Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

  1. #11
    Chipriano ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Meine Tochter hatte damals das gleiche problem...Hustensäfte ohne Ende...am Ende hat das Inhallieren geholfen

    Ich habe,damit meine Tochter gut Luft durch die Nase bekommt,Babix Tropfen aufs Kissen getreufelt und heißes Wasser mit Bronchoforton auf die Fensterbank gestellt.....Im nachhinein mußten wir festellen,das der Husten davon schlimmer wurde...sie allergisch auf Menthol reagierte...falls Du so etwas benutzen solltest,weg damit...vielleicht hat Deine Tochter das gleiche Problem...ansonsten wünsche ich gute Besserung

  2. #12
    anjaundkids ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Wie trocken ist die Luft im Kinderzimmer? Da der Husten ja auch nachts vermehrt auftritt, könnte da die Ursache liegen. In diesem Fall einen feuchten Lappen auf die Heizung legen oder ein Feuchtigkeitsbehälter anbringen.

    Meine Tochter reagiert auch empfindlich auf Menthol (allerdings Hautproblem). Meine Mutter empfahl mir Musaktwickel.

    Ungewürztes Schweineschmalz - kann man mit Schweinefett selber machen (flüssig werden lassen, nicht kochen) , gibt es im größeren Supermarkt - zur Hälfte auf ein Windeltuch verteilen und dann Muskat darauf streuen. Das Wickeltuch zusammen falten und leicht erwärmen (Heizung), bei Fieber nicht nötig. Dann auf die Brust unter dem Body legen.

    Durch das Muskat wird die Nase frei und beruhigt auch den Husten. Das warme Schweineschmalz gibt den Geruch vom Muskat besser ab und wärmt auch die Brust. Ich war selber erst skeptisch, aber es wirkt tatsächlich. Einfach ausprobieren!

    Gute Besserung!
    Stolze alleinerziehende Mama von:


    René, 2 Jahre...........und..............Katja 6 1/2 Jahre





  3. #13
    Kampfzwerg ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    hallo ...wollte dir erstmal sagen ..das schafft ihr 2...mein sohn hatte über 3 monate solchen husten..wir hatten am ende 5 hustensäfte leergemacht und 2 fiebersäfte...und ich bzw wir wurden mit jedem arztbesuch sauerer.....wir haben dann letztenendes den arzt gewechselt weil der vorherige meinte wir dosieren nicht richtig etc...und siehe da der neue arzt hat ihm ein antibotika verschrieben und es war nach 5 tagen ausgestanden..also mein tip...hol dir eine zweite meinung ein denn das ist dein gutes recht das du dich nicht nur auf eine meinung verlassen mußt..(du kriegst dann auch so einen schein von dem sozusagen 2 arzt )...am besten du nimmst einen der bei freunden bekannten etc zufriedenstellend war..manchmal hilft aber auch den namen des arztes in einem großen bekanntem suchportal einzugeben ..denn da stehen manchmal patientenbewertungen8ist eher selten aber manchmal hat man glück)...gute besserung :-)

  4. #14
    Kampfzwerg ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    und alles wieder gut ..kein husten mehr?

  5. #15
    wonne40 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Zitat Zitat von Chipriano Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hatte damals das gleiche problem...Hustensäfte ohne Ende...am Ende hat das Inhallieren geholfen

    Ich habe,damit meine Tochter gut Luft durch die Nase bekommt,Babix Tropfen aufs Kissen getreufelt und heißes Wasser mit Bronchoforton auf die Fensterbank gestellt.....Im nachhinein mußten wir festellen,das der Husten davon schlimmer wurde...sie allergisch auf Menthol reagierte...falls Du so etwas benutzen solltest,weg damit...vielleicht hat Deine Tochter das gleiche Problem...ansonsten wünsche ich gute Besserung
    Hallo,
    BABIX verwende ich auch immer. Die die Süßen von alleine nicht richtig Inhalieren können. Ich tropfe immer 2 Tropfen auf die Brust des Schlafanzug oder Pullover so können sie es immer einatmen. Wenn die Nase etwas zu ist verwende ich Nasentropfen von EMSA (nur Wasser und Salz) … wirkt Wunder.

    Gute Besserung
    Wonne40

  6. #16
    ropamami ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Meine Grosse hüstelt auch ständig. Dachte mir zuerst, das sein nur "Mache", aber als es über einen längeren Zeitraum nicht aufhörte bin ich doch mal zum Arzt gegangen.
    Die HNO-Ärztin sagt, dass sich so kleine Kinder nicht räuspern können, sondern so komisch hüsteln. Wenn es also nur die kleinste unebenheit im Rachenbereich gibt , stört dies und sie beginnen sich zu räuspern bzw. hüsteln. Was natürlich das Ganze nur noch schlimmer macht und total auf die Stimmbänder geht.

    Ganz wichtig, viel trinken!!!
    Wenns ganz schlimm ist inhalieren wir mit dem Pariboy dreimal täglich mit Kochsalzlösung. Das befeuchtet die Mundraum und schadet nicht.

    Hast Du schon an eine Allergie gedacht?
    Ist die Luft im Raum recht trocken? (evtl. nasse Handtücher über die Heizung hängen)

    LG Caro

  7. #17
    Avatar von TinyT
    TinyT ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Meine Maus ist zwar schon älter, aber ich kenne Deine Sorgen; das hatten wir letzten Winter auch: sechs Monate (!) Dauerhusten. Durch nichts, aber auch gar nichts wegzukriegen. Kinderärztin, HNO, Lungenfacharzt - alle hatten die Schultern gehoben. Im Frühjahr verschwand der Husten dann nach und nach von selbst.
    Natürlich hilft Dir der Gedanke an das Frühjahr nicht weiter, vor allem weil der Winter ja gerade erst angefangen hat.
    Ich habe bei meiner Tochter inzwischen die Erfahrung gemacht, dass die "normalen" Hustensäfte alle zu Anfang wirken - der eine kürzer, der andere länger, aber alle die Wirkung verlieren noch ehe der Husten wirklich ausgestanden ist.
    In meinem Umfeld sind einige Mütter (keine Freaks!), die absolut auf Hausmittel schwören bei Husten, die da wären:
    - Quark-Brustwickel
    - Zwiebel-Brustwickel
    - Zwiebelsocken
    - Kartoffel-Brustwickel
    Dazu kann ich sagen, dass solche Sachen bei meiner Tochter (die auch wieder Husten hat, seit Wochen) echte Linderung gegeben haben. Auch Homöopathie hilft ihr super. Am WE hat sie sich blöderweise wieder verkühlt, aber bis dahin hab ich den Husten tatsächlich ohne Arztbesuch weggekriegt.
    Es fällt mir zwar oft schwer, das richtige MIttel zu finden (bei Husten gibts Dutzende :( ) aber insgesamt läuft das recht gut.
    Die Bahnhof-Apotheke in Kempten (Allgäu) vertreibt so Wickel für Kinder, auch mit nem Buch (Wickel & Co.). Kann ich wirklich empfehlen. Die haben nen Online-Shop.
    Und vielleicht wäre mal ein Besuch beim Heilpraktiker lohnend.
    Erkundige Dich doch mal in der Apotheke nach Mitteln, die speziell nach Antibiotikum-Einnahme das Immunsystem wieder aufrichten. Da gibts so Sachen, die die "richtigen" Darmbakterien wieder ansiedeln. Könnte auch hilfreich sein - auch für Dich!
    Gute Besserung Euch Beiden!
    Liebe Grüße von Gabi & Isabell (23.4.2004)

  8. #18
    Avatar von TinyT
    TinyT ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Das kann bei so kleinen Kindern aber ein böser Schuss in den Ofen sein, gerade wenn die Kleine auch Reizhusten hat. Babix-Tropfen sind nämlich stark konzentriert und können die Atemwege gerade bei Babys schnell überreizen.
    Da gibts auch mildere Mittel.
    Liebe Grüße von Gabi & Isabell (23.4.2004)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •