Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    kawaherzje ist offline bin wieder da
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.059

    Unglücklich geschwollene Füße

    Hallo Mädels

    habt ihr auch Probleme damit? Komisch ist nur, das es am linken Fuß viel schlimmer ist, als am rechten. Ich dachte immer das ist auf beiden Seiten gleich schlimm. Ich weiß mir keine Rat mehr. Heute hab ich wirlich viel gelegen und die Füße oben gehabt und jetzt hab ich eine Stunde gesessen und da fällt mir fast der Fuß ab. Hab den linken jetzt mit einem Eisbeute drauf hoch gelegt. Hoffentlich schreibt mein HA mich morgen weiter krank, meine FÄ ist in Urlaub und arbeiten kann ich damit ganz sicher nicht. Muss auf der Arbeit den ganzen Tag sitzen oder stehen bzw. laufen. Ich hoffe die letzten Wochen gehen jetzt schnell vorbei. Langsam wird es ungemütlich. Kompressionsstrüpfe habe ich auch schon. Die helfen zwar etwas gegen die Schwellungen, aber dich gegen die Schmerzen an den Fußballen.

    LG
    2000 FG
    ELSS Aug.2006 rechter EL entfernt
    19.08.2008 unser kleines Wunder ist geboren
    via Not-KS Gewicht:2550g Größe: 46cm

    1. ICSI Dez.2010 2 Blastos = negativ
    2. ICSI Feb.2011 = negativ
    3. ICSI evtl. Juni/Juli

  2. #2
    Gast

    Standard Re: geschwollene Füße

    Ich hab schon seit gut 2 Monaten Elefantenfüße. Was hilft sind Wechselduschen, immer von unten nach oben abwechselend warm und kalt und mit kalt aufhören. Oder Fußbäder mit Meersalz.
    Naja bei mir hilft das nicht sonderlicvh. Ich hab grad das 1. mal Akkupunktur gegen das Wasser bekommen und ich muß sagen die schmerzen sind schonmal weg danach und die Füße sind auch etwas weniger dick.

  3. #3
    kawaherzje ist offline bin wieder da
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.059

    Standard Re: geschwollene Füße

    Daran habe ich auch schon gedacht, habe aber erst am 21.7. meinen Termin mit der Hebi zur Akupunktur. Vielleicht sollte ich sie anrufen und den Termin vor verlegen, wenns wirklich hilft. Es wäre ein Versuch wert. Danke für den Tip das es bei dir geholfen hat.
    2000 FG
    ELSS Aug.2006 rechter EL entfernt
    19.08.2008 unser kleines Wunder ist geboren
    via Not-KS Gewicht:2550g Größe: 46cm

    1. ICSI Dez.2010 2 Blastos = negativ
    2. ICSI Feb.2011 = negativ
    3. ICSI evtl. Juni/Juli

  4. #4
    Avatar von schutie
    schutie ist offline Doppelt hält besser
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    6.688

    Standard Re: geschwollene Füße

    Hier!

    Kathi und Cedda sind heute Zeuge geworden...

    So krass, wenn sich das Wasser auf dem Fuß sammelt...! Am Knöchel könnt ich ja noch damit um, aber wenns so den ganzen Fuß erwischt ist das echt bescheiden. Ich passe in keine Schuhe mehr!!!

    Mir helfen kurzfristig auch Fußbäder/ Wechselduschen usw. Hochlegen hat nicht wirlich viel Effekt bei mir- wobei Du auch die Füße wirklich 10 Min mal richtig hochmachen kannst,wenns zu schlimm wird. Also auf den Boden an eine Wand legen (Po so dicht ran wie geht) und Füße hoch an die Wand stellen.

    Mir hilft - wenns nicht zu heiß ist- auch Bewegung!...also langsam spazieren gehen, dann gehts ein wenig zurück...

    Ich finde aber, dass alles nur kurzfristig wirkt. Weggehen wird das dann wohl in 8 Wochen oder so...

    Akkupunktur hatte ich auch jetzt schon 2 Mal und es hilft auch immer recht gut- leider nicht allzulang bisher, aber das kommt ja noch *hoff*

    Und glaub mir- noch schlimmer als die Füßw ist es in den Händen!!! *jammer*
    Geändert von schutie (10.07.2008 um 17:52 Uhr)
    http://lb4f.lilypie.com/vJeUp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/jTtIp2.png


    Und erhöffter kommt öfter:
    Mein Schwesterherz LiSiR schenkt uns noch einen Junikäfer


    Meine Binos heißen: bienchen08, wunschkind08 und IcyAngel
    Und der Frankenbinoclub: KathiBW, Cedda und Caesarine

  5. #5
    kawaherzje ist offline bin wieder da
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.059

    Standard Re: geschwollene Füße

    Hallo

    der Vorteil bei geschwollenen Händen ist, da muss man nicht drauf laufen :-)
    das ist wirklich richtig schmerzahaft. Hätte nie gedacht das es so ist. Vor 2 Jahren habe ich meine Schwägerin noch ausgelacht, als sie nur rumgelegen hat und die Füße hoch. Ich hab das gar nicht richtig ernst genommen. Das ist jetzt sicher die Strafe dafür :-(
    Ein trost, das meiste haben wir hinter uns und die paar Wochen bekommen wir auch noch rum, wenn nur das Arbeiten nicht wäre. Mein Muschu beginnt erst am 08.08.
    2000 FG
    ELSS Aug.2006 rechter EL entfernt
    19.08.2008 unser kleines Wunder ist geboren
    via Not-KS Gewicht:2550g Größe: 46cm

    1. ICSI Dez.2010 2 Blastos = negativ
    2. ICSI Feb.2011 = negativ
    3. ICSI evtl. Juni/Juli

  6. #6
    Avatar von schutie
    schutie ist offline Doppelt hält besser
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    6.688

    Standard Re: geschwollene Füße

    Zitat Zitat von kawaherzje Beitrag anzeigen
    der Vorteil bei geschwollenen Händen ist, da muss man nicht drauf laufen :-)

    Meine Füße sind zwar megadick, aber die Schmerzen da halten sich vergleichsweise im Rahmen, finde ich ... Die kann ich auch mal hochlegen und muß nicht permanent drauf stehen!

    Aber wenn Dir JEDER Handgriff wehtut und dir jedesmal, wenn Du etwas länger in der Hand hälst (Bürste, Zahnbprste, Kugelschreibe, Besteck usw) die Finger taub werden,...

    Wenn ich liege, werden die Hände sowieso taub... Buch halten ist auch doof und tut weh...!

    Ich bekomme keine Mameladenglas mehr auf und keine Wasserflasche, kann mir wenns ganz schlimm ist nichts einhändig einschenken...

    Da merkt man mal wie dolle man seine Hände braucht.

    In jedem Falle in ich SAUFROH wenn das vorbei ist
    http://lb4f.lilypie.com/vJeUp2.png

    http://lb1f.lilypie.com/jTtIp2.png


    Und erhöffter kommt öfter:
    Mein Schwesterherz LiSiR schenkt uns noch einen Junikäfer


    Meine Binos heißen: bienchen08, wunschkind08 und IcyAngel
    Und der Frankenbinoclub: KathiBW, Cedda und Caesarine

  7. #7
    Avatar von Mikamaus83
    Mikamaus83 ist offline Berghutze
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    313

    Standard Re: geschwollene Füße

    Hallo zusammen...

    dicke Füsse und Finger kenne ich auch nur zu gut!
    Laufen kann ich momentan nur noch in meinen crocs (herrlich, ich liebe sie:liebe: ).
    Akupunktur geht bei mir nicht, reagiere auf die Nadeln .
    Was bei mir aber ganz gut hilft ist creme bzw. Gel!
    http://www.amazon.de/Bellybutton-Sch.../dp/B0014KP9A6

    (das hat schon nen tollen Namen und verschafft wenigstens für ein bisschen Zeit abhilfe)
    Oder was auch gut geht ist ne einfache Körperlotion in den Kühlschrank stellen und dann die Beine eincremen.
    Unsere Hebi hat uns auch noch einige Tips zur Ernährung gegeben aber da ich mir die nicht aufgeschrieben habe ist alles wieder raus aus dem Kopf

    Vielleicht hilft Dir ja schon ein bisschen creme!(wenn auch nur für kurze Zeit, aber mir tut es dann einfach nur gut)

    Liebe Grüße
    Mika

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •