Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    VonSyburg ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Eiweiss im Urin

    Eiweiss im Urin ist auch Sacheom Urologen, wenn du das häufiger hast würd ich da mal schauen lassen..


    Und Mädels lasst euch nicht immer gleich nen Antibiotikum bei ner Blasenentzündung die ihr gar nicht merkt verpassen. Das ist meist total unnütz und macht nur Resistenzen für spätere Behandlungen. Sie sollen den Urin richtig untersuchen mit Nährböden anlegen lassen und WENN sich was anzüchten lässt dann gezielt nen AB und nicht irgendeins. Auch nen Katheterurin kann hilfreich sein (und nein so schlimm is das nicht) denn wollen wir mal ehrlich sein wer hat denn hier keinen Ausfluß, das verfälscht gern mal das Ergebnis!

  2. #12
    Avatar von lilalaune141110
    lilalaune141110 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Eiweiss im Urin

    Also Blutdruck immer noch völlig ok.

    Ich weiss nicht wegen Antibiotika...ich bin ja kein Arzt aber wenn ich lese, dass eine nicht erkannte Blasenentzündung zu einer Nierenbeckenentzündung und sogar zu vorzeitigem Blasensprung führen kann dann nehm ich lieber drei Tage Antibiotikum!

    Allerdings fehlt mir halt das medizinische Hintergrundwissen um da jetzt wirklich überzeugend zu argumentieren!
    3.10.12
    18.8.14

    16.9.18

  3. #13
    MIAline. Gast

    Standard Re: Eiweiss im Urin

    Du kannst maximal 3 Tage lang mit viel Trinken etc. versuchen, ob sich die Beschwerden bessern, wenn nicht, dann Antibiotika nehmen. Weiss ja nicht wie lange du schon Brennen beim Wasserlassen hast oder andere Beschwerden. Wenn's nur Bakterien im Urin waren, dann musst du nicht sofort Antibiotika nehmen, denn es kann sein, dass die Urinprobe nicht richtig gelungen ist.

    Die Frage ist also, welche Beschwerden hast du überhaupt, die du beobachten könntest?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12