Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Verweigerung den Penis zu waschen

  1. #1
    doc70 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Frage Verweigerung den Penis zu waschen

    Hallo zusammen,
    ich hoffe, daß mir jemand nen guten Tip geben kann.
    Mein Sohn (4 1/2) macht einen Riesenaufstand, wenn er seinen Penis waschen soll. Er schreit und weint und wenn man ihn dann fragt warum nicht, ist seine einzige Antwort: "Ich möchte das nicht!" Das ist alles. Die Frage nach Schmerzen verneint er.
    Zur Vorgeschichte: Er hatte eine zu enge Vorhaut und dies ist vor ca 4 Monaten dann mit einer "Minimalbeschneidung" in Ordnung gebracht worden. Die OP hat er, wie auch die zwei Tage auf dem Rücken liegen danach, ohne Probleme hinter sich gebracht. Beim Eincremen des Penis nach der OP (ca 10Tage lang/3 mal täglich) hat er Anfangs Angst gehabt, es könnte schmerzen. Am Ende hat er dann, zwar sehr, sehr vorsichtig, seine Vorhaut selber zurückgezogen und sich auch selber eingecremt.
    Dann fing das Drama mit dem Waschen an. Ich habe ihm vorgemacht, wie man seinen Penis wäscht und er sollte es mir dann nachmachen---Pustekuchen! Alles Reden, erklären, bitten, androhen von Konsequenzen hat überhaupt nichts genutzt. Er hat zwar seinen Penis "oberflächlich " gewaschen, aber sobald es daran ging, seine Vorhaut zurückzuziehen, war es aus.
    Ende vom Lied war dann, daß ich ihn festgehalten habe. Ihm dann mit der freien Hand die Vorhaut zurückgezogen und ihn gewaschen habe. Riesengeschrei und Tränen. Als er sich dann innerhalb von Sekunden beruhigt hatte, habe ich ihn gefragt, ob irgendetwas schmerzhaft war, sagte er:"Es hat überhaupt nicht Weh getan." Dann hat er noch versprochen sich beim nächsten mal selber zu waschen. Nun ja: Seitdem endet jedes Baden mit Festhalten und Geschrei. Bei seiner Mutter läuft es nicht anders ab( wir sind geschieden, bei der Erziehung ziehen wir aber trotzdem an einem Strang).
    Festhalten und Zwang ist ja nun wirklich nicht die Lösung. Wir haben schon Angst er könnte psychischen Schaden nehmen.
    Er hat ausser beim waschen keine Problem seinen Penis anzufassen. Er schämt sich auch nicht seinen Penist zu zeigen.
    Es wäre schön , wenn uns irgendjemand helfen könnte. Wir wissen keine Lösung

  2. #2
    Jettesophie ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    Ich kenn das von meinem fast 10jährigem. Ich habe ihm erklärt das er die Vorhaut etwas zurückschieben soll um sich zu waschen. Er verweigert sich total, ihm tut es nicht weh sondern es ist ihm einfach unangenehm.
    Ich lass ihn. Ich würde niemanden zwingen etwas zu tun das er nicht möchte...

    lg

  3. #3
    doc70 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    Wie siehts denn dann mit der Hygiene aus?
    Geändert von doc70 (28.10.2008 um 20:35 Uhr)

  4. #4
    linus1 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    mein sohn ist auch 4 1/2.
    ich schiebe beim waschen nie die vorhaut zurück.
    sauber ist trotzdem alles.
    es langt doch den penis normal mit einem waschlappen abzureiben.
    in der badewann wird er dann ja automatisch eingeweicht.

    hab ich das richtig verstanden, er musste nach der op zwei tage auf dem rücken liegen?
    was ist das denn für eine seltsame art.
    bei uns werden diese ops ambulant gemacht.
    die kinder laufen am gleich tag schon wieder rum.

  5. #5
    JoGa Gast

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    Meine Kinder haben noch nie explizit ihren Penis gewaschen und ich habe es noch nie bei ihnen gemacht. Die wurden gebadet/geduscht, heute duschen sie selber - und gut isses.
    Der Große ist 10 Jahre alt und immer noch gesund, in jeder Hinsicht.
    Habe nciht das Gefühl, dass wir hygienisch was falsch machen.

  6. #6
    Jettesophie ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Meine Kinder haben noch nie explizit ihren Penis gewaschen und ich habe es noch nie bei ihnen gemacht. Die wurden gebadet/geduscht, heute duschen sie selber - und gut isses.
    Der Große ist 10 Jahre alt und immer noch gesund, in jeder Hinsicht.
    Habe nciht das Gefühl, dass wir hygienisch was falsch machen.
    Da stimm ich voll und ganz zu.

  7. #7
    doc70 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    So, erstmal vielen Dank für eure Antworten. Wenn ich nämlich an mich zurückdenke, hab ich meinen Penis auch erst mit zwölf so gewaschen wie ich und meine Ex-Frau es jetzt von ihm verlangen. Sie hatte mir gesagt, letztens wäre sein Penis etwas gerötet gewesen und hat dies sofort mit mangelnder Sauberkeit begründet. Sie ist halt sehr von ihrer Meinung überzeugt und kann auch andere sehr gut " überzeugen".(wir sind nicht umsonst geschieden).
    Ich kann mich eigentlich auch nur eurer einhelligen Meinung anschliessen. Jetzt brauche ich allerdings nen paar gute Argumente. Könnt ihr mir da vieleicht auch noch helfen????? :-)

  8. #8
    Sabine2001 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen


  9. #9
    Atomium Gast

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    Zitat Zitat von doc70 Beitrag anzeigen
    So, erstmal vielen Dank für eure Antworten. Wenn ich nämlich an mich zurückdenke, hab ich meinen Penis auch erst mit zwölf so gewaschen wie ich und meine Ex-Frau es jetzt von ihm verlangen. Sie hatte mir gesagt, letztens wäre sein Penis etwas gerötet gewesen und hat dies sofort mit mangelnder Sauberkeit begründet. Sie ist halt sehr von ihrer Meinung überzeugt und kann auch andere sehr gut " überzeugen".(wir sind nicht umsonst geschieden).
    Ich kann mich eigentlich auch nur eurer einhelligen Meinung anschliessen. Jetzt brauche ich allerdings nen paar gute Argumente. Könnt ihr mir da vieleicht auch noch helfen????? :-)
    Ich kann nur sagen, niemals würde ich mein Kind auf die Art "vergewaltigen" - ja , ich weiss, das ist ein heftiges Wort. Aber das ist für mich Gewaltanwendung und das wird deinem Sohn nicht zu einer positiven Einstellung zu seinem Körper verhelfen.
    Er sollte selbst entscheiden können, was mit seinem Körper passiert- außer es ist ein Notfall und lebensbedrohlich.
    Ich denke nicht, dass in diesem Alter ein solches Hygieneprogramm nötig ist.
    Wenn er öfters mal baden würde, wäre das gleiche erreicht -ohne Zwang.
    Atomium

  10. #10
    legofee ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Verweigerung den Penis zu waschen

    Ich habe das Zurückziehen und Waschen auch verlangt.Zumal die Kinderärztin mir geraten hatte wegen einer geringen Verklebung die Vorhaut täglich zurückzuschieben damit sich das auf natürliche Weise löst (da war er etwa auch 5 Jahre).Er hat viel Geschrei gemacht und ich habe von ihm verlangt es deshalb selbst zu tun. Habe ihm gesagt das sich da auch "Schmutz" ansammelt und es zur Körperpflege dazugehört.Soviel Einsicht hat er schon gehabt.Er macht das jetzt ohne Aufforderung immer von selbst mit.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •