Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
Like Tree3gefällt dies

Thema: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

  1. #21
    Avatar von steffi2684
    steffi2684 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von Barbie90 Beitrag anzeigen
    Die Feuchttücher von DM und Rossmann haben super abgeschnitten. Damit werden wir es erstmal probieren.
    Ich hab nen FSJ in ner Kinderkrippe gemacht und ich fand, da hat man den Unterschied von Pam.... zu Al.., D.m und co. qualitativ deutlich gemerkt. Deshalb kommen mir, zumindest die erste Zeit, nur Pam... ins Haus.
    Ich finde auch die Feuchttücher vom DM besser als die vom Pam.../ Penate./ Hi.pp.
    Ben
    ET: 30.08.2015
    Geburtstag: 15.08.2015

    Fynn
    ET: 25.10.2012
    Geburtstag: 30.10.2012

    L
    ET: 07.06.2009
    Geburtstag: 03.06.2009

    http://lb2f.lilypie.com/OW3dp2.png
    http://lb5f.lilypie.com/XPpUp1.png
    http://lbyf.lilypie.com/ALuzp2.png

  2. #22
    Avatar von mandala04
    mandala04 ist offline Mother of Dragons

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von steffi2684 Beitrag anzeigen
    Ihr benutzt auch Stoffwindeln, oder? Ich bin da doch etwas Umweltverschmutzer. Aber muss es ja nicht noch durch die Feuchttücher vermehren. Wenn ich bedenke, dass L. in den ersten 6 Monaten 10-15 Windeln vollgekackert hat, pro Tag, da hätten wir noch n extremen Tuchverbrauch gehabt.
    Ja wir werden Stoffwickler. Dadurch, dass die Kacke ja im Klo landet find ichs nicht so schlimm, aber wahrscheinlich wird's zwischenzeitlich immer mal Situationen geben in denen man sich ärgert ^^


    Zitat Zitat von asali15 Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, ist die Ökobilanz für Einmalwindeln beim ersten Kind besser als für Stoffwindeln. Das rechnet sich in der Hinsicht wohl erst beim Zweiten. Unserer hat auch bis zu zehn Windeln voll bekommen, da wollte ich auch nicht nonstop Feuchttuchspuren am Po haben. Später wars dann nur einmal in der Woche, für die Sauerei haben wir uns dann die Feuchttücher gegönnt
    Bei uns sind eh drei Kinder geplant, ich denke da rechnet sich das ganze ökologisch als auch ökonomisch :D

    Das ist so nicht ganz richtig
    und in der Rechnung fehlt auch noch das Verrotten der Einmalwindeln das etwa 200Jahre braucht!:

    "In der für die Ökobilanz ebenso wichtigen Energiefrage wird gerne mit einem Gleichstand argumentiert, da die Einwegwindel im Rahmen der Produktion große Energiemengen benötigt, die Stoffwindel diese Energie hingegen während der Reinigung verbraucht. Berücksichtigt man allerdings auch, dass für die Herstellung der Einwegwindeln große Mengen an Wasser und Holz benötigt werden, ist die Stoffwindel eindeutig die bessere Wahl. An die 7 Millionen Bäume werden nur hierzulande jährlich für die Einwegwindel-Herstellung abgeholzt. Und die Zellstoffherstellung für die Einwegwindel frisst mehr Wasser, als die Reinigung der Stoffwindeln. Sind Sie sich nicht sicher, welchen Ergebnissen Sie bezüglich der Ökobilanz Glauben schenken sollen, sollten Sie wissen, dass Greenpeace den Stoffwindeln den Vorzug gibt."

    Ich möchte hier aber keine Diskussion anbrechen, ich kann das absolut verstehen wenn man sich für Wegwerfwindeln entscheidet, für uns ist es halt nix :)
    esmee gefällt dies
    ------------------




    Runde II mit Frühstart 04/17
    MA/AS 10.SSW und Sternchen Nr 3

  3. #23
    Avatar von lilofee75
    lilofee75 ist offline von Beruf Nachteule

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von blackbox2008 Beitrag anzeigen
    Ich hab beim Sohn anfangs mit Waschlappen und Wasser. Fand ich nervig und eklig.
    Einmal aus Versehen Öltücher. ..bäh..nä.
    Erst später hab ich die feuchten Waschlappen von dm entdeckt. Davon hab ich heute noch immer ein kleines Paket in der Tasche (mein Sohn ist halt n Ferkel). Die werde ich auch wieder kaufen. Kosten etwas mehr, sind aber dicker und man braucht weniger.
    Feuchttücher werde ich aber auch da haben, falls Trulla die anderen anfangs nicht verträgt oder so.
    Ich mag die Öltücher auch gar nicht. Ich habe zuhause Waschlappen und Wasser, aber auch nicht immer. Wenns schnell gehen muss, dann halten auch doch öfter mal die Feuchttücher her. Beim 1. Kind war ich da noch deutlich konsequenter, aber irgendwie mit der Zeit und der Kinderzahl ist der Griff zum Feuchttuch doch häufig deutlich einfacher.... Ich habe die Sensitiv von Babylove und meine Kinder vertragen die gut.

    Windeln gingen bei uns nur die Pam.pers, weil meine Kinder alle sehr zarte Babys waren und alle anderen Windeln, die ich ausprobiert hatte, an den Beinen nicht eng genug abgeschlossen haben und ausgelaufen sind. Mal sehen, was Nummer 4 für eine/einer wird, vielleicht passen da ja mal günstigere.
    Chemisch riechend fand ich nur die orangen günstigen von Pampers, die habe ich nur einmal ausprobiert, bei den grünen ist das bei uns bis jetzt noch nie vorgekommen, die sind meiner Meinung nach ziemlich geruchlos.
    lilo
    Die Räuber 12/08 und 06/10,
    die Zwetschge 02/13
    und der kleine Frosch 09/15


    Paula, Tolalu

  4. #24
    Munis ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    @lilofee: Nach einem Jahr mit Stoffwindeln stinken für uns tatsächlich ALLE Wegwerfwindeln. Wir hatten jetzt ab und an mal unterwegs bei DM gewickelt und die Windeln dort genommen, zwecks mit weniger Gepäck unterwegs sein - ih, ne, da nehmen wir lieber die Stoffwindeln mit. Das stinkt ja quer durch den Raum. Auch die Pampers im Krankenhaus (irgendwie sind wir da Dauergast... uff) sind wirklich ekelhaft. Und als wir zum Kolloquium in Berlin waren, haben wir die Windeln im 2-er-Pack von Rossmann genommen - die sind ja fast noch geruchsintensiver Ich frag mich, wie man das aushält? Riecht man das irgendwann einfach nicht mehr? Wir waren jedes Mal froh, wenn wir wieder zuhause waren und die Stoffwindeln nehmen konnten.

    Wir haben jetzt auch mal die selbstgemachten Feuchttücher mit Kokosöl ausprobiert und die funktionieren echt super! Hätte ich nicht gedacht. Und zum Kochen eignet sich das Öl auch Auf jeden Fall: Danke für den Tipp!
    steffi2684 gefällt dies

  5. #25
    Avatar von lilofee75
    lilofee75 ist offline von Beruf Nachteule

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von Munis Beitrag anzeigen
    @lilofee: Nach einem Jahr mit Stoffwindeln stinken für uns tatsächlich ALLE Wegwerfwindeln. Wir hatten jetzt ab und an mal unterwegs bei DM gewickelt und die Windeln dort genommen, zwecks mit weniger Gepäck unterwegs sein - ih, ne, da nehmen wir lieber die Stoffwindeln mit. Das stinkt ja quer durch den Raum. Auch die Pampers im Krankenhaus (irgendwie sind wir da Dauergast... uff) sind wirklich ekelhaft. Und als wir zum Kolloquium in Berlin waren, haben wir die Windeln im 2-er-Pack von Rossmann genommen - die sind ja fast noch geruchsintensiver Ich frag mich, wie man das aushält? Riecht man das irgendwann einfach nicht mehr? Wir waren jedes Mal froh, wenn wir wieder zuhause waren und die Stoffwindeln nehmen konnten.

    Wir haben jetzt auch mal die selbstgemachten Feuchttücher mit Kokosöl ausprobiert und die funktionieren echt super! Hätte ich nicht gedacht. Und zum Kochen eignet sich das Öl auch Auf jeden Fall: Danke für den Tipp!
    Also ganz ehrlich, in der Schwangerschaft hat man ja eine empfindlichere Nase, aber ich habe jetzt extra nochmal ne neue Packung aufgemacht und STINKEN finde ich so dermaßen übertrieben, ich denke, man kann sich da auch reinsteigern. Die Windeln an sich riechen nach fast nichts, die Plastiktüte der Umverpackung riecht halt wie eine Plastiktüte riecht. Nach Plastik.

    Ich finde, es gibt weit schlimmere Gerüche.
    lilo
    Die Räuber 12/08 und 06/10,
    die Zwetschge 02/13
    und der kleine Frosch 09/15


    Paula, Tolalu

  6. #26
    Avatar von steffi2684
    steffi2684 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von lilofee75 Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich, in der Schwangerschaft hat man ja eine empfindlichere Nase, aber ich habe jetzt extra nochmal ne neue Packung aufgemacht und STINKEN finde ich so dermaßen übertrieben, ich denke, man kann sich da auch reinsteigern. Die Windeln an sich riechen nach fast nichts, die Plastiktüte der Umverpackung riecht halt wie eine Plastiktüte riecht. Nach Plastik.

    Ich finde, es gibt weit schlimmere Gerüche.
    So geht es mir auch. Ich nehme sie ja aus der Verpackung und leg sie in die Kommode und da stinkt nichts. Hatte ich bei keiner Windel, egal von welchem Hersteller. Ich hatte ja auch schon Windeln vom Windel-LKW da hat auch nichts gerochen.
    Ben
    ET: 30.08.2015
    Geburtstag: 15.08.2015

    Fynn
    ET: 25.10.2012
    Geburtstag: 30.10.2012

    L
    ET: 07.06.2009
    Geburtstag: 03.06.2009

    http://lb2f.lilypie.com/OW3dp2.png
    http://lb5f.lilypie.com/XPpUp1.png
    http://lbyf.lilypie.com/ALuzp2.png

  7. #27
    Munis ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von steffi2684 Beitrag anzeigen
    So geht es mir auch. Ich nehme sie ja aus der Verpackung und leg sie in die Kommode und da stinkt nichts. Hatte ich bei keiner Windel, egal von welchem Hersteller. Ich hatte ja auch schon Windeln vom Windel-LKW da hat auch nichts gerochen.
    Nö, also im ungebrauchten Zustand und auch direkt aus der Verpackung (wobei - das hatten wir bisher echt selten, wir haben nur nach dem Umzug mal für wenige Wochen Pampers selbst gekauft und genutzt) riech ich da kaum was. Sondern sobald das erste Pipi drin landet. Dann stinkt das sofort so dermaßen... Im "neuen" Zustand frisch aus der Packung riech ich da auch nur was, wenn ich die Nase dran halte. Muss man ja nicht machen Aber wie gesagt, sobald das erste Mal Pipi drin landet riecht das so chemisch, wäh.

    An der Schwangerschaft und dem verbesserten Geruchssinn liegts sicher nicht, das ist uns auch schon vor der Schwangerschaft aufgefallen und meiner Frau auch, die ist aber nicht schwanger

  8. #28
    Avatar von lilofee75
    lilofee75 ist offline von Beruf Nachteule

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von Munis Beitrag anzeigen
    Nö, also im ungebrauchten Zustand und auch direkt aus der Verpackung (wobei - das hatten wir bisher echt selten, wir haben nur nach dem Umzug mal für wenige Wochen Pampers selbst gekauft und genutzt) riech ich da kaum was. Sondern sobald das erste Pipi drin landet. Dann stinkt das sofort so dermaßen... Im "neuen" Zustand frisch aus der Packung riech ich da auch nur was, wenn ich die Nase dran halte. Muss man ja nicht machen Aber wie gesagt, sobald das erste Mal Pipi drin landet riecht das so chemisch, wäh.

    An der Schwangerschaft und dem verbesserten Geruchssinn liegts sicher nicht, das ist uns auch schon vor der Schwangerschaft aufgefallen und meiner Frau auch, die ist aber nicht schwanger
    Ach SO! Naja, also ehrlich gesagt riecht meiner Meinung nach keine volle Windel nach Veillchen, egal ob Stoff oder welche Marke. Ich finde z.B., dass man gerade bei Stoffwindelkindern, wenn die größer werden, auch Pipi eben DEUTLICH riecht.

    Aber letztlich muss man das ja eben einfach so machen, wie man es persönlich am besten findet.

    Wir dachten, dass unsere Madame jetzt vielleicht im Urlaub sauber wird, weil sie eigentlich vorher schon fast immer angesagt hat und es oft gekappt hat. Wir hatten aber das Töpfchen nicht mit, habe es total vergessen, weil es für mich so ungewohnt ist (keiner der Jungs wollte ein Töpfchen). Die Madame hat aber Angst vor dem Klo! Sie denkt sich total irre Geschichten aus, sie hat letztens behauptet, dass das ein Krokodil rauskommt und sie auffressen will!
    lilo
    Die Räuber 12/08 und 06/10,
    die Zwetschge 02/13
    und der kleine Frosch 09/15


    Paula, Tolalu

  9. #29
    Sterntaler86 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Ich muss ehrlich sagen, mich stört Windelgeruch nicht so sehr. Ich kenn zwar hauptsächlich den von größeren Kindern, aber ich hab mir sagen lassen, dass der von kleineren nicht ganz so schlimm ist. Und Pipi find ich schonmal gar nicht schlimm. Könnte mir vorstellen, dass es einen bei eigenen Kindern sogar noch weniger stört als bei fremden. Mal sehen, was ich in ein paar Monaten sage.

    Ich weiß noch, dass ich als kleines Kind auch Angst vor der Toilette hatte, einfach weil die so tief war und der Sitz so groß. Habt ihr es mal mit einem Hocker und so nem Sitzverkleinerer versucht? Ich dachte früher immer, weil ich mal so eine Geschichte gehört hatte, dass Ratten aus dem Klo kommen und mir in den Po beißen. Nachdem mir meine Eltern aber erklärt haben wie die Toilette funktioniert und dass da heutzutage Klappen sind und da keine Ratten hochkommen können, hatte ich weniger Angst. Es gibt zu dem Thema auch einige tolle Kinderbücher. Glaube das schwierigste ist die Anfangsangst zu überwinden, wenn sie da erstmal nen paar Mal drauf saß und sieht, dass nichts passiert und sie das selber wegspülen darf, dann wird sich die Angst irgendwann legen.
    Errechneter ET: 22.09.2015
    Es ist ein Mädchen!

  10. #30
    Avatar von steffi2684
    steffi2684 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Öltücher oder feuchttücher in den ersten Wochen?

    Zitat Zitat von Munis Beitrag anzeigen
    Nö, also im ungebrauchten Zustand und auch direkt aus der Verpackung (wobei - das hatten wir bisher echt selten, wir haben nur nach dem Umzug mal für wenige Wochen Pampers selbst gekauft und genutzt) riech ich da kaum was. Sondern sobald das erste Pipi drin landet. Dann stinkt das sofort so dermaßen... Im "neuen" Zustand frisch aus der Packung riech ich da auch nur was, wenn ich die Nase dran halte. Muss man ja nicht machen Aber wie gesagt, sobald das erste Mal Pipi drin landet riecht das so chemisch, wäh.

    An der Schwangerschaft und dem verbesserten Geruchssinn liegts sicher nicht, das ist uns auch schon vor der Schwangerschaft aufgefallen und meiner Frau auch, die ist aber nicht schwanger
    Achso meinst du das. Also ich rieche es erst, seitdem die Kinder was gegessen haben. Als die Kinder noch gestillt wurden, hat da gar nichts gerochen. Aber unser Urin riecht ja auch nach den Abbaustoffen, was der Körper ausscheidet. Und so ist es ja dann auch bei den Kindern, sobald sie Beikost bekommen. Da der Körper ja die Stoffe ausscheidet, die er nicht benötigt aus der Nahrung.

    Zitat Zitat von lilofee75 Beitrag anzeigen
    Ach SO! Naja, also ehrlich gesagt riecht meiner Meinung nach keine volle Windel nach Veillchen, egal ob Stoff oder welche Marke. Ich finde z.B., dass man gerade bei Stoffwindelkindern, wenn die größer werden, auch Pipi eben DEUTLICH riecht.

    Aber letztlich muss man das ja eben einfach so machen, wie man es persönlich am besten findet.

    Wir dachten, dass unsere Madame jetzt vielleicht im Urlaub sauber wird, weil sie eigentlich vorher schon fast immer angesagt hat und es oft gekappt hat. Wir hatten aber das Töpfchen nicht mit, habe es total vergessen, weil es für mich so ungewohnt ist (keiner der Jungs wollte ein Töpfchen). Die Madame hat aber Angst vor dem Klo! Sie denkt sich total irre Geschichten aus, sie hat letztens behauptet, dass das ein Krokodil rauskommt und sie auffressen will!
    Ich glaub, das sind ganz normale Verlustängste der Ausscheidungen. Hört sich blöd an, ist aber ganz Normal. Im Töpfchen kann sie Pipi/ Stinker noch sehen, in der Toilette ist es gleich verschwunden. Wir haben es so überwunden, dass Fynn dann sein Töpfchen selbst in der Toilette entleert hat, so konnte er sehen, wo das hingeht. Hat noch Tschüss gesagt und gespült. Irgendwann hat er sich dann auf die Toilette getraut und jetzt klappt beides.
    Ben
    ET: 30.08.2015
    Geburtstag: 15.08.2015

    Fynn
    ET: 25.10.2012
    Geburtstag: 30.10.2012

    L
    ET: 07.06.2009
    Geburtstag: 03.06.2009

    http://lb2f.lilypie.com/OW3dp2.png
    http://lb5f.lilypie.com/XPpUp1.png
    http://lbyf.lilypie.com/ALuzp2.png

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •