Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Servus Gast

    Unglücklich Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    Hallo, ihr Lieben,
    ja, ich bin noch schwanger, habe am Freitag ET. Nun bin ich alle 2 Tage im KH, weil meine FÄ zu hat. Beim US im KH wurde mir jetzt ein Entbindungsgewicht meiner kleinen Maus von etwa 4,4 kh (!!!) errechnet!!! Meine beiden anderen Kinder waren zwar auch nicht leicht, aber nicht über 4 Kilo. Nun haben sie mich über die Risiken einer Spontangeburt aufgeklärt mit Nervenschäden am Hals, wenn die Schulter stecken bleiben sollte. Ich war und bin fix und fertig! Ich fühle mich total überrollt. Meine FÄ hat nie etwas von so einem Riesenbaby gesagt, sondern, dass sie ind er Norm liege. Ich habe jetzt totale Angst, zu übertragen.
    Hat denn hier schon einmal jemand ein Baby mit einem Gewicht von über 4 Kilo normal entbunden? Oder kennt ihr Frauen, die das gewuppt haben? Ich meine, es ist doch mein 3. Kind und ich habe nicht gerade ein schmales Becken.....
    Hilfe!!!! Bin echt fertig.

  2. #2
    naddii2003 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    hmmmm wilkl dir keine angst machen, aber eine von meinem gvkurs hatte ein 4,4 kilo kind, und sie lag dann 48 stunden in den wehen, und raus kam dann doch ein KS...jetzt wo sie das 2. baby bekommt, sagen die ärzte dass es wieder so ein grosses baby wird....sie wollte gleich KS

  3. #3
    JuMaJa ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    Hallo,

    meine Große kam mit 4250g auf die Welt (war zwei Wochen übertragen), es war meine erste Geburt, eingeleitet, aber ansonsten auf natürlichem Wge. Nur ein Dammschnitt mußte sein.Bin auch nicht besonders schmal gebaut. Von Nervenschäden am Hals habe ich noch nie was gehört, mir wurde aber nahe gelegt, diesmal (bisher gehen wir von so 3800g aus) sehr bald nach der Geburt zum Osteopathen zu gehen, falls sich Baby während der Geburt was verrenkt hat.. Aber ich verstehe wirkklich nicht, wieso sie Dir so eine Angst machen, zumal beim dritten Kind. Wenn es Komplikationen gibt, können sie doch immer noch eingreifen während der Geburt. Laß Dich nicht verrückt machen! Bzw. rede mal mit Deiner Hebamme, vielleicht kann sie Dir auch was raten. Alles Gute!

  4. #4
    casimo ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    Hallo mein erster Kerl wog 4120, Ku 36 cm. Der er über ET war musste ich immer zur KOntrolle ins KH alle 2 Tage. Meinen Namen wusste man nicht, ich war die mit dem großen Kind. Nach einer Woche über Et drohte mir eine Ärztin mit KS und gab mir gleich die Formulare mit. Ich war fix und fertig, der Chefarzt sagte vorher immer: sie sind eine große Frau das passt schon. Vor Schreck und Wut bekam ich Wehen am nähsten Tag und empfand es als normale erste Geburt. Das war vor 10 Jahren.
    Das dritte Kind wurde genauso geschätzt und kam mit gleichem Gewicht und KU 39cm! auf die Welt ,ohne Schnitt und Riß. 13 Minuten von Klinikankunft bis Geburt!
    Das vierte wurde wieder über Termin von der Ärtzin geschätzt, mit 4500g. Panik bei der Ärtzin, musste nähsten Tag zum Chef. Der schätzte einen Tag später 4100 g, wie die anderen Kerle. Passt schon. Das Endgewicht war dann 4520 g. Bei Schätzungen von großén Kindern kann es bis 10% Differenz geben, das sind ja schon 400gr.
    Also nicht so verrückt machen lassen, diese Vorhersagen sind ungenau und jeder Arzt hat eine andere Meinung dazu.
    Katja

  5. #5
    tamilein Gast

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    Hallo,
    mische mich mal kurz ein: Meine Kleine wog nur 3.970 g, wir hatten aber genau dieses Schulter-Steckenbleib-Problem. Es war dann zum Ende hin noch mal etwas ruckelig und ich bin deswegen gerissen, mehr war aber nicht.
    Ich finde 4,4 kg jetzt auch nicht so ungewöhnlich, über 4 kg ist doch heute fast normal. Mein Freund kam vor über 30 Jahren mit 4,8 kg spontan auf die Welt...
    Ich würde mich jedenfalls nicht verrückt machen lassen. Kannst Du Dir evtl. noch 'ne 2. Meinung einholen?

  6. #6
    emya ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    Mein zweiter Sohn hatte 4190 Gramm KU:35,5 und er war 56 cm lang.
    Ich habe spontan entbunden nach ca.7 Stunden Wehen .War am Anfang nur in der wanne .
    Er kam problemlos und es ist auch bei mit nichts gerissen oder geschnitten worden.

  7. #7
    Natascha79 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    Hallo servus,
    unsere Große (im wahrsten sinne des Wortes) wog bei der Geburt auch 4.300g und war zudem noch ein Sternengucker. Und ich hatte "trotzdem" eine schnelle (ca. 6 Std) und schöne Geburt. Es musste zwar ein Dammschnitt gemacht werden und die Pressphase war relativ lang (ca. 2 Std), aber das lag wohl eher an der Lage. Und für mich war es ein wunderschönes Erlebnis. Ich denke, ich würde es auf jeden Fall wieder so machen.
    Lass Dich also nicht verrückt machen und schaue auf Dein Gefühl. Hinzu kommt ja auch, dass es nicht Dein erstes ist.
    LG und alles Gute für die Geburt
    Natascha

  8. #8
    cute ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    hallo servus, natürlich musst du es selbst wissen wie du entbinden willst. Aber es hängt auch sehr viel mit deiner Körpergrösse und deinem Knochenbau zusammen. Also wenn du ein Stückchen grösser wie ein zwerg, also wie ich bist, mit 1,62cm und doch sehr eng gebaut bist, dann ist es klar dass ein 4 kilo baby bei mir nicht durch spontangeburt kommen kann. Was mir auch im KH bestätigt wurde. also am besten fragst du nochmal nach!

    Lg

  9. #9
    Avatar von shpirtie
    shpirtie ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    huih, das ist ein starkes gewicht für ein mädel!!
    :-)

    mein kleiner, grosser mann hatte 3.970g und das in der 38. woche!
    die geburt war nicht so einfach, aber das lag wohl eher daran, dass er ein sternengucker war und nicht nur am strammen gewicht.

    ich denke, nachdem es dein 3, kind ist, wirst du das schon gut schaffen, lass dich nicht verunsichern..
    notfalls könnte man ja auch eiinleiten..

  10. #10
    DieMissy Gast

    Standard Re: Baby über 4 Kilo: Spontangeburt? HILFE!!!

    Zitat Zitat von Servus Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben,
    ja, ich bin noch schwanger, habe am Freitag ET. Nun bin ich alle 2 Tage im KH, weil meine FÄ zu hat. Beim US im KH wurde mir jetzt ein Entbindungsgewicht meiner kleinen Maus von etwa 4,4 kh (!!!) errechnet!!! Meine beiden anderen Kinder waren zwar auch nicht leicht, aber nicht über 4 Kilo. Nun haben sie mich über die Risiken einer Spontangeburt aufgeklärt mit Nervenschäden am Hals, wenn die Schulter stecken bleiben sollte. Ich war und bin fix und fertig! Ich fühle mich total überrollt. Meine FÄ hat nie etwas von so einem Riesenbaby gesagt, sondern, dass sie ind er Norm liege. Ich habe jetzt totale Angst, zu übertragen.
    Hat denn hier schon einmal jemand ein Baby mit einem Gewicht von über 4 Kilo normal entbunden? Oder kennt ihr Frauen, die das gewuppt haben? Ich meine, es ist doch mein 3. Kind und ich habe nicht gerade ein schmales Becken.....
    Hilfe!!!! Bin echt fertig.
    Meine Güte, so oft wie ich hier lese, dass man so verrückt gemacht wird im Krankenhaus oder von den Frauenärzten, sollten wir eigentlich schon alle im Irrenhaus sein!

    Ich bin jetzt 5 Tage über ET, mein Kleiner wird auch an die 4000 gramm geschätzt, aber wirklich KEINER hat bis jetzt gesagt, das sei nicht machbar oder wir müssten dringend einleiten.

    Jede Frau ist doch anders gebaut und beim dritten Kind ist doch sowieso schon alles gedehnt. Ich würde mir da jetzt überhaupt keinen Kopf drüber machen, ganz ehrlich.

    Ich kann diese Panikmacherei echt nicht leiden. Stell dir mal vor, die machen das auch bei Erstgebärenden... *grusel*
    Geändert von DieMissy (19.09.2007 um 14:57 Uhr) Grund: tippfehler

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte