Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66
Like Tree1gefällt dies

Thema: Fragen zu Stoffwindeln

  1. #21
    Avatar von arsenic
    arsenic ist offline ... immer zuversichtlich

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    @nickimuck: danke, dass du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt
    Wenn ich lese, wie intensiv du dich mit dem Thema beschäftigt hast, bin ich echt am überlegen mich doch nochmal damit auseinander zu setzen. Letzten endes denke ich nämlich, dass das System das ich verwendet habe einfach nicht das passende für mich war. Meine Mutter hatte mir das mit den Mullwindeln gezeigt und gemeint bei mir hat sie das auch benutzt und fand das super. Das es neuere und andere Systme auch gibt, wusste ich damals nicht (hab mich aber auch nihct damit beschäftigt). Genauso wenig wie die Möglichkeit des Windelflieses. Finde ich wirklich praktisch, weil das auswaschen wegfällt...
    Für mich war das Wickeln mit Mullwindeln jedensfalls nicht geeignet und schlichtweg zu aufwendig (da ewiges falten der Windeln ja noch dazu kommt).

    Die neueren Systeme erscheinen mir immer sehr teuer. Wenn du sagst, dass du für die Grundausstattung aber nur 400€ ausgegeben hast, ist das doch nochmal überdenkenswert.

    Ich sehe schon, ich muss nochmal in mich gehen und mich über die aktuellen Systeme informieren
    http://lb1f.lilypie.com/3Bddp1.png


    http://lb2m.lilypie.com/kAbRp1.png http://lbym.lilypie.com/igJFp1.png

    Und zwei Sternchen im Herzen: *03/08 (6.SSW) und *10/11 (13.SSW)


    Ich hab mit Maaam einen Bino-Zwilling gefunden

  2. #22
    Avatar von arsenic
    arsenic ist offline ... immer zuversichtlich

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Übrigens gibt es auch Windeln, die biologisch abbaubar sind. Zum Beispiel diese hier: ALANA-Öko- Premiumwindeln

    Damit ist der Müllberg zwar erstmal nicht geringer, aber die Windeln belasten die Umwelt bei weitem nicht so lange wie die "normalen" Wegwerfwindeln... Und teurer als Pampers sind die auch nicht
    http://lb1f.lilypie.com/3Bddp1.png


    http://lb2m.lilypie.com/kAbRp1.png http://lbym.lilypie.com/igJFp1.png

    Und zwei Sternchen im Herzen: *03/08 (6.SSW) und *10/11 (13.SSW)


    Ich hab mit Maaam einen Bino-Zwilling gefunden

  3. #23
    Avatar von Schandmaul
    Schandmaul ist offline Possierliches Kerlchen

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Zitat Zitat von arsenic Beitrag anzeigen
    Übrigens gibt es auch Windeln, die biologisch abbaubar sind. Zum Beispiel diese hier: ALANA-Öko- Premiumwindeln

    Damit ist der Müllberg zwar erstmal nicht geringer, aber die Windeln belasten die Umwelt bei weitem nicht so lange wie die "normalen" Wegwerfwindeln... Und teurer als Pampers sind die auch nicht
    Hast Du die schonmal ausprobiert?
    Ich wollte immer mal testen und hab es dann immer wieder vergessen (wir kriegen meistens Windeln von den Schwiegereltern und kaufen selten selber...deswegen )

    26-12-09 / 26-09-12

  4. #24
    Avatar von arsenic
    arsenic ist offline ... immer zuversichtlich

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Eine sehr gute Freundin wickelt ihr Baby aktuell damit, weil es von Pampers Ausschlag bekommen hat. Sie ist super zufrieden damit, das Kind wohl auch
    Selber hab ich sie noch nicht probiert.
    http://lb1f.lilypie.com/3Bddp1.png


    http://lb2m.lilypie.com/kAbRp1.png http://lbym.lilypie.com/igJFp1.png

    Und zwei Sternchen im Herzen: *03/08 (6.SSW) und *10/11 (13.SSW)


    Ich hab mit Maaam einen Bino-Zwilling gefunden

  5. #25
    Avatar von Spiegelbild
    Spiegelbild ist offline Sommerkugel

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Zitat Zitat von Jasmin874 Beitrag anzeigen

    Ich habe nicht jeden Tag Windel-Wäscheständer herumstehen, ich muß nichts einweichen, ausspülen, vorkochen usw.
    Wie viele Windeln hast du denn? Und wie oft musst du eine "Windelmaschine" anwerfen? Habt ihr einen Trockner? Sorry,für's Löchern! :)

    Zitat Zitat von nickimuck Beitrag anzeigen
    Puh, jetzt habe ich soviel geschrieben, dabei wars nur ne knappe Zusammenfassung ;-) für Unklarheiten und Fragen, gerne nachfragen.
    Vielen, vielen Dank für deine Meinung und die Infos - ich muss ja gestehen, diese Diskussion hier lässt es mich auch nochmal überdenken.... Hmmmmmm...


    Zitat Zitat von mademoiselleberry Beitrag anzeigen
    Oh, das ist aber eine tolle Stadt, das habe ich ja noch nicht gehört... muss mich mal erkundigen, wie hast du das erfahren?

    Secondhand schaue ich auch immer mal bei e*bay, zum Testen fände ich so ein günstigeres Paket sehr gut (eine Freundin hat das für unter 100€ bekommen und die Windeln sind tiptop).
    Total tolle Stadt! :D Hmm, wie habe ich davon erfahren? Ich glaube, bei den ersten Babygedanken, habe ich das Internet nach Infos durchforstet, wie das hier mit Krippen etc. aussieht und bin da wohl irgendwie (vielleicht in einem Flyer???) drüber gestolpert...

    100 Euro wären ja fast eine Überlegung wert - obwohl man den Zuschuss (musste gestern Abend nochmal nachgucken ) nur bekommt, wenn man neue kauft, was ja widerum völlig unökologisches Handeln ist! Vielleicht kann man ja mit denen verhandeln??? Mal sehen :)

  6. #26
    Jasmin874 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Zitat Zitat von mademoiselleberry Beitrag anzeigen

    Och menno, keine Designer-Jeans... aber die müsste ich dann eh auch noch kaufen Christine Bendel hatte ich auch schon gefunden, die produzieren auch in Deutschland, das finde ich gut. Dickes Windelpaket finde ich eigentlich ganz "hübsch". Sag mal, wie viele von den One-Size-Windeln hast du denn, wenn du mehrere Kinder damit gleichzeitig gewickelt hast? Nur so als Pi-mal-Daumen-Wert...
    Hmmm... fürs erste Kind habe ich die "günstigeren" ohne Klett gekauft, und dann halt selber Klettverschlüsse eingenäht. Für das Zweite habe ich dann noch ca. 15 von den gelben mit Klett und Knöpfen dazu gekauft. Insgesamt habe ich vielleicht 30, 35 im Umlauf.

    Christine Bendel macht das glaub ich gar nicht mal als großes "Unternehmen", soweit ich das verstanden habe, macht sie das meiste selbst, und der Kundenservice ist allererste Sahne, meist verschickt sie am selben Tag, beantwortet Fragen, Sonderwünsche, Änderungen usw. sofort, Du hast sie selbst als persönlichen Ansprechpartner.. kann mich nicht beschweren!
    Jasmin mit den ans Herz gewachsenen 10/03 12/04 3/06 5/07 11/08 2/10 und den ins Herz geschlossenen 1/06, 12/09

  7. #27
    Jasmin874 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Zitat Zitat von Spiegelbild Beitrag anzeigen
    Wie viele Windeln hast du denn? Und wie oft musst du eine "Windelmaschine" anwerfen? Habt ihr einen Trockner? Sorry,für's Löchern! :)
    Löcher mal. ;-)

    Also ich schätze ich hab ca. 35, so ungefähr. Und da wir hier acht Kinder herumlaufen haben, ist eh die Waschmaschine täglich beschäftigt. aber halt nicht nur mit Windeln, die wasche ich vielleicht zwei, drei Mal pro Woche. Ohne Gewähr, ich mach das schon so selbstverständlich...
    Jasmin mit den ans Herz gewachsenen 10/03 12/04 3/06 5/07 11/08 2/10 und den ins Herz geschlossenen 1/06, 12/09

  8. #28
    yvelind ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Mädels, danke für diesen Thread....

    Meine nur sehr geringen Erfahrungen zum Thema Mehrwegwindeln beschränken sich auf Kindheitserinnerungen (Meine Mutter hat meinen Bruder noch mit Stoffwindeln gewickelt und da stand immer ein riesiger Topf auf dem Herd in dem die Windeln abgekocht wurden und es gab solche Kunststoffüberhosen, die immer geknistert haben....), ein paar gebrauchten Mausgrauen Höschenwindeln, die im Schritt Bretthart waren und die ich meiner 1. dann nicht antun wollte und nun eine Kiste unansehnlicher Mullwindeln von einer Bekannten, die damit gewickelt hat..... neeeee

    Eure links lassen mich nochmal recht ernsthaft darüber nachdenken, zumal Schatz auch so Andeutungen macht, daß es nicht der letzte Windelpupser sein soll und wie hübsch die sind...

    Das mit dem Windelfrei hab ich bei meiner 1. (Septemberkind) über den Sommer praktiziert und sie war mit 1 Jahr Windelfrei. Bei meiner 2. (Maikind) hab ich ausnahmslos mit Wegwerfwindeln gewickelt und sie war erst mit fast 2 trocken, nachts erst mit 4. Es war auf alle Fälle gut, zu wissen, wann das Kind muß und dann auch schnell zu handeln, die 2. ist in der Beziehung völlig untergegangen.

    Diesmal werd ich das wieder versuchen....

    Da wir ja die komplette Erstausstattung zu Hause haben und jeder doch noch was schenken mag, wäre es bei meiner großen Familie doch echt ein klacks ein Windelstartpaket zusammen zu bekommen.... Ich denke, ich werde mir ein Probepaket schicken lassen....
    Liebe Grüsse
    yvelind
    meine Binos Chiisana hibbelt und Augenblick3 und HellerStern haben mit mir ein Septembärchen und Trinilein
    [SIZE="1"]Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als diesen Online-Foren

  9. #29
    Avatar von arsenic
    arsenic ist offline ... immer zuversichtlich

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Wie überzeugt man eigentlich einen Mann von Stoffwindeln? Meiner wird nicht begeistert sein, wenn ich jetzt schon wieder mit sowas ankomme. War er beim großen schon nicht, aber nur am Wochenende da und deshalb außen vor
    Jetzt hätte ich schon gern, dass er auch dahinter steht...
    http://lb1f.lilypie.com/3Bddp1.png


    http://lb2m.lilypie.com/kAbRp1.png http://lbym.lilypie.com/igJFp1.png

    Und zwei Sternchen im Herzen: *03/08 (6.SSW) und *10/11 (13.SSW)


    Ich hab mit Maaam einen Bino-Zwilling gefunden

  10. #30
    yvelind ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Fragen zu Stoffwindeln

    Darüber hab ich mir auch grade Gedanken gemacht, aber mal ehrlich, wie oft wechselt dein Mann die Windeln? Für meinen ist es schon jetzt ein Graus, zu wissen, daß auch er mal ran muß. Erst gestern meinte er, ich könne ja der größten Schwester beibringen, zu wickeln, dann würde er mir auch regelmäßig Kinderfreie abende verschaffen.....

    Und dazu kommt auch noch, wer wäscht dann...? Meiner ganz sicher auch nicht.

    Und wenn du die AIO nimmst, ist das Wickeln nicht anders als mit Pampers. Der Rest ist eh dein Ding... und das Vlies mit dem festeren ins Klo zu entsorgen dürfte doch auch drin sein, oder?
    Liebe Grüsse
    yvelind
    meine Binos Chiisana hibbelt und Augenblick3 und HellerStern haben mit mir ein Septembärchen und Trinilein
    [SIZE="1"]Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als diesen Online-Foren

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte