Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Na, dann seid Ihr Euch ja einig.
    Alles Gute trotzdem.

  2. #22
    Avatar von nickimuck
    nickimuck ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Ich versteh dich voll. Lass dich nicht verrückt machen. Selbst wenn es auf den worst case mit KS hinausläuft, musst du ja dahinter stehen und das für richtig halten und letztlich die Entscheidung verantworten und da schadet es nicht, dich noch mal mit einer Person vom Fach und deines Vertrauens zu besprechen, in deinem Fall wohl die Hebamme. Die rät dir mit Sicherheit auch zur Einleitung oder Ks, wenn sie eine natürliche Geburt oder Abwarten auch nur im Ansatz für gefährlich halten würde. Zumindest die Hebis in meinem Geburtshaus sind da sehr Sicherheitsbedacht.Da der Termin ja heute ist, schiebst du die Entscheidung ja auch nicht risikoreich auf die lange Bank, so dass du das Kind dadurch gefährden würdest. Machs gut und berichte, was die Hebamme gesagt hat, wenn du magst.

  3. #23
    VonSyburg ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Mein CTG von heute war auch wieder sehr gut.
    Leider hatte meine Bezugshebi gerade ne Geburt hinter sich und hat ihre Vertretung geschickt. Sie hat das jetzt nicht so schlimm empfunden da die Ärzte auch erst bei 38+0 einleiten wollten (wäre übermorgen).

    Hab jetzt am Mittwoch wieder einen Termin bei ihr, nächstes CTG.

    Hab aber auch ein paar Wehen die letzte Stunde gehabt, vlt erledigt sich das von allein und meine romatische Vorstellung wird war....

  4. #24
    MIAline. Gast

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Das sind ja so gesehen gute Neuigkeiten - drück die Daumen, dass sich alles von selbst regelt!

    Danke für's schnelle Update, man zittert ja bei solchen Geschichten dann immer bisschen mit :)

  5. #25
    Avatar von arsenic
    arsenic ist offline ... immer zuversichtlich

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Es ist schön, wenn dich deine Hebamme ein wenig beruhigen konnte und du dich gut betreut fühlst. Wenn es dir gut geht ist das nicht zu unterschätzen.
    Wenn du dich mit dem Gedanken an eine Einleitung nicht anfreunden kannst, ist das (momentan) wohl nicht der richtige Schritt... Auch wenn die Ärte dazu raten, du musst dahinterstehen. Ich würde von Tag zu Tag neu entscheiden. Wenn du dich mit der Situation nihct mehr wohl fühlst, ist für eine Einleitung wohl ein besserer Zeitpunkt (vorrausgesetzt, die Untersuchungsergebnisse bewegen sich weiterhin in einem "akzeptablen" Rahmen)

    Auf jeden Fall alles gute
    http://lb1f.lilypie.com/3Bddp1.png


    http://lb2m.lilypie.com/kAbRp1.png http://lbym.lilypie.com/igJFp1.png

    Und zwei Sternchen im Herzen: *03/08 (6.SSW) und *10/11 (13.SSW)


    Ich hab mit Maaam einen Bino-Zwilling gefunden

  6. #26
    VonSyburg ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    So kurzes Update

    Meine Hebi hat Akupunktur gemacht. (Scheisse tat die am kleinen Zeh weh) Und ich soll nachts Nelkenöltampons anwenden.

    Sie sagt Plazentaverkalkung 3 Grades is wurscht wenn denn weiter die Doppler von der Nabelschnur gut sind, Plazenta in der 39. SSW ist halt schon ne Oma und darf am Rand ein paar Falten haben.

    Ich soll mich noch in einer anderen Klinik vorstellen.
    Sie sagt vom tasten ist die kleine schon bei 2300g und nicht 2100. Und bei 2500g entbinden sie!

    Hab die ein oder andere Wehe heute schon gehabt allerdings nichts zum veratmen. Mal sehen was die Nacht so bringt.

    CTG war übrigens Bombe!

  7. #27
    PauLina41210 ist offline 2fach Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Zitat Zitat von VonSyburg Beitrag anzeigen
    So kurzes Update

    Meine Hebi hat Akupunktur gemacht. (Scheisse tat die am kleinen Zeh weh) Und ich soll nachts Nelkenöltampons anwenden.

    Sie sagt Plazentaverkalkung 3 Grades is wurscht wenn denn weiter die Doppler von der Nabelschnur gut sind, Plazenta in der 39. SSW ist halt schon ne Oma und darf am Rand ein paar Falten haben.

    Ich soll mich noch in einer anderen Klinik vorstellen.
    Sie sagt vom tasten ist die kleine schon bei 2300g und nicht 2100. Und bei 2500g entbinden sie!

    Hab die ein oder andere Wehe heute schon gehabt allerdings nichts zum veratmen. Mal sehen was die Nacht so bringt.

    CTG war übrigens Bombe!
    Hey, das klingt doch super!! Drücke die Daumen, dass es hilft und die Wehen stark werden!




    http://lbdf.lilypie.com/cI81.png

    Meine liebste Bino: Maund3

  8. #28
    Avatar von nickimuck
    nickimuck ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Das klingt doch super, wann schaust du dir die andere Klinik an?

  9. #29
    VonSyburg ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Plazentaverkalkung 3. Grades

    Hab den Termin in der anderen Klinik am Montag.
    Morgen muss ich ja nochmal in die alte zum dopplern und CTG.

    Lieb das ihr alle mit mir mitfiebert...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123