Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    ledati ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Kaiserschnitt wegen Symphysenlockerung?!

    Hallo zusammen!

    War letzte Woche zur VU beim FA. Mit unserer Kleinen ist alles in Ordnung. :liebe:

    Aber ich hatte die letzten Tage ziemlich starke Schmerzen wegen meiner Symphysenlockerung (Beckenknochen). Der Arzt meinte, dass ich auf jeden Fall im Krankenhaus mit den Ärzten sprechen sollte, ob in meinem Fall eine normale Geburt überhaupt so einfach machbar ist. Das heißt u.U. KAISERSCHNITT!!!

    Jetzt habe ich für morgen einen Termin im Krankenhaus und werde immer nervöser, da ich absolut nicht weiß, was die Ärzte sagen werden. Einerseits wollte ich doch so gerne "normal" entbinden, andererseits habe ich zeitweise so schlimme Schmerzen, dass ich denke, ich halte es einfach nicht mehr aus! Selbst mein Beckengurt, den ich in der 30. SSW verschrieben bekommen habe, hilft mir bei den Schmerzen nicht mehr.

    Hat jemand zufällig schon Erfahrung, ob die Lockerung wirklich ein Grund ist, einen Kaiserschnitt machen zu lassen?

    Liebe Grüße an alle
    ledati
    LG Daniela
    mit großem Bub (14.01.2002) :liebe: und kleinem Mädel (25.08.2007) :liebe:

  2. #2
    Avatar von thats_me
    thats_me ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kaiserschnitt wegen Symphysenlockerung?!

    Hallo Ledati,

    ich hab das gleiche Problem wie Du es ist einfach die Hölle.Der Beckengurt hilft mir auch nicht sogar meine Hebamme hat mir Globoli mitgegeben auch die helfen nicht.Ich bekomme morgen im Krankenhaus den Termin für den Kaiserschnitt gesagt und ich bin wirklich erleichtert das ich nicht mehr die komplette Schwangerschaft aushalten muß.Da ich ja schon 2 Kinder habe weiß ich für mich das ich eine normale Geburt jetzt mit der Symphysenlockerung nicht schaffen würde.Aber wie gesagt ich kann nur weitergeben wie mein Gefühl ist.Irgendwie ist es schon komisch zu wissen am welchen Tag die kleine geboren wird.Bin gespannt wie es bei Dir dann morgen ausgeht.Laß doch dann mal von Dir hören;-))
    Kopf hoch Daniela

  3. #3
    ledati ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Kaiserschnitt wegen Symphysenlockerung?!

    Hallo Daniela!

    Da bin ich aber mal gespannt, mit welchem Datum Du vom Krankenhaus nach Hause kommst. Wir haben ja am gleichen Tag ET!!!

    Danke schon mal, dass Du geschrieben hast. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, dass ich mit meinem Problem nicht ganz allein auf dieser Welt bin. Melde mich wieder, wenn ich Neues weiß.

    Liebe Grüße
    Daniela (ledati)
    LG Daniela
    mit großem Bub (14.01.2002) :liebe: und kleinem Mädel (25.08.2007) :liebe:

  4. #4
    Avatar von thats_me
    thats_me ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kaiserschnitt wegen Symphysenlockerung?!

    Hi Du,

    ja das stimmt es ist schön wenn man nicht allein ist mit seinen Wehwehchen.Es ist aber auch wircklich schmerzhaft man fühlt sich richtig wie ein waschlappen aber man kann einfach nicht anders als so wenig zu tun wie nur möglich.
    Also ich hab meinen Termin am 04.09. ich hätte schon eine Woche früher kommen können aber ich wollte auf jeden Fall daheim sein wenn mein Sohnemann am 02.09 Geburtstag hat.Nervös bin ich ohne Ende was auf mich zukommt.
    Nur noch 4 Wochen dann halt ich meine Maus im Arm.Bin mal neugirig was bei Dir rauskommt.
    Bis bald
    Daniela

  5. #5
    ledati ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Kaiserschnitt wegen Symphysenlockerung?!

    Hallo!

    So, jetzt war ich gestern Nachmittag im Krankenhaus - hatte mich seelisch und moralisch schon auf einen Kaiserschnitt eingestellt und da sagt der Arzt doch tatsächlich, dass ich wegen der Symphysenlockerung nicht unbedingt einen Kaiserschnitt brauche. Das wäre heutzutage auch durch eine PDA in den Griff zu bekommen, so dass ich normal entbinden kann.

    Einerseits freue ich mich natürlich darüber, denn ich hätte nicht damit gerechnet, andererseits habe ich mir die letzten Tage so viele Gedanken über einen KS gemacht...

    Ich soll auf jeden Fall in der 38. SSW nochmal vorbeikommen. Dann wird nochmal untersucht. Wenn ich dann der Meinung bin, dass ich es nicht schaffe bzw. einen KS haben möchte, dann wird ein Termin gemacht. Das letzte Wort habe auf jeden Fall ich.

    Viele Grüße
    ledati
    LG Daniela
    mit großem Bub (14.01.2002) :liebe: und kleinem Mädel (25.08.2007) :liebe: