Hallo,

mich würde es mal interessieren, wie sich eure 3 Jährigen Kinder im Alltag, vor allem bei Konfliktsituationen verhalten.

Mein Sohn, gerade 3 Jahre alt geworden, ist ein aufgewecktes und lebhaftes Kerlchen. Für einige Dinge, besonders handwerkliche Sachen mit Papa, ist er total zu haben und mit viel Ausdauer und Begeisterung dabei.

Seinen kleinen Bruder, 18 Monate, versucht er immer wieder in Rollenspiele mit einzubeziehen, aber das klappt natürlich nicht immer. Wenn der Kleine dann nicht das macht, was sich der Große vorstellt, ist der Große schnell dabei, zu schubsen, hauen oder auch mal zu beißen. Machen das eure 3 Jährigen auch noch? Ich erkläre ihm dann immer, er soll mich holen und ich helfe ihm. Naja, wir arbeiten dran :-/


Danke für eure Erfahrungsberichte! Liebe Grüße