Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45
Like Tree3gefällt dies

Thema: Stoffwindeln

  1. #41
    Kyllikki ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Stoffwindeln

    @Munis: Darf ich Dir noch ein paar Löcher in den Bauch fragen? Nachdem ich meine ersten Testkäufe in den Händen gehalten habe, sind mir noch ein paar Fragen gekommen:

    1. Benutzt Ihr für Eure Tochter (nachts) solche Trockenfleece einlagen?
    2. In eine normale Tagwindel packt Ihr eine xkko-Prefold, richtig? Wie lange hält eine solche Windel im Schnitt? Mir kommt das irgendwie so dünn vor...
    3. Wie oft hat Eure Tochter einen wunden Po? Überhaupt jemals? Was macht Ihr dagegen?

    Vielen Dank im Voraus!

  2. #42
    Munis ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Stoffwindeln

    Ich seh leider gerade nur Seite 5 - wenn ich also jemanden übergehe, wars nicht mit Absicht...
    Wir benutzen kein Trockenfleece. Hatten das eine Zeit lang mal, weil die Kleine ein wenig wund war. Später sind wir dann darauf gekommen, dass sie wohl schon in den frühen Morgenstunden (und nicht erst nachdem wir aufgewacht sind) immer kackt und dann ein oder zwei Stunden darin lag - das Thema hatte sich aber schnell erledigt und Trockenfleece hat das - logischerweise - auch nicht gelöst. Also haben wir's wieder weggelassen. Wo es geholfen hat: Als wir mal WWW benutzt haben, und die Kleine davon wund war, haben wir das eine Zeit lang genutzt, damit der Po recht trocken bleibt. Das hat ganz gut geklappt.

    So richtig wund ist die Kleine eigentlich nie; maximal mal ein bisschen gerötet an vereinzelten Stellen. Passiert aber auch nur, wenn wir zu spät mitbekommen, dass die Kleine gemacht hat und sie länger als ein paar Minuten darin sitzen musste. Dagegen haben wir eine Wundschutzcreme (steht auch irgendwas mit Windelbereich oder so drauf) von Weleda, in so einer weißen Tube. Die hatten wir gekauft, weil die Kleine auf die Pröbchen "Wundschutzcreme" von anderen Herstellern, die wir nach der Geburt geschenkt bekommen haben, immer mit Ausschlag reagiert hat. Aber die Creme nutzen wir vielleicht 1 Mal pro Woche oder auch nur alle 2 Wochen und dann eben so lange, bis es besser wird - eben nach Bedarf. Von vorbeugend dick Creme draufschmieren halten wir nix, ist ja auch für die Haut nicht so prickelnd.

    Wund war der Po der Kleine exakt ein Mal (also so richtig mit offenen Stellen), nachdem wir vorm Urlaub eine Nacht lang mit Pampers gewickelt haben.

    Die xkko-Prefolds gibt es ja in verschiedenen Größen, wir haben die regular - momentan haben wir da noch eine zusätzliche Einlage mit drin und das hält im Schnitt 4-5 Stunden. Ohne die zusätzliche Einlage würde es sicher locker 3 Stunden halten, aber wir haben auch eine absolute viel-Trinkerin und viel-Pieslerin.

  3. #43
    Kyllikki ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Stoffwindeln

    Vielen Dank Munis! Du bist echt eine Hilfe! Weleda Creme steht schon auf dem Zettel und Trockenfleece kaufe ich dann erstmal nicht. Welche Einlagen nutzt ihr denn zusätzlich zu den Prefolds?

  4. #44
    Avatar von Lichtfunke
    Lichtfunke ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Stoffwindeln

    So ... am Wochenende hatte ich einen Säuglingspflegekurs mit Wickeln und allen drum und dran.
    Wir haben verschiedene Wickelsysteme getestet (an Puppen natürlich) und die Hebi, die den Kurs gegeben hat, hat von ihren Erfahrungen erzählt. Die Teilnehmer waren natürlich alle Anfänger - wie ich.

    Ich kann nun immerhin Stoffwindeln richtig falten und habe zumindest in der Theorie keine ??? mehr

    Die PUL-Überhosen mit Einlagen / Prefolds erscheinen mir wirklich eine gute Lösung. Unter die Überhose könnte man auch eine Stoffwindel packen, wenn die Einlagen mal alle sind, oder das PUL nicht direkt auf die Haut soll.

    Auch die Bindewindeln (aus Strick) lassen sich super handhaben, allerdings fällt dann deutlich mehr Wäsche an und es muss auch noch eine Überhose drüber.

    Überhosen aus Wolle sind zwar schön ohne Plastik, machen aber wirklich einen sehr dickes Windelpaket und müssen nach jedem Waschen neu imprägniert werden. Das werde ich mir dann wohl auch nicht geben. Es sei denn Baby mag die PUL-Hosen nicht.

    Für die ersten Tage, bis das Kindspech weg ist und der Muttermilchstuhl kommt, empfiehlt die Hebi auch Wegwerfwindeln. Das Kindspech geht manchmal so schlecht raus, dass man sich sonst die Überhosen gleich versaut. Mit den PULs dürfte das aber auch kein Problem sein.

    Soweit so gut, jetzt muss ich meinen Einkauf noch vervollständigen und anfangen Vorzuwaschen.

  5. #45
    Munis ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Stoffwindeln

    Die Frage hab ich ganz übersehen - wir haben diverse zusätzliche Einlagen. Meistens nutzen wir aber Kohle-Bambus-Einlagen. Sind zwar aus China und deshalb mögen das viele nicht, für uns hat sich's aber bewährt - die saugen einfach enorm viel und passen perfekt in die Überhosen rein, und außerdem trocknen sie in der Sonne innerhalb von wenigen Studen komplett durch.

    Wir müssen jetzt demnächst auch mal noch nachkaufen, ein paar kleinere Überhosen wären doch noch nett. Hatten beim Töchterchen anfangs noch Pocketwindeln, aber so richtig ideal haben die nicht gepasst, deshalb werden wir noch ein paar Überhosen und kleine Prefolds nachkaufen müssen.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •