Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree6gefällt dies

Thema: Ziehen und Drücken im Unterleib

  1. #1
    tabbsy83 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Ziehen und Drücken im Unterleib

    Hej ihr Lieben,

    ich habe seit gestern Nachmittag immer mal wieder so ein Drücken und Ziehen im Unterleib, wie ich es am Anfang (5. bis 7. SSW?!) auch oft hatte. Also nicht so, dass es wirklich weh tut, es ist nur unangenehm. Jetzt habe ich eben in der Praxis meiner FÄ angerufen. Ich mag diese Sprechstundenhilfe (heißen die jetzt alle MFA?) nicht, die so gut wie immer ans Telefon geht.. Ich habe sie gefragt, ob das in der 15.SSW schon die Mutterbänder sein können. Ihre Antwort "Jaja, das kann schon sein.". Aha, so schlau war ich vorher auch.. Sie gefragt, wann ich zuletzt da war (am 1.3.) und wann mein nächster Termin ist (11.4.). Kurze Pause.. Sie: "Wenn es schlimmer wird, gehen Sie am Wochenende ins KKH und wenn es bis Montag anhält, gehen Sie zu unserer Vertretung. Wir sind ja die nächsten 2 Wochen nicht da." Ja, genau deswegen, also weil meine FÄ die nächsten 2 Wochen weg ist, habe ich doch jetzt nochmal angerufen! Also ich fand die Reaktion sehr verunsichernd. Also vonwegen wenn es schlimmer wird, sofort ins KKH. Und dass sie quasi sagt, kommen Sie bloß nicht mehr heute zu uns, sondern gehen sie am WE ins KKH oder nächste Woche zur Vertretung, fand ich ganz schön dreist.. :-(
    Liebe Grüße aus DK!
    ________________

    Im 14. ÜZ endlich schwanger! Sohnemann September 2013

    Sternenmädchen in Woche 23 im Juni 2015

    Im ersten ÜZ schwanger! ET Ende Mai 2016

  2. #2
    tabbsy83 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    Achso, was ich fragen wollte: Hat von euch auch jemand dieses Ziehen/Drücken im UL?
    Liebe Grüße aus DK!
    ________________

    Im 14. ÜZ endlich schwanger! Sohnemann September 2013

    Sternenmädchen in Woche 23 im Juni 2015

    Im ersten ÜZ schwanger! ET Ende Mai 2016

  3. #3
    Avatar von Lolo2403
    Lolo2403 ist offline ErstlingsMutti

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    Also ich bin jetzt in der 16. SSW und ich habe das auch...Hab mir da jetzt eher weniger Gedanken drum gemacht muss ich ganz ehrlich gestehen
    Bei mir zwickt es auch manchmal ein wenig...Ich dachte eben das ist, weil sich noch alles ausdehnt und ja alles ständig wächst...
    tabbsy83 gefällt dies

  4. #4
    Avatar von envime
    envime ist offline glücklich

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    Ich denke auch das es normal ist, das Baby macht sich Platz :-)

    Aber mal zu deiner Praxis, es kotzt mich so an, das man so oft liest, wie behindert die Ärzte und Schwestern oft sind!!!

    Man wird so oft behandelt als wäre man sonst wie hysterisch.... Ich verstehe das nicht! Haben die alle ihren Beruf verfehlt?

    Unsicherheit ist das normalste der Welt und wen soll man sonst fragen außer einen Arzt ???

    Ich bin auch gerade auf der suche nach einer neuen Ärztin, weil meine sowas von unsensibel und unfreundlich ist. Sie speist einen ab wie eine Nummer... Unkonzentriert ist sie auch...

    Ich habe auch schon vorher zich mal die Ärztin gewechselt .... Durch meinen langen Kinderwunsch von 2 Jahren hat es ewig gedauert, bis mich mal eine ernst genommen hat und was gemacht hat.

    Ich dachte es wird in der Schwangerschaft besser, aber selbst jetzt fühle ich mich nicht gut aufgehoben. Es kann doch nicht sein, dass man ein beklemmendes Gefühl bekommt, wenn man bei seiner Ärztin anrufen möchte weil man eine Frage oder eine außerplanmäßigen Termin möchte !

    Sorry für das Dampf ablassen aber das scheint echt ein Riesen Problem nicht nur bei mir zu sein....
    tabbsy83 gefällt dies



  5. #5
    tabbsy83 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    Danke schonmal für eure Antworten.

    Ich mache mir auch nicht wirklich Sorgen und denke eben auch, dass es wahrscheinlich daher kommt, dass sich der Bauchbewohner Platz verschafft. Und wollte von der FÄ-Praxis eigentlich auch nur eine Bestätigung wie: "Ja, es können durchaus die Bänder sein. Wenn es richtig weh tut, dann sollten Sie zum Arzt gehen, solange es aber nur ein wenig drückt und zieht, ist das ganz normal." Das wäre nach meinem Geschmack gewesen..

    envime - Mein Problem mit der Praxis ist, dass die Ärztin wirklich nett und meiner Ansicht nach auch sehr kompetent ist. Es ist eben "nur" diese Sprechstundenhilfe, die man immer am Telefon hat.. Die ist einfach unmöglich..
    Liebe Grüße aus DK!
    ________________

    Im 14. ÜZ endlich schwanger! Sohnemann September 2013

    Sternenmädchen in Woche 23 im Juni 2015

    Im ersten ÜZ schwanger! ET Ende Mai 2016

  6. #6
    Avatar von Lolo2403
    Lolo2403 ist offline ErstlingsMutti

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    Also ich hab da eher ein riesen Glück mit meiner FÄ. Ich bin jetzt seit 8 Jahren bei ihr und habe auch schon diverse Freundinnen zur ihr geschickt und wir sind alle super zufrieden mit ihr. Sie ist super lieb und einfühlsam. Auch die zweite Ärztin in der Praxis ist ein Engel! Die Frauen an der Anmeldung stehen dir immer mit Rat und Tat zur Seite und sind auch für lustige Storys zu haben. Mittlerweile sind 3 Freundinnen von mir dort sowie meine Mutter und meine Schwester :)

  7. #7
    Pami73 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    ich hab auch leichtes ziehen und kneifen im unterleib. mache mir da aber überhaupt keine gedanken. meine ärztin und auch die schwester, die übrigens beide total nett sind, haben damals, anfang der schwangerschaft schon gesagt, bei blutungen und "starken" UL schmerzen sofort ins KH oder zum arzt. ja und da das ganze ja nur so unterschwellig ist, mache ich mir da keine gedanken. ich finds schön das man auch mal was merkt. ich hab mich die meiste zeit bis jetzt immer ziemlich unschwanger gefühlt aber so weiß man, es passiert was
    mach dir nicht so große sorgen tabbsy. ich denke, es ist alles in ordnung mit dem kleinen würmchen
    tabbsy83 gefällt dies

  8. #8
    tabbsy83 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    Ich bin erst seit etwa 9 Monaten Patientin in der Praxis, da wir vor einem guten Jahr erst hier her gezogen sind. Aber wie gesagt, mit der Ärztin an sich bin ich zufrieden.. Ich bin unentschlossen, ob ich die Sprechstundenhilfe als Anlass zum Wechseln nehmen soll und dann, ob ich noch während der Schwangerschaft oder erst danach wechseln sollte.. Blöde Sache..
    Liebe Grüße aus DK!
    ________________

    Im 14. ÜZ endlich schwanger! Sohnemann September 2013

    Sternenmädchen in Woche 23 im Juni 2015

    Im ersten ÜZ schwanger! ET Ende Mai 2016

  9. #9
    tabbsy83 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    Danke Pami! Du bist ja ziemlich genau so weit wie ich und da beruhigt es mich, dass es bei dir auch ziept und drückt! Dann hör ich mal auf deine Ärztin und mache mir erst Sorgen, sollte es wirklich weh tun.
    Pami73 gefällt dies
    Liebe Grüße aus DK!
    ________________

    Im 14. ÜZ endlich schwanger! Sohnemann September 2013

    Sternenmädchen in Woche 23 im Juni 2015

    Im ersten ÜZ schwanger! ET Ende Mai 2016

  10. #10
    Pami73 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Ziehen und Drücken im Unterleib

    bietet deine ärztin keine telefonsprechstunde an? das wäre die optimale lösung für dich. dann brauchst du nicht mit der schwester sprechen. aber nur weil die schwester so unfreundlich ist, würde ich dir ärztin nicht wechseln, vor allem wenn du mit ihr so zufrieden bist. ich habe eine andere ärztin, da ist die schwester auch unmöglicher aber ich lass mich ja nicht von ihr untersuchen, sondern von der ärztin.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close