Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    18.518

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Was dein Sohn beschreibt ist doch völlig normal. Also ich habe selten Herzklopfen beim in den Arm nehmen und das er weniger an dich denkt zeigt doch nur das er älter wird. Meine Tochter sagte mal zu mir, sie hätte ihre Erzieherin ein bischen lieber als mich, das hielt sich aber nur wenige Tage. Du solltest nicht beleidigt sondern deinem kind helfen seine Gefühle besser zu verstehen, Erklär ihm mal den Unterschied zwischen verliebt sein und lieben, vielleicht googlest du selbst erst mal

    lg sachensucher

  2. #12
    tracyj ist offline old hand
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    1.671

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Zitat Zitat von squirtle Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das klingt als hätte er diese Sätze irgendwo gelesen und will nun ihre Wirkung an Dir ausprobieren. Das wäre eine Möglichkeit.
    Hat man als Kind tatsächlich Herzklopfen, wenn man seine Mutter umarmt? Hatte ich nie. Denkt man oft an sie? Habe ich auch nie. Ist es nicht eher so, dass die Mutter einfach da ist und man liebt sie eben?

    Mit Sicherheit merkt er, dass zwischen Dir und Deinem Freund etwas nicht in Ordnung ist, gerade wenn er ein so sensibles Kind ist, das über seine Liebe zu seiner Mutter reflektiert. Vielleicht interpretiert er einfach sein komisches Gefühl bezüglich Eurer Familiensituation falsch. Das wäre eine zweite Möglichkeit.
    Hier möchte ich mich anschließen. Diese Sätze klingen absolut nicht nach einem Sechsjährigen. Vielleicht würde er sagen, dass er dich nicht mehr liebt, aber Herzklopfen beim Umarmen und an jemanden denken, klingt eher nach einem Erwachsenen der seinen Partner nicht mehr liebt. Kann es theoretisch sein, dass dein Mann am Telefon mit einem Freund oderso darüber gerdet hat und dein Kind es hörte? Oder dass das Kind den Vater gefragt hat, warum er und du sich nicht mehr vertragen und das eben seine Erklärung war (kein Herzklopfen mehr)? Vielleicht hat dein Sohn daraufhin festgestellt, dass er auch kein Herzklopfen hat wenn er dich umarmt und hat daraus geschlossen, dass er dich dann auch nicht mehr liebt?

    Wenn nichts schlimmes vorgefallen ist, bin ich mir ganz sicher, dass dein Kind dich noch genauso liebt wie früher und er ansonsten einfach versucht mit dem Verhältnis zwischen dir und deinem Mann klarzukommen.

  3. #13
    Mai28 ist offline Suchmaschine
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    519

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Da schliesse ich mich auch an. Es klingt danach, als wolle er sich im Klaren werden über das, was zwischen seinem Vater und dir passiert bzw. nicht mehr vorhanden ist. Vielleicht will er es einfach nachvollziehen können, indem er die gleiche Situation mit dir wiederholt und sehen, wie du reagierst. Wie das ist, wenn man gesagt bekommt, dass man nicht mehr geliebt wird.

  4. #14
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    18.392

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Kind, egal wie du dich fühlst, ich werde dich immer lieben, denn Mütter lieben ihre Kinder immer. Selbst dann wenn wir uns mal nicht leiden könne, aber lieben tue ich dich immer.

    Und Herzklopfen wird er wieder haben, wenn er mal eine Freundin hat. Das hat mit Elternliebe nichts zu tun :).

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Du lebst in einer unglücklichen Beziehung. Dein Sohn ist Dein Ein und Alles - dein emotionaler Notnagel.
    Kinder sind feine Seismographen, die haben einen Spürsinn für sowas. Und jedes Kind reagiert dann auf seine eigene Weise.
    Du überforderst Dein Kind emotional.
    Bringe Dein eigenes Leben ins Lot, anstatt Dich selbst zu bemitleiden.

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Zitat Zitat von Sophia2512 Beitrag anzeigen
    Hallo an alle!

    Als Neuling falle ich direkt mit der Tür ins Haus, nur leider weiß ich nicht mehr weiter und hoffe auf Eure Erfahrungswerte...

    Gestern habe ich mit meinem Sohn ( gerade 6 Jahre alt geworden) einen Ausflug unternommen. Obwohl das Wetter schön war und er sich sein Ausflugsziel so gewünscht hat kam er mir seltsam vor. Als ich ihn gefragt habe was los sei antwortete er mir:
    "Mama, ich liebe Dich nicht mehr. Das Gefühl ist weg. Ich liebe nur noch Papa. Es tut mir leid" Dann fing er an jämmerlich zu weinen.

    Ich war total geschockt und kann bis jetzt nicht damit umgehen. Mein Kind ist doch alles für mich! Nun weiß ich nicht mehr wie ich reagieren soll. Warum lehnt mich mein Kind ab? Es ist doch nichts passiert.
    Das scheint mehr als eine Laune zu sein. So hat er noch nie reagiert und es scheint ihn zu quälen, das zeigt er sehr deutlich.
    Er tut mir unendlich leid, doch fühle ich mich abgewiesen und frage mich was ich falsch gemacht habe.
    Hat eine von Euch Mamis mit so etwas Erfahrung???

    Liebe Grüße
    Sophia

    bist du mit dem KV noch zusammen ???
    Für mich hört sich die wortwahl als erstes nach trennungskind an.
    als ich meiner tochter damals sagte das papa und mama sich getrennt hatten, sagte ich ihr: mama und papa haben sich nciht mehr lieb. und einige zeit später als sie mitbekam das papa ja ne neue hat, musste ich ihr erklären dass papa mich halt nicht mehr lieb hat, sondern eine andere. wir aber dennoch beide für sie da wären - als eltern. und das es mir leid tut das sie das jetzt so mitbekommen muss, aber es eben nichts mit ihr zu tun hat - eben das was man kindern sagt in solch einem fall.

    rührt es evtl. daher ?
    nur so ein gedanke...

  7. #17
    Wölfin31 ist offline Stranger
    Registriert seit
    14.04.2017
    Beiträge
    1

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Ich denke das dein Sohn irgendjemanden gefragt hat was mit Mama und Papa los ist.
    Warum sie sich nicht mehr lieb haben b.z.w lieben.
    Den Satz, den er dir dann um die Ohren gehauen hat, den wird er von der Person als Erklärung bekommen haben.Eben das man wenn man sich liebt Herzklopfen hat wenn man sich umarmt u.s.w Vielleicht hat er die Sätze auch von deinem Partner, was aber nicht sein muss.Dein Sohn hat darüber nachgedacht und gedacht das man als Kind auch diese Gefühle haben muss wenn man seine Mama liebt.Da das quatsch ist, ist der Arme völlig verzweifelt und dachte er liebt seine Mutti nicht mehr.Er scheint ein sehr empfindsamer Junge zu sein, der sich viele Gedanken über seine Eltern macht.
    Ich hoffe du hast das mittlerweile selbst heraus gefunden und konntest ihn trösten.

  8. #18
    Avatar von Qualle
    Qualle ist offline Legende
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    14.426

    Standard Re: Mein Kind liebt mich nicht mehr!

    Zitat Zitat von Wölfin31 Beitrag anzeigen
    Ich denke das dein Sohn irgendjemanden gefragt hat was mit Mama und Papa los ist.
    Warum sie sich nicht mehr lieb haben b.z.w lieben.
    Den Satz, den er dir dann um die Ohren gehauen hat, den wird er von der Person als Erklärung bekommen haben.Eben das man wenn man sich liebt Herzklopfen hat wenn man sich umarmt u.s.w Vielleicht hat er die Sätze auch von deinem Partner, was aber nicht sein muss.Dein Sohn hat darüber nachgedacht und gedacht das man als Kind auch diese Gefühle haben muss wenn man seine Mama liebt.Da das quatsch ist, ist der Arme völlig verzweifelt und dachte er liebt seine Mutti nicht mehr.Er scheint ein sehr empfindsamer Junge zu sein, der sich viele Gedanken über seine Eltern macht.
    Ich hoffe du hast das mittlerweile selbst heraus gefunden und konntest ihn trösten.
    Sie hatte ja neun! Jahre Zeit, ihn zu trösten.....manmanman

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •