Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    BinciS ist offline mit Zwergi

    User Info Menu

    Standard Re: Taube Finger - Karpaltunnelsyndrom in der Schwangerschaft

    In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich auch taube Finger (Ring- und Mittelfinger dauerhaft und Zeigefinger wenn es ganz schlimm war). Davon ist aber rein gar nichts zurückgeblieben. Weiß auch nicht wie lange das nach der Geburt noch da war aber bestimmt nur Tage, keine Wochen oder Monate.
    Weiß auch nicht wann das angefangen hat mit der Taubheit, aber ich denke so ca. 8 Wochen vorm ET hatte ich es schon. Gemacht habe ich nichts dagegen, mein FA meinte das ist bei manchen so und da müsste man durch. Könnte sogar so weit gehen, dass ich die Tasse nicht mehr sicher halten kann, hätten sich schon Frauen massiv verbrüht deswegen... naja.
    In dieser Schwangerschaft bin ich (bis jetzt) davon verschont geblieben.

  2. #12
    Avatar von kaddel
    kaddel ist offline Schlumpfenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Taube Finger - Karpaltunnelsyndrom in der Schwangerschaft

    Ich hab das auch und es geht morgens ewig bis die hände wieder normal sind. Beim großen hatte ich das auch. Es tut richtig weh aber nach der Geburt vom großen war alles weg, sofort. Ich hatte damals eine Schiene bekommen und das half ganz gut. Mein FA sagte ich könne jederzeit mir wieder eine machen lassen das macht es ein wenig erträglicher. Die trägt man einfach im Bett. Wenn du die zeit hast geh zum Arzt und lass dir eine solche anfertigen. Ich kam noch nicht dazu aber morgens bereue ich es oft sehr....
    L g Katja
    P.s nach der Geburt is bei 98 Prozent der Frauen nichts mehr vom c t zu merken ;-))

  3. #13
    Avatar von Rasikh
    Rasikh ist offline Verblüfft

    User Info Menu

    Standard Re: Taube Finger - Karpaltunnelsyndrom in der Schwangerschaft

    Sodele,
    ich war heute bei einer Heilptraktikerin und habe mich (unter anderem) gegen die Wassereinlagerungen akupunktieren lassen.
    Des weiteren habe ich von meiner Hebamme eine Teemischung genannt bekommen, in der auch entwässernde Kräuter enthalten sind. Schmeckt zwar nicht so dolle, aber Hauptsache es hilft.
    Und ich soll Sachen essen wie Reis, Wassermelone, Pellkartoffeln mit Kräuterquark, Ananas...alles entwässernde Dinge.
    Und Vollbäder in Totem Meersalz nehmen.

    Uff...ne ganz schöne Palette an Dingen, dié helfen sollen....ich bin gespannt...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12