Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: EEG Auffällig.....???

  1. #1
    Files ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard EEG Auffällig.....???

    Hallo zusammen,
    bei meiner Tochter wurde ein EEG durchgeführt nun heißt es es war auffällig.
    Leider hat mir die Ärtzin nicht mehr dazu gesagt.... jetzt muss sie zu einem Schlaf EEG kann mir jemand sagen wiso und weshalb... ich bin mit den Nerven so am Ende. Habe gelesen das es bei epilepsie gemacht wird....
    bitte helft mir ich bin verzweifelt

  2. #2
    alberta ist offline Erbsenzähler

    User Info Menu

    Standard Wieso wurde es denn überhaupt gemacht?

    DAs würde mich mal interessieren. Bei meiner Nichte wurde das mal gemacht, weil sie oft Kopfweh hatte, es war auch auffällig, aber das war dann schon alles. Sie hat weiterhin ab und an Kopfweh (sie ist mittlerweile 13), aber keinerlei Anfälle oder so.

    Meine 3,5-jährige Tochter dagegen hatte im ALter von 1 Jahr 2 Anfälle, aber alle EEGs waren ohne pathologischen Befund, wie es so schön heißt.

    Ein auffälliges EEG an sich heißt noch nicht unbedingt viel also, aber frag doch einfach bei der Ärztin nach, bevor es Dich zerreißt. Sie wird verstehen, daß es Dich beschäftigt.

    Ich drück die Daumen
    alberta

    mit den kids *07/03 und *09/05

  3. #3
    Files ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Wieso wurde es denn überhaupt gemacht?

    Hallo und danke für die aufmunternden Worte,
    meine kleine Maus hat einen leichte entwicklungsverzögerung und wir sind seit 1,5 Jahren bei der Logopädin. Die Kinderärztin meinte wir sollten das SPZ besuchen um sie untersuchen zu lassen.
    Das haben wir auch getan und dort wurde auch diese Untersuchung , EEG, durchgeführt.
    Dann ein paar Tage später bekam ich Post in der man mit mitteilte das es Auffälligkeiten auf diesem gab.
    Nun steh ich wie der Ochse vor dem Tor. Hab schon angerufen und die haben gesagt es sei nichts schlimmes..... tolle antwort oder.... was heißt nichts schlimmes.... ist einen definitionssache oder???????? Am Mittwoch kommt die Ärztin wieder da kann ich mehr erfahren...... aber bis dahin sitz ich hier wie auf Kohlen.....

  4. #4
    alberta ist offline Erbsenzähler

    User Info Menu

    Standard Ist ja stumpf

    Die haben einfach einen Brief geschickt mit einem Befund? Haben wir noch nie bekommen im Übrigen, also, schon Kopien der Briefe an den KiA, aber das war immer nach dem Arztgespräch, wo alles drinstand und eben NACHDEM wir mit dem Neurologen gesprochen haben. Find ich jetzt unglücklich als Situation.

    Wo wohnt Ihr denn überhaupt? Also, bei einer solchen "Behandlung" würde ich über einen Wechsel nachdenken, aber das geht natürlich nicht immer. Und, ganz klar, wenn die Ärztin, die für Euch zuständig ist, eben eine tolle ist und Ihr Euch gut aufgehoben fühlt, so bleibt Ihr auch besser... Warte morgen mal das Gespräch ab.

    Wie alt ist denn Deine Maus? Und inwiefern ist sie verzögert? Also, im Alter von 1 Jahr war meine angeblich acuh verzögert, meine der Neurologe, nicht der KiA. Der KiA hat sich viel weniger Sorgen gemacht und siehe da: er hatte Recht, nichts mehr von zu merken :) Ganz ohne Behandlung im Übrigen.

    Aber gut, wir reden hier von DEINEM Kind, da kann es anders aussehen, also, die Unterstützung kann sehr hilfreich sein bei einer Verzögerung.

    Dennoch komme ich über die Sache mit dem Brief und dann einer solch lapidaren Aussage am Telefon nicht hinweg... Pffft.

    Das Schlaf-EEG wird sicher gemacht, damit man äußere Reize ausschließen kann. Wenn ein Kind aktiv schnullert oder singt oder redet, das kann eben die Kurven beeinflussen und beim Schlaf-EEG wird das reduziert, wenn nicht sogar ausgeschaltet. So kann man sehen, was das Hirn ohne diese REize so treibt.

    Ich drück die Daumen. Halt uns auf dem Laufenden!
    alberta

    mit den kids *07/03 und *09/05

  5. #5
    Mimi3 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Wieso wurde es denn überhaupt gemacht?

    Hallo,

    frag deinen Kinderarzt, der hat den Befund auch bekommen.

    Man sieht im EEG viles, nicht nur eine zu niedrige Krampfschwelle.

    Jakob hat auch ein Tiefschlaf-EEG bekommen. Das ist aber nichts Dramatisches, das Kind bekommt in der Mittagszeit ein Schlafmittel und liegt dann bei dir auf dem Bauch. Das ist nicht weiter schlimm. Eine halbe Stunde später war Jakob wieder quietschfidel. Damit kann man manche Störungen auch ausschließen, also mach dir keine übertrieben großen Sorgen.

  6. #6
    Files ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Ist ja stumpf

    Ja es war schon seltsam hab bloß einen Notiz zettel erhalten im den die Auffälligkeit erwähnt wurde.
    Auch habe ich bereits einen Termin zum Schlaf EEG. Sie sollte ein Tag vorher sehr spät ins Bett und morgens sehr früh aufstehen und Sie dann bis Mittag wachhalten.
    Meine kleine Maus ist jetzt 6 Jahre alt.

    Jetzt hab ich noch einen halbe Stunde bis ich dort jemand erreichen werde ( Krankenhaus, Frau Dr. Knecht. SPZ Göppingen)
    Dort werde ich Sie erstmal fragen warum Sie mich einen lange Woche auf Kohlen sitzen lässt und erst jetzt die chance bekomme eine Antwort zu bekommen. Das waren jetzt für mich bescheidene 6 Tage des wartens.
    Ich bin entsetzt und jetzt noch angespannter als man es sich denken kann........

    LG
    Files

  7. #7
    alberta ist offline Erbsenzähler

    User Info Menu

    Standard Was Neues bei Euch?

    Wolltest DU nicht letzte WOche anrufen?
    alberta

    mit den kids *07/03 und *09/05

  8. #8
    Files ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: EEG Auffällig.....???

    So endlich es ist vorbei.... wir haben es geschafft vor 2 Tagen hatten wir das Schlafentzugs EEG.
    Gestern rief uns die Ärtzin an und teilte uns mit das die Auffälligkeiten bei unserer Michelle wohl normal seien also keine neigung zur Epilepsie. Sie gab uns entwarnung und meinte wir sollten einfach in einem dreiviertel Jahr ein normales EEG machen einfach um zu überprüfen ob noch alles ok ist.
    konnte es nicht richtig glauben mein Mann auch nicht.
    Wir haben uns so verrückt gemacht und nun die Erlösung.
    Wir sind soooooooooooooooooooooooooo erleichtert.

  9. #9
    alberta ist offline Erbsenzähler

    User Info Menu

    Standard Re: EEG Auffällig.....???

    Oh, das glaub ich aber....

    Freut mich, das zu hören und lieb, daß Du das nochmals gepostet hast :)
    alberta

    mit den kids *07/03 und *09/05

  10. #10
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt

    User Info Menu

    Standard Re: Ist ja stumpf

    Zitat Zitat von Files Beitrag anzeigen
    Ja es war schon seltsam hab bloß einen Notiz zettel erhalten im den die Auffälligkeit erwähnt wurde.
    Auch habe ich bereits einen Termin zum Schlaf EEG. Sie sollte ein Tag vorher sehr spät ins Bett und morgens sehr früh aufstehen und Sie dann bis Mittag wachhalten.
    Meine kleine Maus ist jetzt 6 Jahre alt.

    Jetzt hab ich noch einen halbe Stunde bis ich dort jemand erreichen werde ( Krankenhaus, Frau Dr. Knecht. SPZ Göppingen)
    Dort werde ich Sie erstmal fragen warum Sie mich einen lange Woche auf Kohlen sitzen lässt und erst jetzt die chance bekomme eine Antwort zu bekommen. Das waren jetzt für mich bescheidene 6 Tage des wartens.
    Ich bin entsetzt und jetzt noch angespannter als man es sich denken kann........

    LG
    Files
    Meinen die nicht eher ein Schlafentzugs-EEG?
    GRUSS Tijana

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •