Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Gast

    Rotes Gesicht Kann ich mit Milumil 1 überfüttern???

    Juhu Ihr Lieben,

    bei mir hat das Stillen von anfangan nicht gefunzt...die im KH waren keine wirkliche Hilfe, heut weiß ich, daß mein Kleiner 3 Tage lang Hunger geschoben hat, daher hab ich nach einer Woche mit dem Zufüttern begonnen und seither hat er dann meine Brust verweigert, was mich anfangs total traurig gemacht hatte - naja, aber das zur Vorgeschichte...
    Ich hab also quasi von anfangan von Milupa die PreNahrung verwendet - seit letzer Woche nehme ich allerdings die Milumil 1, da er von der Pre scheinbar nicht satt wurde und ständig am plärren war und rund um die Uhr gefüttert werden wollte...jetzt weiß ich ja, daß man mit Pre nichts verkehrt machen kann, weil man das wie Muttermilch ständig geben darf - aber wie sieht das mit der 1er aus???
    Ich versuch mich an die Packungsanleitung zu halten, aber manchmal hat der so einen Zug am Leib, da wunder ich mich echt - wie handhabt ihr das???

    cus

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Kann ich mit Milumil 1 überfüttern???

    Also eigentlich soll die 1 Nahrung nach Vorgabe gegeben werden. Unsere Fressraupe nimmt mal mehr mal weniger. Die Kinderärztin meinte, nicht mehr als 200 ml pro Mahlzeit und nicht mehr als 1000 ml am Tag. Na das schafft er nicht !!! Aber 160 ml mal locker un dann mal wieder nur 90 ml...Ich stille aber auch noch bei jeder Mahlzeit. Reicht halt leider nicht...

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kann ich mit Milumil 1 überfüttern???

    au ha, na soviel schafft meiner keinesfalls...
    laut packung soll in der 3.+4. Woche 5 Mahlzeiten á 130 ml gegeben werden = 650 ml für den ganzen Tag...mal bin ich drüber, mal drunter...ich hoffe, daß wiegt sich wieder auf... :D

    cus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •