Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Avatar von Kerst
    Kerst ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Hallo Mädels,

    Die meisten wissen sicher, dass man ein Baby nicht allzu lange im Maxi Cosi bzw. in jeder anderen Babyschale lassen soll, weil es schlecht für die Motorik ist und das Baby Haltungsschäden bekommen kann.
    Nun habe ich mich diese Woche mal wieder mit meinen Mädels getroffen, die mit mir und Töchterchen im Babyschwimmen waren und die meisten haben schon wieder ein zweites Baby.

    Eine von ihnen hat ein Mädchen, das jetzt neun Monate alt ist und sie hat die Kleine am Anfang sehr viel im Maxi Cosi gelassen. Sie hat gesagt, die Kleine wollte am Anfang nicht in der Wanne im Kinderwagen liegen, weil sie es enger lieber mochte. Deswegen nutzte sie den Adapter für den Kinderwagen und so lag die Kleine oft mehrere Stunden täglich im Maxi Cosi, auch hat sie sie oft daheim drin schlafen lassen.
    Leider hat sich dadurch die Wirbelsäule falsch entwickelt und die Kleine hat mit 9 Monaten eine Motorik eines 3 Monate alten Babys. Sie kann noch nicht sitzen und nicht krabbeln. Nun fahren sie täglich eineinhalb Stunden zu einem Spitzen-Physiotherapeuten und es hat sich schon sehr gebessert, wenn es gut geht, wird sie mit einem Jahr krabbeln und mit eineinhalb vielleicht sogar gehen können, d.h., bis dahin hat sie wahrscheinlich die anderen Kinder einigermaßen eingeholt.

    Ich war ziemlich geschockt, zwar wußte ich, dass man Babys nicht zu lange im MC oder in der Wippe lassen soll, aber dass das gleich solche Auswirkungen haben kann, hätte ich nicht gedacht.

    Ich dachte, ich muß das an euch weitergeben!

  2. #2
    sansuli ist offline Friesenfan

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Danke für die Infos. Ich hab auch schon bei meiner Tochter nen dicken Hals bekommen, wenn die Leute ihre Zwerge immer im Maxi Cosi durch die Gegend gekurvt haben...

  3. #3
    Isi09 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Find ich sehr gut, dass Du davon berichtest, die meisten halten sich ja nicht wirklich an solche Vorgaben. Deshalb würde ich auch mit einem Säugling z. B. nie eine stundenlange Autofahrt unternehmen, sondern damit eher ein paar Monate warten.

  4. #4
    zickenteufel_82 ist offline Krankenschwester

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Hammer was du da eben geschrieben hast.
    Ich wusste zwar auch dass man das Baby nicht so lange in der Schale liegen lassen soll, aber dass sowas dabei rauskommt ist echt krass.
    Ich werde echt darauf achten dass ich meine kleine Taliah nur kurze strecken im MC liegen lassen werde und sonst den KIWA oder das Tuch benutzen werde!.

    Danke für die Info
    jetzt auch mit Bino Janina1983 die Ihre Maus nun entlich seid Juni in dem Arm hält
    Wir kugeln zusammen den September entgegen meine Bino´s CapRiisOnn3 jetzt mit Ihrer Maus Josi im Arm und Sherrly mit Ihrem Princen Miro



    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/24755.gif



    Entkugelt am 29.9:liebe:

  5. #5
    Isi09 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Zitat Zitat von sansuli Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos. Ich hab auch schon bei meiner Tochter nen dicken Hals bekommen, wenn die Leute ihre Zwerge immer im Maxi Cosi durch die Gegend gekurvt haben...
    Ich krieg jedes Mal Zustände, wenn Eltern ihre Säuglinge oder kleinen Babys in Billigbuggys durch die Gegend schieben, obwohl sie noch lange nicht selbst sitzen können und da ja gar nicht rein dürften. Die armen Würmchen hängen immer total schief da drinnen.

  6. #6
    Aberebennurfast ist offline Willkommen im Leben.

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Hallo,

    ich schleich mich mal aus dem Oktoberforum hier rein.
    Da ich mich damit bisher noch gar nicht beschäftigt hatte (habe noch kein Kind), war mir das völlig neu. Umso besser, dass es hier nochmal wer anspricht, vielen Dank!
    Gibt es denn noch für andere "Geräte" derlei Hinweise? Wie ist das z.B. mit diesen Babytragetüchern? Wie sollte man Babys überhaupt "lagern"? Grundsätzlich besser flach auf dem Rücken liegend im Kinderbettchen/-wagen/-stubenwagen?
    Bitte klärt eine werdende Oktobermami mal auf!
    Danke!

    A.

  7. #7
    Avatar von eneib
    eneib ist offline unperfekte zweifachmama

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    klar, man sollte die kleinen nicht länger als unbedingt notwendig in nem maxi cosi lassen - aber so ganz verteufeln muss man den maxi cosi auch nicht. ich denke, es ist wie bei allem: es kommt auf das maß an.

    wenn ich zum kinderarzt fahre, dann sind das ca. 20 minuten autofahrt und ich habe meinen sohn dann auch nicht politisch korrekt zum transport in den kinderwagenaufsatz gelegt um mit ihm in die praxis zu gehen. er wurde dann auch im maxi cosi in die praxis getragen. er hat öfter mal ne stunde oder auch mehr darin verbracht. aber es waren eben ausnahmen.

    mit dem buggy ist es auch so ein thema. ich war bei meinem sohn politisch so korrekt, dass es recht teuer wurde. er war 7 monate alt als wir das erste mal mit ihm in den urlaub gefahren sind (in deutschland). am urlaubsort hätte ich buggys mieten können, aber er konnte ja noch nicht sitzen. also haben wir uns einen geländegängigen zweitwagen gekauft und mitgeschleppt. ich idiot. ich hätte genauso einen buggy mit liegefunktion mieten können.

    mein sohn konnte "erst" mit 9 monaten frei sitzen und wir hatten echte probleme weil der kinderwagenaufsatz viel zu klein für ihn war, zudem drohte er (weil er sich schon in den stand hochziehen konnte) aus dem teil rauszufallen. eine freundin von mir, die physiotherapeutin ist, hat mich bekniet ihn doch endlch in den buggy-aufsatz zu nehmen. er hätte reichlich körperspannung, saß super auf meinem schoß, hielt selbständig den rücken gerade und robbte wie ein weltmeister durch die gegend. als er endlich in den buggy durfte hatte er spaß ohne ende.

    ich kenne auch 2 kinder, die erst mit 1 jahr krabbeln konnten, nach einem jahr gesessen haben und mit etwa 18 monaten die ersten schritte machten. beide wurden immer korrekt transportiert und haben nie zu lange im maxi cosi gelegen.
    eneib
    meine liebe bino ist Septermberkind

    http://lpmf.lilypie.com/vyIdp2.png

    http://lpmf.lilypie.com/Yzlxp2.png

    Gute Erziehung besteht darin, das man verbirgt, wieviel man von sich selber hält und wie wenig von den anderen.
    [Jean Cocteau]


  8. #8
    Avatar von Kerst
    Kerst ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Zitat Zitat von eneib Beitrag anzeigen
    klar, man sollte die kleinen nicht länger als unbedingt notwendig in nem maxi cosi lassen - aber so ganz verteufeln muss man den maxi cosi auch nicht. ich denke, es ist wie bei allem: es kommt auf das maß an.

    wenn ich zum kinderarzt fahre, dann sind das ca. 20 minuten autofahrt und ich habe meinen sohn dann auch nicht politisch korrekt zum transport in den kinderwagenaufsatz gelegt um mit ihm in die praxis zu gehen. er wurde dann auch im maxi cosi in die praxis getragen. er hat öfter mal ne stunde oder auch mehr darin verbracht. aber es waren eben ausnahmen.

    mit dem buggy ist es auch so ein thema. ich war bei meinem sohn politisch so korrekt, dass es recht teuer wurde. er war 7 monate alt als wir das erste mal mit ihm in den urlaub gefahren sind (in deutschland). am urlaubsort hätte ich buggys mieten können, aber er konnte ja noch nicht sitzen. also haben wir uns einen geländegängigen zweitwagen gekauft und mitgeschleppt. ich idiot. ich hätte genauso einen buggy mit liegefunktion mieten können.

    mein sohn konnte "erst" mit 9 monaten frei sitzen und wir hatten echte probleme weil der kinderwagenaufsatz viel zu klein für ihn war, zudem drohte er (weil er sich schon in den stand hochziehen konnte) aus dem teil rauszufallen. eine freundin von mir, die physiotherapeutin ist, hat mich bekniet ihn doch endlch in den buggy-aufsatz zu nehmen. er hätte reichlich körperspannung, saß super auf meinem schoß, hielt selbständig den rücken gerade und robbte wie ein weltmeister durch die gegend. als er endlich in den buggy durfte hatte er spaß ohne ende.

    ich kenne auch 2 kinder, die erst mit 1 jahr krabbeln konnten, nach einem jahr gesessen haben und mit etwa 18 monaten die ersten schritte machten. beide wurden immer korrekt transportiert und haben nie zu lange im maxi cosi gelegen.
    Es ist natürlich ein Unterschied, ob ein Kind mal 2h im Maxi Cosi liegt oder täglich 6h! Und ich habe den Maxi Cosi NICHT verteufelt, es ist nur einfach ein AUTOKINDERSITZ und kein Aufbewahrungsort fürs Baby. Wenn du einkaufen fährst und da halt mal 2-3h unterwegs bist (meine Tochter ist im MC beim Autofahren regelmäßig eingeschlafen und ich hab sie dann mit MC in den Wagen gestellt und schlafen lassen), schadet es sicher nicht, es ist ja nicht täglich. Ich habe halt bei längeren Einkaufsbummeln den Kinderwagen mitgenommen oder die Tragetasche in einen Einkaufswagen gelegt (im Einkaufszentrum finde ich aber den KiWa handlicher als einen Einkaufswagen).
    Aber es gibt halt Kinder, die liegen super gern im MC, meine mochte das auch, und für manche Mamis ist es sehr verführerisch, das Baby z.B. beim Kochen da rein zu packen und auf den Küchentisch zu stellen, hab ich alles schon erlebt. Baby sieht Mami, Mami sieht Baby, Baby liegt nicht am Boden auf der Krabbeldecke im Weg, alle sind glücklich. Dass dies dem Baby schaden kann, daran denkt man halt nicht so schnell.

  9. #9
    ChrissyausKronau Gast

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Hey, gute Info. Also ich wäre zwar schon gar nicht auf die Idee gekommen das MC so als ständigen Liegeplatz für die Kleine zu nutzen , aber nach deinem Bericht werde ich da nochmal etwas vermehrt darauf achten. Muss ja auch nun wirklich nicht sein. Ich hab ne Babywippe, ne Stubenwiege, ne Spieldecke, ein Multirelaxkissen und ein normales Kinderbettchen, da muss das Kleine wirklich nicht im MC rumliegen (außer eben bei kurzen Autofahrten, und weiter als zu unseren Eltern - höchstens 20 bzw.40 min) werden wir am Anfang auch nicht unterwegs sein. Wer uns sehen will, kann ja vorbei kommen

    denke zwar auch, dass man es nun auch wieder nicht übertreiben darf und sooo schnell auch keine Schäden entstehen aber wenns wirklich tgl. so viele Stunden waren - das ist einfach nix und das sollte einem ja auch irgendwie klar sein.

    Danke also nochmal hierfür :)

  10. #10
    Avatar von Kerst
    Kerst ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Baby nicht zu lange im Maxi Cosi lassen!

    Ich habe auch schon mehrmals gelesen, dass die Wippe nicht so gut sein soll, aus demselben Grund. Weiß da jemand was dazu?
    Ich hab keine, ich hätte mir damals bei meiner Tochter evtl. eine gekauft, aber sie war nicht das Kind dazu. Sie brauchte immer viiiel Platz, hat auch immer mit weit ausgestreckten Armen geschlafen. Wenn zu mir jemand was von Pucken gesagt hat, konnte ich nur grinsen, aber so unterschiedlich sind die Kleinen eben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
>
close