Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

  1. #1
    jacqueline-tomek ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    hallo...

    ich muss mal meinen frust hier loslassen. meine tochter hat seit 4 wochen husten. sie hat sich damals bei mir angesteckt - hatte eine spastische bronchitis. naja und nach AB -gabe - und Pariboy - hat sie noch immer husten. ich weiß einfach nicht mehr weiter. kia meint weiter inhalieren aber schon reduzieren dabei ist es gar nicht ebsser geworden.

    bin verzweifelt. jedes mal wenn wir beim kia sind hustet sie im warteraum im zimmer aber wenn der arzt kommt nüscht.

    morgens hustet sie mehr als sonst. mittags mal und abends wieder mehr und eben im bett - hör sie über babyphone wieder stärker.

    könnt echt heulen. das geht nun seit vier wochen so. ich weiß nicht mehr ws ich machen soll. hab zwiebelsäckchen aufgehangen - heiße duschen inhaliert - viel frische luft - und wir bleiben stehen. könnt einfach nur heulen...

    und die kias von heute sind doof... menno..


  2. #2
    celina78 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    sind die bronchien denn noch verengt?oder sind die normal weit?
    hat sie sekret?
    kann sie das sekret abhusten, oder steckt es?
    oder ist es reizhusten?
    fieber?
    schnupfen?

    meiner hatte 1x eine spastische bronchitis,hat eine spray zu inhalieren bekommen, dann war es wieder gut.
    hatte eine zeit lang pseudokrupp husten, da haben globuli super geholfen, sogar besser wie hustensaft.

    beschreib mal den husten und ob er sich verändert hat.
    evtl hat sie eine neue infektion.
    warst du immer beim gleichen arzt?

  3. #3
    jacqueline-tomek ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    sie inhaliert salbutamol und hat eher eine normale als spastische bronchitis gehabt. die hatte ich nämlich.

    sie hat sekret manchmal aber ist der husten auch trocken - sie trinkt aber genug und schläft nicht bei heizung sondern bei 16-18 grad.

    keinmal fieber - schnupfen ging von dem antibiotikum weg.

    morgens hustet sie am meisten. dann weniger am tag - mittags - bis es zum nachmittag - abend hin wieder mehrt.

    gestern abend im bett hatte sie gut 10 min nen trockenen reizhusten - nach dem sie schon ne stunde gepennt hatte.

    ich war bei zwei ärzten (eigentlich bei drei) - der erste sagte immer nur muss weg gehen - von allein - gab uns acc saft und nach 5 tagebn sind wir wieder hin - war ja nicht weg - war schlimmer. er sagte es sei schon besser un schickte uns heim. er war der vertretungsarzt von dem eigentlichem dem die praxis gehört. in der woche drauf bin ich dann zu unserem arzt gegangen und der meinte auch muss von allein weggehen. inhalieren würd nichts bringen - nach 1-2 tagen haben sie als eltern doch eh keinen bock mehr drauf. ich als antwort- WAS? das ist doch mein kind und ich hab doch zeit... ja ja das sagen sie jtzt!!! unerhört und am gleichen tag rief ich einen anderen kia an und kam direkt dran.

    sie verschrieb ab - damit wurde es besser aber am 5. tag lag sie im bett (mittagsschlaf und hustet auf einmal total los... ich schon OHHH NEIN... naja und seit dem ist es unverändert. aren dann wieder zur kontrolle und haben dann den pariboy geliehen bekommen. kochsalz mit salbutamol inhalieren. nun waren wir gestern wieder da - da AB alle und nun soll ich auch noch das inhalieren reduzieren. es ist aber nicht besser - immer noch unverändert.


    danke für deine antwort!

  4. #4
    *Meike* ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Wie inhalierst du? Direkt die Maske auf's Gesicht oder nur davor?
    Wurde sie mal vor und nach dem Inhalieren abgehört, ob das einen Unterschied macht? Wie oft inhaliert ihr?

    Wurde vor dem AB mal der CRP bestimmt?

  5. #5
    jacqueline-tomek ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    nein der crp - was ist das - wurde nicht bestimmt! nein sie wurde nie abgehört vor oder nach dem inhalieren. dreimal täglich inhalieren wir.

    wir inhalieren mit der maske direkt auf dem gesicht!

  6. #6
    *Meike* ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Sehr merkwürdige Vorgehensweise der Ärzte.
    Unsere KiÄ bestimmt vor AB-Gabe in 90% der Fällen den CRP (Entzündungswert im Blut, wird mittels Pieks im Finger innerhalb weniger Minuten bestimmt).
    Außerdem wird abgehört, ob die Inhalation überhaupt eine hörbare Veränderung bringt.

    Gibt es bei euch keinen Kinderarzt, von dem du qualitativ Gutes gehört hast?

    Euer Kinderarzt möchte deine Tochter jetzt nicht noch mal zur Kontrolle sehen?

  7. #7
    Atomium Gast

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Zitat Zitat von jacqueline-tomek Beitrag anzeigen
    hallo...

    ich muss mal meinen frust hier loslassen. meine tochter hat seit 4 wochen husten. sie hat sich damals bei mir angesteckt - hatte eine spastische bronchitis. naja und nach AB -gabe - und Pariboy - hat sie noch immer husten. ich weiß einfach nicht mehr weiter. kia meint weiter inhalieren aber schon reduzieren dabei ist es gar nicht ebsser geworden.

    bin verzweifelt. jedes mal wenn wir beim kia sind hustet sie im warteraum im zimmer aber wenn der arzt kommt nüscht.

    morgens hustet sie mehr als sonst. mittags mal und abends wieder mehr und eben im bett - hör sie über babyphone wieder stärker.

    könnt echt heulen. das geht nun seit vier wochen so. ich weiß nicht mehr ws ich machen soll. hab zwiebelsäckchen aufgehangen - heiße duschen inhaliert - viel frische luft - und wir bleiben stehen. könnt einfach nur heulen...

    und die kias von heute sind doof... menno..

    Weiss nicht, ob es das in dem Alter schon gibt, aber könnte es eine Hausstaub/milbenallergie sein? Hausstaubmilben sind in jedem Bett zu finden (also hat nix mit Sauberkeit zu tun) und manche Kinder und auch Erwachsene sind dagegen sehr allergisch. Ich kommte drauf, weil du sagst, sie hat morgens mehr Husten (da kommt sie aus dem Bett!) und abends mehr und nachst, wenn sie liegt. Würde passen.
    Ich würde 1. mal alle Bettwäsche mit mindestens 60 Grad waschen und 2. dafür ein Waschpulver für Allergiker nehmen (das könnte es nämlich auch sein). Wenn die Decken oder Kissen nicht bei 60 Grad waschbar sind, schaff neue an, mit denen das geht. Ach ja, und schau auch nach den Lieblingskuscheltieren, da stecken die Milben auch drin. Da hilft entweder waschen mit einem Milbenwaschmittel oder 24 Stunden einfrieren (ja wirklich!), dann sind die Milben auch hin.
    Atomium

  8. #8
    jacqueline-tomek ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    danke dir für deine antwort. ich denke aber das es das nicht ist. da ich selbst krank war und immer wieder zwischendurch aufflammende halsschmerzen hab und krank bin. also ein ständiges hin und her mit mir und ihr. ich bin schon beim zweiten mal AB - weil es so heftig war und dann nochmal heftig. es ging gar nicht anders. ständig hin und her.

    naja und nun waren wir heute nochmal da sie gestern abend wieder so gehustet hat. und da haben wir einen hustensaft mit thymianbekommen - ich habe auf die möglichkeit einer allergie hingewiesen. da wurd überhaupt nicht drauf eingegangen. nun sind wir am kommenden dienstag wieder zur kontrolle und wenn es bis dahin nicht besser ist - habe ich mir und meinem kind geschworen GEH ICH AUF DIE BARRIKADEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    aber sowas von. mir platzt bald der hut!

  9. #9
    jacqueline-tomek ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    eine sehr tolle kiä hast du .... kann man dich nur beneiden.

    nee gibt es leider nicht. und ich war schon bei einigen.

    ich hab mich selbst zur kontrolle am empfang wieder angemeldet!

  10. #10
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: dauerhusten seit vier wochen.... 9 monate alt... HEUL

    Zitat Zitat von jacqueline-tomek Beitrag anzeigen
    danke dir für deine antwort. ich denke aber das es das nicht ist. da ich selbst krank war und immer wieder zwischendurch aufflammende halsschmerzen hab und krank bin. also ein ständiges hin und her mit mir und ihr. ich bin schon beim zweiten mal AB - weil es so heftig war und dann nochmal heftig. es ging gar nicht anders. ständig hin und her.

    naja und nun waren wir heute nochmal da sie gestern abend wieder so gehustet hat. und da haben wir einen hustensaft mit thymianbekommen - ich habe auf die möglichkeit einer allergie hingewiesen. da wurd überhaupt nicht drauf eingegangen. nun sind wir am kommenden dienstag wieder zur kontrolle und wenn es bis dahin nicht besser ist - habe ich mir und meinem kind geschworen GEH ICH AUF DIE BARRIKADEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    aber sowas von. mir platzt bald der hut!
    Hmm Frag mal nach Pulmicort und Salbutamol zum inhalieren.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •