Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    ho77 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Die Geburt meiner ersten Tochter ging relativ schnell.
    4 Uhr Fruchtblase geplatzt
    ab ca. 6 Uhr "richtige Wehen"
    8.44 meine Kleine war da.

    Meine große Angst ist es, dass es diesmal noch schneller geht und es mein Mann evtl. nicht mehr ins Krankenhaus schafft. (daran das die Kleene noch vor dem Krankenhaus kommt will ich gar nicht denken)

    Bei meiner ersten hab ich Akupunktur machen lassen, allerdings nur ein Mal weil sie dann schon kam.

    Eine Freundin hat mir zu den Nachtkerzenöl-Kapseln geraten, bei ihr hätte es da richtig "geflutscht"

    Ich möchte auch das es "flutscht" :D:D:D aber nicht das es zu sehr...na ihr wisst schon

    Hat da jemand Erfahrung???

  2. #2
    MIAline. Gast

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Nein, ich überlasse das alles dem Baby/der Natur - warum immer Kontrolle haben wollen? Warum nicht einfach passieren lassen?

    Hier gibt es Lachsöl, von dem immer wieder abgeraten wird, aber dennoch immer wieder probiert wird, aus dem selben Grund - ich glaube, ein bisschen Vertrauen haben ist nicht verkehrt.

    Ich meine damit, man muss gar nichts tun, damit es flutscht :D

  3. #3
    Avatar von Muemmelchen09
    Muemmelchen09 ist offline kleiner Chaosmensch

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Meine Hebamme meinte, dass meistens die zweiten Kinder die schnellsten sind. Ich würde glaub ich, nichts machen, nicht dass sie dann noch viel schneller (evt. sogar zu schnell) da ist.

    Wie groß und schwer war denn die Große?
    Liebe Grüße,

    das Mümmelchen

    mit Fee 01/08 , Libelle 11/09 und Marienkäferchen 09/12

  4. #4
    Heike281182 Gast

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Mal ne blöde Frage... was sollen denn diese Kapseln bewirken ???

  5. #5
    ho77 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    @Muemmelchen09: Meine Große hatte 52cm und wog 3.590Gramm.

    @Heike281182: Das Nachtkerzenöl regt wohl die Schleimproduktion an. Meine Freundin meinte sie hat ca. drei Wochen vor ET damit angefangen und hat dann schon gemerkt das die Schleimproduktion zugenommen hatte. (fragt mich nicht nach Details...)

    Auf der Elternseite kann man auch was dazu lesen:
    Geburt: Auf der Rutschbahn in die Welt - Geburt - Eltern.de

  6. #6
    Heike281182 Gast

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Zitat Zitat von ho77 Beitrag anzeigen
    @Heike281182: Das Nachtkerzenöl regt wohl die Schleimproduktion an. Meine Freundin meinte sie hat ca. drei Wochen vor ET damit angefangen und hat dann schon gemerkt das die Schleimproduktion zugenommen hatte. (fragt mich nicht nach Details...)

    Auf der Elternseite kann man auch was dazu lesen:
    Geburt: Auf der Rutschbahn in die Welt - Geburt - Eltern.de
    Ah ok ... konnte mir nur nicht vorstellen was genau die Kapsel bezweckt bzw bewirken soll

  7. #7
    Avatar von Muemmelchen09
    Muemmelchen09 ist offline kleiner Chaosmensch

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Zitat Zitat von ho77 Beitrag anzeigen
    @Muemmelchen09: Meine Große hatte 52cm und wog 3.590Gramm.
    Dann war sie ja schon relativ groß und ist trotzdem schon "geflutscht". Das war für die erste Geburt echt richtig schnell. Deshalb würde ich (wie bereits gesagt) eher dazu tendieren, es nicht zu machen, wenn du nicht möchtest, dass Nummer 2 zu schnell flutscht. Hättest Du jetzt ein kleines Baby gehabt, hätte ich was anderes gesagt.

    Hast Du Dich schon entschieden?
    Liebe Grüße,

    das Mümmelchen

    mit Fee 01/08 , Libelle 11/09 und Marienkäferchen 09/12

  8. #8
    HellerStern ist offline 12/09 & 09/12

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    ich habe heut von meiner hebamme globulis bekommen.
    cimicifuga und caulophyllum. soll den mumu weich machen.
    ich bin gespannt.
    nachkerzenölkapseln habe ich mal von gehört aber kann dir da leider nichts zu sagen.
    es wird schon flutschen.

  9. #9
    sensation2012 ist offline in love

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Leinsamen?

  10. #10
    Avatar von nickimuck
    nickimuck ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Akupunktur, Nachtkerzenöl-Kapseln und Co.

    Zitat Zitat von sensation2012 Beitrag anzeigen
    Leinsamen?
    Nehm ich auch. Und wenn nicht für die Geburt hilft es wenigsten für die Verdauung:D.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte