Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Dumm???

  1. #1
    Piazadora ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Dumm???

    Hallo,

    vielleicht hat einer von euch mal ne Idee, was meine Tochter, 10 Jhr. betrifft.

    Sie war ein Frühchen, Notkaiserschnitt, schwer krank, über 4 Tage beatmet, teilweise mit 100%, Lebensgefahr, Intensivstation.

    Sie hinkte und hinkt ihrer Entwicklung immer so ca. 1-2 Jhr. hinterher. War z.B. nicht schulreif mit 6.
    Sie war ein sehr pflegeleichtes Baby und Kleinkind. Immer gut gelaunt, so gut wie nie geschrien usw. Ein tolles Kind!

    Im letzten Kgjahr fiel zum ersten Mal auf, daß sie leicht vergeßlich oder unorganisiert bei immer wiederkehrenden Abläufen, die sie eigentlich kennen müßte, war.
    Bsp.: Nach der Vorschulstd. stellen alle Kinder die Stühle hoch, sie "vergißt" es und muß persönlich angesprochen werden.

    Sie hat eine Dyskalkulie. Bei den Hausaufgaben (Mathe jetzt mal außen vor gelassen) ist sie kaum in der Lage diese alleine ohne Hilfe zu erledigen. Sie kapiert einfachste Zusammenhänge nicht. Oder hat es nach 1 Min wieder vergessen.Erklärungen können nur schwer oder gar nicht umgesetzt werden. Sie ist unmotiviert und unergeizig. Sie braucht sehr viel Zeit, ist sehr langsam in ihrem Arbeitsverhalten. Notenmäßig ist sie im unteren Mittelfeld.
    Ich werde seit Jahren das Gefühl nicht los, daß irgendwas nicht stimmt.
    Mein Mann ist Akademiker, ich habe Abitur, ihr 3 Jhr. jüngerer Bruder ist ein cleveres Kerlchen. Wie kann es sein, daß sie so "dumm" ist?! Was sie im "normalen" Alltagsleben eigentlich nicht ist.
    War schon 2X in verschiedenen Frühförderzentren mit genau dieser Frage. Tja, die haben dann die Intelligenz getestet und das war´s. Da war sie am unteren Normalbereich. Dazu muß ich aber sagen, daß sie megazurückhaltend bei Fremden ist.

    Hatte auch schon mal an ADS gedacht, einige Dinge treffen zu, andere nicht.
    Hat noch einer ne Idee?

    LG Piazadora

  2. #2
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer

    User Info Menu

    Standard Re: Dumm???

    Hi,

    ich glaube nicht, dass Deine Tochter, dumm ist.
    Ich habe zwei Frühchen und zwei "normale" Kinder und bin selbst Akademikerin. Ich habe aber festgestellt, dass jedes Kind seine Zeit braucht.

    Meine Tochter 7 Jahre / 2. Klasse (Frühchen aus der 29. SSW) vergisst auch viel, aber sie kann sich auch viel merken, gerade wenn ich mit ihr schimpfe ist sie sehr betroffen, das mag sie nicht.

    Alles andere habe ich versucht aktiv zu ändern, sie war früher fremden Menschen gegenüber äußerst zurückhaltend, das änderte sich durch einen Umzug, den ich auch für sie vollzogen habe, aber nicht nur wegen ihr.

    Klar kann bei Deiner Tochter alles zutreffen, ADS, Asperger, Entwicklungsverzögerung durch Frühgeburt, aber es muss auch nichts zutreffen und Deine Tochter braucht Dich einfach.

    Vielleicht bekommst Du noch ein paar andere Meldungen, ich denke, wenn man Kinder so nimmt wie sie sind ist es besser.

    VG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •