Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    -Jesse- Gast

    Frage Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    So, ich hab ihn mir gestern zugelegt - jetzt frag ich mich, wieviel ich davon trinken soll...überall hört man was anderes und jetzt hab ich auch noch das gefunden:

    Hebamme Doris Wendtlandt antwortet:

    Himbeerblättertee ist tatsächlich ein altes Hausmittel, das die Geburt erleichtern soll. In einer Studie, die im australischen Sydney durchgeführt wurde, wurden 192 Frauen, die zum ersten Mal schwanger waren, entweder eine Himbeerblätter-Tablette (1,2g) oder ein Placebo verabreicht. Sie nahmen diese Tabletten ab der 32. Schwangerschaftswoche zweimal täglich ein. Die Ergebnisse waren: Der Pflanzenextrakt schadete weder Mutter noch Kind. Außerdem wurden bei den Frauen, die die Himbeerblätter-Tabletten genommen hatten, eine kürzere zweite Wehenphase und weniger Zangengeburten (19,3% zu 30,4%) verzeichnet. Es sind jedoch noch viel mehr Untersuchungen nötig, um die Studie zu stützen.

    Es ist sehr wichtig, dass Sie die Himbeerblätter erst ab dem 6. Monat einnehmen, da sie stimulierend auf die Gebärmutter wirken. Himbeerblättertee stärkt die Gebärmuttermuskulatur und kann somit auch wehenanregend wirken (unverzichtbar beim Blasensprung). Trinken Sie in der 37. SSW eine Woche lang eine Tasse täglich, dann eine Woche Pause, in der 39. SSW eine Woche lang eine Kanne täglich, dann wieder eine Woche Pause, bei Übertragung: kannenweise trinken. Es ist wichtig, immer mal eine Pause zu machen, da man mit Arzneimitteln und Kräutern immer auch eine Überstimulation hervorrufen kann, womit der Körper dann mit dem Gegenteil reagiert, was man eigentlich wollte.
    Was denn nu??? Wie oft???
    Bin schon ganz kirre???

  2. #2
    Avatar von ferda
    ferda ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    Am ersten tag mit einer tasse (mit zwei teelöffel) anfangen und jeden tag eine Tasse mehr, bis man eine Kanne (3 Esslöffe) erreicht! Das hat mir meine Hebamme gesagt!
    Liebe Grüsse
    http://b2.lilypie.com/N47op2/.png

    http://by.lilypie.com/vrrZp1/.png

    Ab sofort habe ich auch einen ganz lieben Bino:
    aattiiee
    mit Derya-Selin und Atilla-Can und mit Ilyas David 24.03.09

  3. #3
    ArianeAnna ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    Du hast es ja schon geschrieben, jeder hat dazu eine andere Meinung.

    Hast du eine Hebamme?

    Ich halte mich nämlich an die Empfehlung meiner Hebamme:

    ab 37. SSW 1 Tasse tägl.
    ab 38. SSW 2 Tassen tägl.
    ab 39. SSW 3 Tassen tägl.
    ab 40. SSW 4 Tassen tägl.

    Ich trinke also momentan 3 Tassen pro Tag.
    Charlotte Nike 21.09.2007
    Emil Constantin 05.06.2003

  4. #4
    JuMaJa ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    Da habe ich gleich die nächste Frage - steht ja überall, der Himbeerblättertee ist gut, um den MuMu weich zu machen - nützt der Tee mir also überhaupt noch was, wenn der MuMu schon schön weich ist??? Danke
    Jesse - Du trinkst jetzt eine Woche lang täglich eine Tasse, dann setzt Du eine Woche aus und trinkst dann täglich eine Kanne. Dann setzt Du wieder aus oder Dein kleiner Zwerg ist schon da ;-)

  5. #5
    feuerlilie550 Gast

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    ...Also ich habe bei allen Kindern ab der 36.SSW gut 1 1/2 Liter am Tag getrunken und ich hatte bisher zwei leichte und schnelle Geburten - diesmal mache ich es wieder so......hab auch noch nie was anderes von meiner Hebamme gehört - man muß zwar nicht so viel trinken kann aber auch nicht schaden....

    Gruß aus Seefeld
    Patricia

  6. #6
    Avatar von ferda
    ferda ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    Es geht ja da drum das man keinen Dammschnitt machen muss wenn man Himbeerblättertee trinkt, schaden tut es auf keinen Fall da es kräutertee ist und keine Chemie!
    http://b2.lilypie.com/N47op2/.png

    http://by.lilypie.com/vrrZp1/.png

    Ab sofort habe ich auch einen ganz lieben Bino:
    aattiiee
    mit Derya-Selin und Atilla-Can und mit Ilyas David 24.03.09

  7. #7
    -Jesse- Gast

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    Ich dank Euch, Mädels....mal schaun, wie ich das mache...
    Klar hab ich eine Hebi, nur die hat gestern auf die Schnelle nichts gescheites in ihren Büchern gefunden....ich werd einfach heut mal ein Tässchen trinken und schau dann weiter :D

  8. #8
    ein2.baby ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    Dem kann ich nur zustimmen, meine Homöopathin hat gesagt, dass es auch geht, wenn man jeden Tag nur 1 Tasse trinkt, um nicht überzustimulieren.

    Oder du trinkst halt 3 Taqssen tägl. und machst dann 3 Tage Pause usw.

    Aber ich habe es auch von meiner Hebi bestätigt bekommen, dass mehrere Tassen am Tag und das jeden Tag zu viel seien

  9. #9
    -Jesse- Gast

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    Wer weiß - ich hab das gute Zeug noch gar nicht probiert...hab mir grad ne Mischung gemacht - bin ja mal gespannt..... :D

  10. #10
    Avatar von luck
    luck ist offline ....wieder da!!....

    User Info Menu

    Standard Re: Leidiges Thema - Himbeerblättertee....

    ich versuche jeden tag ne kanne zu trinken, was ich aber nicht immer schaffe..aber ich bin ja auch schon über ET *g* a darf man ja laut deinem hebammen bericht kannenweise trinken *lol*
    Liebe Grüße

    Luck


    ich habe gabe ganz viel zu verkaufen!!

    Mädelsklamotten, viele Marken, Schuhe, Spiele uvm

    SCHAUT DOCH REIN!!

    Mein Album









Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte