Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Gast

    Standard B-Streptokokken

    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren wie Ihr das handhabt bezüglich B-Streptokokken.
    Lasst Ihr alle den Abstrich machen?
    Also bei meinem FA wird es nicht zusätzlich getestet. Jetzt habe ich mal bei meiner Hebi nachgefragt, und sie meinte das es deswegen eine Zusatzleistung ist,weil wohl laut Statistiken es nicht nötig sei da die Gefahr wohl doch recht gering ist.

    Jetzt habe ich im Juli Forum ein Thred gelesen wo doch recht viele geschrieben haben das sie positiv getestet wurden.

    Bin nun ziemlich verunsichert... Vielleicht könnt Ihr ja mal schreiben wie ihr das handhabt

    LG

  2. #2
    Annchen86 ist offline old hand
    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.120

    Standard Re: B-Streptokokken

    Also bei meinem FA ist der gang auf den Stuhl nicht notwendig, außer bei beschwerden, da schaut er auch nach.
    Da ich beim letzten VU-Termin druck nach unten geäußert habe, durfte ich dennoch einmal platz nehmen und er hat den Abstrich gemacht. Ich finde sowas sollte routine sein bei den FÄ.
    Sonst frag doch einfach mal nach ob er das macht und wenn ja ob dich das dann was kosten soll?!
    Mit * im Herzen



    http://www.hochzeitsticker.com/signa...sgTrSF0vU4.jpg



    http://lb2f.lilypie.com/7y4qp1.png


    Meine lieben Bino´s sind runrig4ever & Mamaknolle

    Sab1981 :) meine neue Bino :)

  3. #3
    Anjili ist offline old hand
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    985

    Standard Re: B-Streptokokken

    Also bei mir wurde der Abstrich letzte Woche gemacht, Ergebnis erfahre ich kommende Woche beim neuen Kontrolltermin.
    Es war keine Zusatzleiste, sondern bei meiner Gyn wird das routinemäßig mit gemacht. Finde ich auch gut, denn die B-Streptokokken sind nicht ganz ungefährlich vorallem für das Kind. Hat man sie, bekommt man vor der Entbindung Antibiose, damit das Kind auf gar keinen Fall Meningitis o.ä. bekommt.

    Mir ist es außerdem auch wichtig, zu wissen, ob ich positiv getestet bin, denn ich möchte gerne zum Schwangerenschwimmen gehen, ich erhalte jedoch nur ein Rezept, wenn ich negativ getestet wurde.

    LG
    Krümelchen +11.07.2010 (ET 18.02.2011),Helena +10.12.2010 (ET 23.06.2011) , 05.06./10.07./11.08.11 ***,

    http://www.eltern.de/forenticker/show/9587


    http://tickers.TickerFactory.com/ezt...k/066d/age.png

  4. #4
    Avatar von Rosa_Rosenrot
    Rosa_Rosenrot ist offline mit ihren 3 Männern
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    2.779

    Standard Re: B-Streptokokken

    Meine Hebamme hat mir den Test nahegelegt und bei der nächsten VU erwähne ich es auch gegenüber der FÄ. Keine Ahnung, ob ich den Test selbst bezahlen muss. Auf meiner Liste steht irgendwas mit 13,- das ist mir die Sicherheit wert

  5. #5
    VonSyburg ist offline enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    369

    Standard Re: B-Streptokokken

    Bei uns kostet es auch unter 20 Euro und ich werde ihn machen lassen..

    Mit der Hebi hab ich noch nicht darüber gesprochen aber ich hab so viel drüber gelesen, dass ich es machen lass...

  6. #6
    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    3.027

    Standard Re: B-Streptokokken

    Ich werd es auch machen lassen, das Geld ist gut angelegt.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: B-Streptokokken

    Ich lasse den Abstrich auch machen. Bei meinem FA und auch in der Praxis in der ich arbeite, kostet er 15 Euro.

    Ca. 20-30% aller Frauen haben einen Strep B Befall der Scheide (was aber normalerweise unwichtig ist, es sei denn man ist eben schwanger). Etwa die hälfte der Neugeborenen einer Strep B Pat. weisen einen Strep B Befall auf. Nur ein kleiner Teil der Neugeborenen bekommt eine schwere Infektion. Hauptsächlich betroffen sind wohl Frühchen oder auch Kinder von Frauen wo der Blasensprung länger als 18 Std. her ist.

    Hab ja so ziemlich gar nix in der SS machen lassen, aber das ist mir doch wichtig, da ich in der letzten SS wg. Blasensprung alle 6 Stunden Antibiotika bekommen habe. Da würde ich doch gern drauf verzichten, falls ich Strep B negativ bin.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: B-Streptokokken

    Danke für eure vielen Antworten. Werde einfach das nächste mal meinen FA mal fragen ob er den Abstrich machen kann.

    Mir ist es ja egal ob ich das selber bezahlen muss.
    Von meiner Hebi hatte es sich nur so angehört als sei es sehr selten und gar nicht so schlimm deswegen war ich verunsichert.

    Gibt es einen bestimmten Zeitpunkt bzw. eine bestimmte SSW in der man den Abstrich machen lassen sollte? Oder ist das egal ?

  9. #9
    Gast

    Standard Re: B-Streptokokken

    So um die 35. SSW ist üblich.

  10. #10
    Ella-Propella ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    72

    Standard Re: B-Streptokokken

    Ich werde ihn diesmal nicht machen lassen (in der letzten SwS war er negativ).

    Erstens ist es nur eine Momentaufnahme, 5 Wochen später kann es eh schon wieder anders aussehen und zweitens gibt es 28 Streptokokkenstämme, wovon nur 2 für´s Kind gefährlich sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •