Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kind schlägt sich

  1. #1
    Taddie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Kind schlägt sich

    Guten Morgen

    Ich brauche dringend Rat . Der Freund meines Sohnes schlägt sich selber .
    Ich kenne den Jungen 7 Jahre seit einem Jahr , er und mein Sohn sind zusammen eingeschult worden . Von Anfang an gab es Situationen die meiner Meinung nicht normal waren . Z.B. schwächere quälen , Schnecken ertränken , Spinnen Beine ausreisssen , Pferde mit tennisballgroßen Steinen bewerfen , Katzen kneifen und mit Sachen bewerfen .
    Vor einem halben Jahr ist mir dann aufgefallen das er auch sehr gerne seine Freunde mit Absicht verletzt .
    Die letzte Situation war die das mein Sohn mal wieder einen Fuß ins Gesicht abbekommen hat und zu mir kam . Während ich meinen Sohn im Haus tröstete hörte ich Draußen immer wieder , Aua Aua Aua ich bin ein schlechter Freund , diesen Satz ganz monoton und immer wieder . Als ich nach draußen ging saß er da und schlug sich bei jedem Wort mit den Knöcheln seiner Faust auf die Stirn . Er hat erst aufgehört als ich ihn festhielt und als ich ihn losließ legte er sich auf den Bauch und schlug mit beiden Fäusten auf seinen Hinterkopf . Es dauerte bestimmt eine Halbe Stunde bis er wieder soweit war das er spielen wollte . Die Mutter hat nun leider gar nicht großartig reagiert sie meinte sie fragt mal den Ergotherapeuten um Rat . Ich mag die Mutter sehr gerne und habe große Hemmungen da vielleicht mal etwas deutlicher zu werden , weil ein normales Verhalten ist das doch nicht . Oder sehe ich das falsch ?
    Ich hoffe es kann mir Jemand einen Tip geben .

    Liebe Grüße Taddie

  2. #2
    fabala Gast

    Standard Re: Kind schlägt sich

    Nein...Autoaggressionen sind genauso wenig normal wie Aggressionen in dem Ausmaß, wie du sie beschreibst.
    Ich weiß nicht, ob die Mutter es nicht sieht oder nicht sehen will.
    Für mich sind die Reaktionen des Jungen ein Spiegel auf sein Umfeld.
    Kein Kind bezeichnet sich selbst als schlecht. Das hat ihm sehr wahrscheinlich mindestens ein Erwachsener eingeredet.

    Ergo für ihn alleine mag unterstützend wirken...aber ich denke, dass die ganze Familie professionelle Hilfe benötigt.

    Zitat Zitat von Taddie Beitrag anzeigen
    Guten Morgen

    Ich brauche dringend Rat . Der Freund meines Sohnes schlägt sich selber .
    Ich kenne den Jungen 7 Jahre seit einem Jahr , er und mein Sohn sind zusammen eingeschult worden . Von Anfang an gab es Situationen die meiner Meinung nicht normal waren . Z.B. schwächere quälen , Schnecken ertränken , Spinnen Beine ausreisssen , Pferde mit tennisballgroßen Steinen bewerfen , Katzen kneifen und mit Sachen bewerfen .
    Vor einem halben Jahr ist mir dann aufgefallen das er auch sehr gerne seine Freunde mit Absicht verletzt .
    Die letzte Situation war die das mein Sohn mal wieder einen Fuß ins Gesicht abbekommen hat und zu mir kam . Während ich meinen Sohn im Haus tröstete hörte ich Draußen immer wieder , Aua Aua Aua ich bin ein schlechter Freund , diesen Satz ganz monoton und immer wieder . Als ich nach draußen ging saß er da und schlug sich bei jedem Wort mit den Knöcheln seiner Faust auf die Stirn . Er hat erst aufgehört als ich ihn festhielt und als ich ihn losließ legte er sich auf den Bauch und schlug mit beiden Fäusten auf seinen Hinterkopf . Es dauerte bestimmt eine Halbe Stunde bis er wieder soweit war das er spielen wollte . Die Mutter hat nun leider gar nicht großartig reagiert sie meinte sie fragt mal den Ergotherapeuten um Rat . Ich mag die Mutter sehr gerne und habe große Hemmungen da vielleicht mal etwas deutlicher zu werden , weil ein normales Verhalten ist das doch nicht . Oder sehe ich das falsch ?
    Ich hoffe es kann mir Jemand einen Tip geben .

    Liebe Grüße Taddie

  3. #3
    Taddie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kind schlägt sich

    Danke für Deine Antwort , dann muß ich da doch noch mal intensiver mit der Mutter sprechen und ich hoffe das hat Sinn .
    Das bezweifle ich nämlich .
    Aber ich denke halt auch das man dem Jungen in dem Alter sicherlich noch besser helfen kann ,als wenn noch ein paar Jahre gewartet wird bis etwas ganz Schlimmes passiert .

    Taddie

  4. #4
    fabala Gast

    Standard Re: Kind schlägt sich

    Zitat Zitat von Taddie Beitrag anzeigen
    Danke für Deine Antwort , dann muß ich da doch noch mal intensiver mit der Mutter sprechen und ich hoffe das hat Sinn .
    Das bezweifle ich nämlich .
    Aber ich denke halt auch das man dem Jungen in dem Alter sicherlich noch besser helfen kann ,als wenn noch ein paar Jahre gewartet wird bis etwas ganz Schlimmes passiert .

    Taddie
    Ich drück dir die Daumen..

  5. #5
    Taddie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kind schlägt sich

    Nun ist schon eine Zeit vergangen , aber Gespräche mit der Mutter sind sinnlos .
    Mein Sohn ist jetzt Gott sei Dank so weit das er mit dem Jungen nicht mehr spielen möchte.
    Nun können das der Junge und die Mutter nicht akzeptieren , obwohl mein Mann ( der kann so etwas besser ) da sehr deutlich war .
    Sie rufen weiterhin an oder stehen vor der Tür .
    Ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll . Zuerst wollte ich ja noch das dem Jungen geholfen wird aber jetzt bin ich soweit , das ich froh wäre sie würden uns in Ruhe lassen Habt Ihr vielleicht noch eine Idee ?

    Taddie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •