Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. #11
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Wenn dein Kind erst mal da ist, wird du merken, dass es unpraktisch ist, wenn man die Würmchen nicht sieht. Und einige Babys sind eh keine Kinderwagenfans- erst Recht, wenn sie mir Blick in eine fremde Welt geschoben werden und sich nicht durch den Blickkontakt mit Mama oder Papa rückversichern können.

    Obwohl mein Kleiner nun schon fast ein Jahr alt ist, wird er im KiWa immer noch mit Blick zum Schieber gefahren und ist im Buggy mit Blick nach vorn viel unruhiger.
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  2. #12
    Sonnenblume83 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Also meiner wurde ab dem 7. Monat nach vorne geschoben, weil ich den Kiwa zurück geben mußte und somit nur noch einen normalen Buggy hatte...
    Hat ihm super gefallen, wollte immer schon viel sehen. Also ich seh da mit 7 Monaten echt kein Problem mehr...





    Mit unserem Sternchen im Herzen bei 12+1
    Wir werden dich nie vergessen!

  3. #13
    sensation2012 ist offline in love

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Wir haben ja den Bugaboo cameleon und in die Wanne hab ich jetzt als Unterlage ein kleines Schaffell reingelegt und nutze ansonsten auch den Muckisack sowohl dafuer als auch fuer den Maxi cosi. Je nachdem wie kalt es wird (hier in Chicago manchmal unmenschlich) muss ich den Zwerg eben da drunter auch noch schoen einpacken und habe dafuer aber bereits diverse schnuckelige Overalls...
    Wenn der Wagen dann mal zum Buggy umgebaut wird (zur Beruhigung an alle: man kann sowohl vorwaerts als auch rueckwaerts gerichtet fahren :-) kommt ein groesserer Fellsack rein, bei dem man fuer den Sommer das Oberteil abzippen kann und somit dennoch eine weiche kuschelige Unterseite hat...
    Sonst kommt bei mir nix in den Wagen, besonders nicht am Anfang. Vielleicht ein Spucktuch als Schutz aber weder Kissen noch Decke...

  4. #14
    Franzi0Tristan Gast

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Zitat Zitat von Blondes1 Beitrag anzeigen
    da lass ich mir beim besten willen kein schlechtes gewissen machen....
    neinnn das sollst/musst du auch nicht das wollte ich auch nicht ...war halt nur mein gedanke aus meiner erfahrung her und wollts nur mit dir teilen da war kein böser gedanke des ausredens oder so...

    und ja so tolle muttis die kiwa schieben und dabei rauchen oder übern vollen markt laufen mit baby hab ich auch gern ...oder noch besser mit kiwa an der bierbude stehn und saufen ..alles schon gesehn -.-

  5. #15
    Avatar von anywhere_is
    anywhere_is ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Ich denke, es ist eine Geschmackssache, welchen KiWa man nimmt.
    Wir haben z.B. einen KiWa, den man ruckzuck zu einem Buggy umbauen kann. Außerdem kann man den Griff verstellen. Mir ging es weniger darum, dass mein Kind mich ständig sehen soll. Denn wenn ich so an die Zeit mit meiner Tochter zurück denke...Sie war ein halbes Jahr alt, da wollte sie nicht ständig Mama sehen. Sie wusste ja, das ich da war. Nein, sie wollte die Welt entdecken und hat es geliebt, mal etwas anderes zu sehen.
    Mir ging es bei der Wahl eher darum, dass die Sonne nicht ständig in den KiWa scheint. Klar, man kann einen Sonnenschutz dran machen. Aber manchmal (gerade abends oder im Winter) steht die Sonne so beschissen, da nützt auch ein Sonnenschutz nichts. Und dann ist es sehr praktisch, wenn man den KiWa einfach drehen kann und das Kind hat die Sonne im Rücken!

    Ich habe im Winter auch ein Lammfell reingelegt und bei -20° bekam sie noch zusätzlich einen Schneesack und ne dicke Decke. Dick angezogen war sie eh. Es kommt prinzipiell aber auf den jeweiligen Winter an. Meine Tochter ist 2009 geboren, da war der Winter sehr hart.
    Der letzte Winter war ja mild (zumindest bei uns), da hätte ich sie bestimmt nicht so dick eingepackt.
    Wichtig ist, dass das Kind weder friert noch schwitzt. Das muss man einfach austesten!!!




    Meine Bino: LinaFee http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_077.gif--> mit Christkind unterm Herzen!

    Meine Bino: HappyNickymit Söhnchen im Armhttp://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_013.gif

    Meine Bino marieyasmin hat nun einen Engel http://www.smilies.4-user.de/include...ie_tra_172.gif

  6. #16
    Avatar von kaddel
    kaddel ist offline Schlumpfenmami

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Ich hatte im Sommer über der Matratze diese Mulltücher, also die so ähnlich sind wie mullwindeln aber viel dicker. Weißt was ich meine? Die gibt's auch in klein die man ins betatschen packen kann wo das Köpfchen liegt als spuckschutz. So kenn ich es halt noch von Mama. Und im Winter hatte ich, weil ich kein Fell hatte, ne dicke Decke über der Matratze und dann den Sack und wenn's sehr kalt war hab ich ne Wärmflasche mit rein gelegt, und wir haben's manchmal sehr kalt hier. Ja und dann noch Kind in nem Overall und dann n Kissen drüber oder ne Decke, je nach dem.
    Liebste Grüße kaddel

  7. #17
    Avatar von Blondes1
    Blondes1 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    VIELEN DANK FÜR EURE HILFE
    Gruss Sandra

    * im Herzen 12.2005

    korregierter ET für unser Wunder 02.09.2012 :liebe:

    Meine Bino SonnyGr ein ganz besonders lieber Mensch und Kugelbino Anja09

    http://www.hochzeitsticker.com/signa...aGgPQbCtJr.jpg


    http://www.babybytes.de/Schwangersch...09/02/2012.pngLegen Sie einen Ticker an

  8. #18
    Avatar von Arielle123
    Arielle123 ist offline alte Hand

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Ich hatte einen Kinderwagen von Teutonia (älteres Modell) mit Blickrichtung nach vorne. Ich hatte da einfach nicht drauf geachtet. Ich fands selber nicht so toll aber Sohnemann ist ganz prima damit klar gekommen, es hat ihm gar nichts ausgemacht. Für mich war das dann auch in Ordnung. Allerdings habe ich dieses Mal drauf geachtet, dass man die Blickrichtung ändern kann. Die Erfahrung was einem mehr zusagt muss man einfach selber machen, da gibt es kein Patentrezept.

  9. #19
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Zitat Zitat von Sonnenblume83 Beitrag anzeigen
    Also meiner wurde ab dem 7. Monat nach vorne geschoben, weil ich den Kiwa zurück geben mußte und somit nur noch einen normalen Buggy hatte...
    Hat ihm super gefallen, wollte immer schon viel sehen. Also ich seh da mit 7 Monaten echt kein Problem mehr...
    Hast du Glück, dass dein Kind sich mit 7 Monaten schon allein hinsetzen konnte- viele können es in dem Alter noch nicht (bleiben aber, einmal hingesetzt, sitzen, aber das soll man ja nicht machen, da schädlich). Und da hier nur so eine Babywanne dazu ist, wird die TE schon VIEL früher auf den Buggy umstellen müssen (wohl spätestens mit 4 Monaten, dann sind fast alle Wannen zu klein, erst recht wenn im Winter auch noch dicke Klamotten, Wintersack o.ä. Platz finden müssen))
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  10. #20
    Avatar von lilalaune141110
    lilalaune141110 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: was in den Kinderwagen?

    Zitat Zitat von LaSelly Beitrag anzeigen
    Hast du Glück, dass dein Kind sich mit 7 Monaten schon allein hinsetzen konnte- viele können es in dem Alter noch nicht (bleiben aber, einmal hingesetzt, sitzen, aber das soll man ja nicht machen, da schädlich). Und da hier nur so eine Babywanne dazu ist, wird die TE schon VIEL früher auf den Buggy umstellen müssen (wohl spätestens mit 4 Monaten, dann sind fast alle Wannen zu klein, erst recht wenn im Winter auch noch dicke Klamotten, Wintersack o.ä. Platz finden müssen))
    Stimmt nicht...je nachdem wie gross das Kind ist, geht es auch gut bis 7/8 Monate oder länger, bis das Kind eben sitzen kann!

    Abgesehen davon wird es überschätzt, dass die Sitzrichtung Richtung Mama sein muss! Ich habe jetzt schon viele Kinder in vielen verschiedenen Wägen geschoben und keines hatte damit ein Problem!

    Wie sind wir nur früher alle gross geworden??
    3.10.12
    18.8.14

    16.9.18

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte