. Immer, wenn jemand seine Hand drauf legt, ist er ganz ruhig. Dann sitze ich ganz entspannt da und plötzlich bewegt sich ein Alien in mir drin. Der ganze Bauch wird dabei bewegt. Das schaut schon sehr scary aus. Aber ich bin glücklich.
    Was mein Kleiner gar nicht leiden kann ist das iPad. Sobald das in Bauchnähe ist (iPhone funktioniert auch), dreht er durch. Keine Ahnung, ob so ein kleines Baby so empfindlich gegenüber dem Elektrosmog sein kann. Ich leg dann das iPad weiter weg und dann geht es wieder.

    Der Sonntagabend war Scheiße. Extra groß geschrieben. Unser Hund hat ein paar Tage mit der Verdauung rumgemacht und gestern dann das Finale. Hinten am Po und an den Beinen hat er ziemlich viel und langes Fell. Das haben wir gestern nacht noch weggeschnitten und den ganzen Po unter der Dusche saubergeschrubbt. Da war nämlich die ganze Scheiße vom Hund drangehängt. Würg! Widerlich. Na ja, auch ne gute Einübung für die Windelbomben, die uns in den nächsten Jahren erwarten werden.
    Der arme Hund hat sich dann heute früh gar nicht getraut, sein Häufchen zu machen. Hehe. Jetzt liegt er hinter mir und ist genervt, weil ich grad lieber im Forum schreibe, als ihm sein Frühstück zu servieren.

    Sag mal, hast du einen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder gemacht? Ich bin die Tage mal ein bisschen am Suchen gewesen, weil es mich interessiert (beim Großen hab ich mir keine Gedanken gemacht und die Mädels waren auch schon groß genug, um nach Möglichkeit nicht mehr an einer Weintraube zu ersticken). Aber jetzt ... bei uns werden leider keine Live-Kurse angeboten, aber ich habe im Internet einen Kurs gefunden für 50 Euro für 7 Stunden und die Videos sind ein Jahr lang abrufbar. Das wollen wir machen (hab extra meinen Mann gestern gefragt).

    Auch gestern haben wir noch die Ferienunternehmungen besprochen. Die Kids waren fleißig und haben uns gefühlt tausend Vorschläge gemacht und das kostet alles so unglaublich viel. So viel, dass ich meinem Mann gesagt habe, dass ich das nicht bezahlen kann und will. Ich habe den Kindersitz diesen Monat gekauft für knapp 300 Euro, hatte aber noch ein paar Arztrechnungen, die jetzt zum Monatswechsel abgebucht wurden - das Geld dafür hatte ich aber letzten Monat schon aufs Sparkonto überwiesen (ein bissel Kuddelmuddel auf meinen Konten gerade). Von meiner Reserve bekommt mein Sohn ein Geburtstagsgeschenk und mein Mann hat ja diesen Monat auch Geburtstag und ich würde ihm gern was schenken. Ich habe schlicht und ergreifend nicht das Geld für Freizeitpark, Kino, Sea Life und und und. Also muss er mit den Kids wohl oder übel allein überall hin (außer in den Freizeitpark, denn das geht allein mit zwei Kids schlecht). Das war schwer für mich anzusprechen, weil ich nicht möchte, dass er denkt, dass ich nur keinen Bock auf diesen Familienzeugs habe. Aber ich möchte einfach vor der Elternzeit ein paar Reserven schaffen, damit wir da keine Probleme haben.
    Wir bekommen unser Gehalt ja im Voraus, Elterngeld kommt aber im Nachhinein. Da muss ein ganzer Monat überbrückt werden.

    Auf jeden Fall hat mein Mann gefragt, was denn die Mädels bei der Mama machen in den kommenden zwei Wochen. Da schauen sie uns nur an und sagen: Nichts. Der Verlobte der Mutter ist Maskenverweigerer und deshalb gehen sie nirgends hin (aber in den Urlaub fahren). Ich hab nur gesagt, dass ich das nicht glaube und das die Mutter ja ihren Verlobten nicht braucht, um mit den Kindern was zu unternehmen. Wir werden sehen.

    Ich füttere jetzt den armen Hund. ;-)
    Klee1984 gefällt dies
    gehibbelt seit 12.06.2017
    * 08/18 10.SSW



    PICSI ab 25.12.2020, PU 11.01.2021, TF 15.01.2021
    positiv getestet an PU+13

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte