Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
Like Tree10gefällt dies

Thema: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

  1. #11
    Lewisia ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

    Ich sehe das genauso wie du Mami_Elisa90. Einfach zu sagen, sich gesund zu ernähren, reicht aus, würde ich nicht zustimmen.
    Pippi27, eine Bekannte von mir achtet SEHR penibel darauf, was sie isst (für mich wäre das schon zu viel Einschränkung). Sie supplementiert Zink und Eisen, Vitamin D (vielleicht noch etwas?), weil sie sonst viel zu geringere Werte hätte. Selbst mit dem zusätzlichen Zink ist sie noch nicht im Normalbereich. Das merkt sie jetzt auch schon langsam an ihren Haaren, die immer weniger werden…Es liegt also oft am Körper selbst, weil er die Nährstoffe einfach nicht so gut aufnehmen kann. Wie kannst du dir sicher sein, dass du an keinem Mangel leidest oder hast du dir das mal austesten lassen? Ohne genaue Erfahrungen und Testergebnisse finde ich es „unwissenschaftlich“ zu behaupten, man bräuchte nichts Weiteres einzunehmen.

    Mami_Elisa90, das Ganze geschah über einem Fragebogen und die Ergebnisse habe ich dann nochmal mit meinem Arzt abgeglichen. Was man auf keinen Fall vergessen darf und worauf auch mein Mittel Plantoflexx hinweist: Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine gesunde und ausgewogene Ernährung! Man muss sich also schon auch immer bewusst sein, dass es wirklich nur Supplements, also Zusätze, sind und keine Wundermittel, die eine ungesunde Ernährung wettmachen.

  2. #12
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

    Zitat Zitat von mami_elisa90 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das mein ernst. nur weil ich keine Hochleistungssportlerin bin, heißt das nicht, dass ich automatisch mit genügend Nährstoffen versorgt bin und jeden Tag auf meinen Tagesbedarf von Vitaminen komme. Das ist leider nicht selbstverständlich.
    Dann würde ich dir eine kompetente Ernährungsberatung ans Herz legen und keine Nahrungsergänzungsmittel.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  3. #13
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Lewisia Beitrag anzeigen
    Mittel Plantodings
    Aaaah, endlich! Jetzt kommt der Werbeblock!
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  4. #14
    Lewisia ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

    Tine1974, das eine schließt das andere nicht aus, eher im Gegenteil. Mir wurde ja auch vom Arzt geraten, auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen. Gerade Vitamin D dürfte viele betreffen. Und ich habe hier einfach nur von meinen Erfahrungen berichtet. Wie gesagt, auf eine gesunde Ernährung muss man weiterhin achten, da es ja nur ZUSATZmittel sind, und nicht ERSATZmittel…das muss man immer mitbeachten. Was man schlussendlich macht, soll jeder selbst entscheiden. Ich finde nur, dass man Dinge nicht von Anfang an kategorisch ausschließen sollte.

  5. #15
    karlakrauss ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

    Eine ausgewogene Ernährung ist sicherlich das Wichtigste! Sieh aber auch zu, dass du dich viel in der frischen Luft bewegst. Vitamin D der Sonne ist das A und O.
    Oft ist der psychische Zusatnd, der bestimmt wie es dir auch körperlich geht. Das vergisst man sehr gerne und ist aber nicht zu vergessen. Viele Krankheiten sind oft nur Kopfsache..

  6. #16
    Mutti78Ilönchen ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

    Hallo Zusammen,

    ich bin auch der Meinung, dass bei einer ausgewogenen Ernährung mit Obst und Gemüse keine Nahrungsergänzungsmittel notwendig sind. Wenn man so etwas einnehmen möchte, sollte das immer mit dem Arzt abgesprochen werden! Ich nehme beispielsweise Vitamin D ein, da bei mir ein Mangel diagnostiziert wurde. Auf eigene Faust sollte das aber nicht eingenommen werden, da es schnell zu einer Überdosierung kommen kann. Die andere Sache, die ich in Form von Tabletten einnehme, ist Magnesium. Hier hab ich an den Symptomen selbst gemerkt, dass bei mir ein Mangel vorliegen könnte und habe auch dies beim Arzt abklären lassen. In folgendem Artikel könnt ihr etwas über die Symptome bei Magnesiummangel nachlesen, denn ich denke dass könnte auch manche von euch betreffen: https://www.arzneimittelfakten.de/ma...ngel-symptome/

    Wenn ihr euch in dem Artikel wieder erkennt, rate ich euch trotz allem, erst zum Arzt zu gehen und erst dann Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. So tut ihr eurer Gesundheit etwas gutes!

    Liebe Grüße

  7. #17
    lauramama ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man generell einem Vitaminmangel vorbeugen? Jemand Erfahrungen?

    Hey,
    Ich glaub das Thema Vitaminmangel/Supplements ist relevanter denn je. Mittlerweile gibt es ja eine riese Bandbreite an den verschiedensten erwerblichen Vitaminen und Supplements, die alle in der richtigen Proportionierung hilfreich für den Körper und die Psyche sind. Da fällt es oft schwer den Durchblick zu behalten.
    Was immer ganz nützlich sein kann, seinen Hausarzt auf diesen Thema ansprechen und fragen, was er denn empfehlen könnte. Man kann ein Blutbild erstellen lassen um genau herauszufinden wo es Mängel gibt und wo sie im Idealbereich liegen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12