Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    ho77 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Ischias - was kann ich tun???

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Ischias? Seit ca. drei Wochen habe ich diese Schmerzen rechts am Po, schräg über dem Steissbein, die irgendwie jeden Tag mehr werden.
    Ich habe gelesen Bewegung tut gut...ich habe aber das Gefühl das bewirkt bei mir eher das Gegenteil. Wärme wäre auch gut - dann hab ich aber wieder gelesen das Wärme auch Wehen auslösen kann.

    Hört das irgendwann auf oder muss ich mich damit abfinden, dass die Schmerzen die ganze SS so bleiben oder sogar schlimmer werden? Ich will ja gar nicht maulen...so ein paar SS-Beschwerden gehören dazu...aber mir zieht es manchmal wirklich fast die Füsse weg. Der Schmerz beim laufen ist zum aushalten, darauf ist man vorbereitet. Aber der plötzliche Schmerz bei einer komischen Bewegung ist echt böse...

    In einer Woche habe ich einen Termin bei einem Orthopäden, der kostet mich 75€.....Puhhh! Aber wenns hilft. War einer schonmal wegen dem Ischias bei einem Orthopäden und hat es was gebracht?

    Mein Fa sagt ich muss damit leben....

  2. #2
    Avatar von Rosa_Rosenrot
    Rosa_Rosenrot ist offline mit ihren 3 Männern

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    Ich hab auch das Ischias-Problem (hab aber auch ohne Schwangerschaft damit zu tun :(). Viel machen, kannst du da nicht, das ist leider so. Aber lass dir gesagt sein, wenn du meinst, schlimmer kann es nicht mehr werden, sind die Schmerzen plötzlich fast weg. Aber leider kommen die irgendwann wieder Letzte Woche konnte ich fast nicht mehr laufen und seit gestern tut so gut wie nichts mehr weh. Das ist eine Frage der Zeit.

    Und ich glaube, dass der Orthopäde da die falsche Anlaufstelle ist, wenn dann kann der Osteopath dir Linderung verschaffen.
    Warum sollte ein Körnerkissen, das du auf die Pobacke legst, Wehen auslösen? Wehen verstärken sich durch Wärme, das stimmt, aber nur dann, wenn es auch wirklich losgeht.

    Leg dich mal auf die schmerzlose Seite (bei dir wäre es dann links), winkel das Bein ein wenig nach vorne und dann klopf mit dem Handballen direkt auf den Schmerzpunkt. Richtig feste! Ein paar Mal und dann wirst du merken, dass sich der Schmerz ein wenig entspannt. Bei mir hilft es :)


    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_221.gif



    Meine Lieblingsbino, Seelenschwester und weltbeste Freundin sprosse
    http://www.smilies.4-user.de/include...e_flag_167.gif






    Heute schon genäht?

  3. #3
    ho77 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    Vielen Dank für Deine Antwort!

    Ups, ich habe das was verwechselt...ich habe einen Termin beim Osteopath - nicht beim Orthopäden.

    Deinen Tip mit dem Klopfen werde ich auf jedenfall probieren. Langsam muss ich echt was machen. Jetzt tut es schon weh wenn ich morgens aufstehe...sonst kam es immer erst nachdem ich ein wenig gelaufen bin.

    Aber he, ich hab nur noch drei Monate....danach wird es hoffentlich weg sein...tschakka
    Geändert von ho77 (24.06.2012 um 10:18 Uhr)

  4. #4
    Ekis ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    Beim Orthopäden war ich gestern. Nicht nur wegen dem Ischias sondern auch wegen der Brustwirbelsäule, die auch wieder Probleme macht (das war eigentlich seit 5 Jahren ausgestanden).

    Der kann nicht viel machen, weil er ja nicht röntgen kann. Vor 5 Jahren hatte ich eine eingeklemmte Bandscheibe. Aber auf Verdacht einrenken macht er natürlich nicht und einrenken in der Schwangerschaft ist eh nicht so dolle.

    Ich habe Krankengymnastik für die BWS verschrieben bekommen und eine Bandage für die Lendenwirbelsäule. Die Bandage soll auf lange Sicht den Ischias ein bisschen entlasten, weil die Muskeln entlastet werden. Bin mal gespannt.

    Aber he, ich hab nur noch drei Monate....danach wird es hoffentlich weg sein...tschakka
    Das sag ich mir auch jede Nacht, wenn ich alle 10 Minuten wach werde, weil es irgendwo weh tut :D

  5. #5
    Avatar von wiebele
    wiebele ist offline Einfach nur glücklich!!

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    ich kämpfe auch schon seit wochen mit diesem dilemma.
    bin auch beim osteo,das hilft ungemein!!
    bewegung bringt bei mir nix,eher noch schlimmer,schwimmen zb geht gar nicht!!

    körnerkissen ist super oder ne warme badewanne,das hilft mir total gut!!

    schlimm ist es wenn ich aufstehe,egal vom liegen der sitzen,da könnt ich schreien,naja bald ist es vorbei,solange muss man leider mit leben!!

  6. #6
    VonSyburg ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    Unsere Hebamme sagt Tapen wäre gut, habs aber noch nicht machen lassen, da meine Schmerzen noch erträglich sind....
    Ziehe es aber in Betracht wenns schlimmer wird...

    LG

  7. #7
    chaosmama2012 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    Pferdesalbe mehrmals täglich ( ist rein pflanzlich unter anderem mit Arnica), Rhus Toxicodendron Globolis mehrmals 5 am Tag und Körnerkissen. Dauert dann zwar was länger hilft aber.
    Mich hat es auch erwischt, aber da ich Athrose in jedem Wirbel habe, habe ich gelernt mir selbst zu helfen!

  8. #8
    Avatar von Rosa_Rosenrot
    Rosa_Rosenrot ist offline mit ihren 3 Männern

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    einrenken in der Schwangerschaft ist eh nicht so dolle.
    Da hat mir mein Osteopath was anderes erzählt
    Vier Wochen vor ET werde ich mir noch einen Termin holen, damit er das Becken richtig einrenkt. So kann Baby besser durchflutschen


    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_221.gif



    Meine Lieblingsbino, Seelenschwester und weltbeste Freundin sprosse
    http://www.smilies.4-user.de/include...e_flag_167.gif






    Heute schon genäht?

  9. #9
    Ekis ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    So wurd es mir gesagt. Aber ohne genau zu wissen, was ausgerenkt ist, wird er es eh nicht machen.
    Zum Osteopathen würd ich auch noch gehen - aber hier gibt es keinen. Der nächste ist 70Km entfernt.

  10. #10
    Avatar von Junho
    Junho ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Ischias - was kann ich tun???

    ich habe auch so böse schmerzen, das ist so schlimm dass mein Rechtes Bein mit weh tut. Weiß auch nicht wie ich mich bewegen soll, wenn ich mal liege gehts, doch sobald ich hoch will könnt ich auch schrein. Und hinlegen ist sowieso schwer. Aber man kann ja nicht den ganzen Tag auf einer stelle bleiben. Hab auch schon überlegt mir Akupunktur von der Hebamme zu holen oder zum Osteo zu gehn. Mal schaun, werd mich die Woche mal drum kümmern müssen.
    Eure Junho

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte