Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
Like Tree4gefällt dies

Thema: Geschenke zu Ostern.....

  1. #11
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Da die Bearbeitungsfunktion gerade nicht funzt.....ein Nachtrag hier: Ich würde weder das Gesicht meiner Schwiegermutter noch das meiner Eltern sehen wollen, wenn da aufeinmal 2 Bobbycar oder 2 Planschbecken verschenkt werden.
    Dann wird halt ein Planschbecken und ein Bobbycar bei euch deponiert und das andere bei den Großeltern.

    LG

  2. #12
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Generell gute Idee, aber meine Eltern haben keinen Garten und auch keine Garage, wohnen in einer Mietswohnung .....

    Naja, ich hoffe jetzt mal das meine Eltern entweder schon eine andere Idee hatten oder eben das ganze dann nicht so eng sehen werden. Kanns ja jetzt auch nicht mehr ändern.

    Hoffe nur, dass es künftig nicht immer solche Aktionen gibt, da sehe ich wirklich Probleme zwischen den Großeltern aufkommen und das ganze endet dann doch noch in einem Wettbewerb....der Anfang ist ja schon gemacht...finde ich.

  3. #13
    Kara^^ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Generell gute Idee, aber meine Eltern haben keinen Garten und auch keine Garage, wohnen in einer Mietswohnung .....

    Naja, ich hoffe jetzt mal das meine Eltern entweder schon eine andere Idee hatten oder eben das ganze dann nicht so eng sehen werden. Kanns ja jetzt auch nicht mehr ändern.

    Hoffe nur, dass es künftig nicht immer solche Aktionen gibt, da sehe ich wirklich Probleme zwischen den Großeltern aufkommen und das ganze endet dann doch noch in einem Wettbewerb....der Anfang ist ja schon gemacht...finde ich.
    Ich würde mich aus der ganzen Sache völlig heraushalten. Wenn deine Eltern und deine Schwiegereltern einen Konkurrenzkampf ausfechten müssen - bitteschön, ohne mich. Das würde ich ihnen auch so sagen. Ich freue mich über alles was geschenkt wird und wir als Eltern entscheiden, was mit den Geschenken gemacht wird.
    Wenn zwei Bobbycars da sind - eines bei Oma, eines daheim. Zwei Planschbecken: Eines in den Keller, die Dinger kriegen schneller Löcher als man gucken kann und das erste wandert dann halt in den Müll. Klamotten: Spart mir Geld, wenn die Oma es kauft. Spielzeug: Wenns mir zuviel wird, packe ich die Hälfte weg und tausche später mal aus. Oder ich verticke es bei eBay oder verschenke es an den lokalen Sozialkaufladen.

    Werden wir gefragt was geschenkt werden kann, sage ich "Ihr braucht gar nichts schenken (zu Ostern finde ich alles was über einen Schokohasen und 5 Euro rausgeht eh völlig überflüssig), wir freuen uns wenn ihr uns besucht."
    Maxie Musterfrau und schokobanane79 gefällt dies.
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

  4. #14
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Kara_heavy Beitrag anzeigen

    Werden wir gefragt was geschenkt werden kann, sage ich "Ihr braucht gar nichts schenken (zu Ostern finde ich alles was über einen Schokohasen und 5 Euro rausgeht eh völlig überflüssig), wir freuen uns wenn ihr uns besucht."
    Genau, so sehe ich das eigentlich auch, nur leider wird zumindest von Seiten meiner Schwiegereltern da eher nicht danach gefragt, meine Leute oder die Paten fragen da schon eher mal

  5. #15
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Kara_heavy Beitrag anzeigen
    Ich würde mich aus der ganzen Sache völlig heraushalten."
    Japp, genau so werde ich das jetzt auch tun und mal abwarten was passiert.....

    Auf der anderen Seite wäre es ja vielleicht doch gar nicht so doof wenn mal was doppelt geschenkt wird, vielleicht ist das denen ja dann auch zu blöd und sie sind dann doch eher mal bereit das miteinander abzusprechen.....
    Geändert von Lady2013 (10.03.2014 um 22:39 Uhr)

  6. #16
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Genau, so sehe ich das eigentlich auch, nur leider wird zumindest von Seiten meiner Schwiegereltern da eher nicht danach gefragt, meine Leute oder die Paten fragen da schon eher mal
    Und genau deshalb sollen diese Großeltern den überflüssigen Krempel bei sich behalten.

    LG

  7. #17
    Enja44 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Japp, genau so werde ich das jetzt auch tun und mal abwarten was passiert.....

    Auf der anderen Seite wäre es ja vielleicht doch gar nicht so doof wenn mal was doppelt geschenkt wird, vielleicht ist das denen ja dann auch zu blöd und sie sind dann doch eher mal bereit das miteinander abzusprechen.....
    Ich finde, dass du die ganze Angelegenheit erheblich überbewertest. So wie ich deine Beiträge gelesen habe, gefiel dir die Lösung am besten, wo du entscheidest, wer was schenkt. Was sich am besten so realisieren lässt, dass jeder Geld gibt und du einkaufst.

    Damit nimmst du aber den anderen jede Freude am Schenken. Die besteht doch darin, loszuziehen und einzukaufen. Und sich vorzustellen, wie sich das Kind drüber freut. Oder was auch immer.

    Alles andere fällt für mich unter "Versandhaus". Und daran beteilige ich mich nicht.

    Wenn deine Verwandten das täten, gäbe es wahrscheinlich die nächsten Probleme. Man könnte dann zum Beispiel darüber streiten, warum du deinen Eltern immer die attraktiveren Geschenksaufträge zuschanzt. Oder so in der Richtung.

    Am besten hälst du dich da tatsächlich raus. Du kannst deinen Eltern und Schwiegereltern sowieso nicht jedes Lebensrisiko ersparen. Und dass man mal was Falsches schenkt - das kann schon sein. Wer mit einem Pool kommt und schon einen vorfindet, fragt doch meist von selbst, ob er ihn umtauschen soll.
    schokobanane79 gefällt dies

  8. #18
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Enja44 Beitrag anzeigen

    Damit nimmst du aber den anderen jede Freude am Schenken. Die besteht doch darin, loszuziehen und einzukaufen. Und sich vorzustellen, wie sich das Kind drüber freut. Oder was auch immer.
    Nein, von mir aus kann JEDER selber losziehen. Aber genau die Freude am Schenken sehe ich hier jezt in diesem Fall für die anderen Schenker nicht mehr gegeben, zumindest nicht mehr im vollem Umfang. Zu diesen anderen Schenkern zähle ich mich und meinen Mann übrigens mit. Mein erster Gedanke war, sie bekommt ja jetzt eh schon so viel, also brauchen wir jetzt nicht auch noch was besorgen. Aber ehrlich gesagt sehe ich es nicht ein, dass wir unserem eigenem Kind nix schenken. Dann fällt dieses Ostern halt jetzt mal etwas üppiger aus, in der Hoffnung das sich das jetzt nicht jedes Jahr wiederholt.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass es da den anderen Beteiligten im ersten Moment nicht anders geht als mir. Und da gehts nicht darum wer das schönere, teurere Geschenk etc. bringt, sondern das meine Schwigis es übertreiben und damit andere zwingen kürzer zu treten, damit es nicht völlig ausartet und da sehe ich eben die Freude am Schenken für die anderen eingeschrenkt.

    Zitat Zitat von Enja44 Beitrag anzeigen
    Wer mit einem Pool kommt und schon einen vorfindet, fragt doch meist von selbst, ob er ihn umtauschen soll.
    So wie ich meine Schwigis kenne und auch meine Eltern, sind sie erstmal eingeschnappt und machen dann erst mal uns Vorwürfe dass wir das nicht besser koordiniert haben.
    Aber wie gesagt, lassen wir Ostern mal kommen und dann mal sehen was passiert.

  9. #19
    Avatar von schokobanane79
    schokobanane79 ist offline Sherlock Banani

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Es geht doch nicht darum was meine Tochter denkt oder in ein paar Jahren noch weiss, das weiss ich auch das ihr das völlig Schnuppe ist.
    Aber meine Eltern wissen das, und fühlen sich da u. U. (und meiner Meinung nach zu Recht) übergangen.
    Von wem?
    Von den Eltern Deines Mannes?
    Warum?
    Es steht doch jedem frei, ob und wenn ja, was und in welchen Mengen er schenken möchte.
    Das nächste Mal sind Deine Eltern die Schnelleren oder sprechen Deine Schwiegereltern zwecks Absprache an.
    Noch mal; ich finde, Du machst aus einer Mücke einen Elefanten.

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Ich würde weder das Gesicht meiner Schwiegermutter noch das meiner Eltern sehen wollen, wenn da aufeinmal 2 Bobbycar oder 2 Planschbecken verschenkt werden.
    Das ist dann ihre Sache.
    Wenn ich ein Geschenk kaufe, ohne mich zuvor mit anderen abzusprechen, dann muss ich nun mal damit rechnen, dass der Beschenkte es schon hat bzw. dass andere Schenkende die gleiche Idee hatten.

    Weshalb fühlst Du Dich verantwortlich für die Geschenke anderer Leute?

  10. #20
    Kara^^ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke zu Ostern.....

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Nein, von mir aus kann JEDER selber losziehen. Aber genau die Freude am Schenken sehe ich hier jezt in diesem Fall für die anderen Schenker nicht mehr gegeben, zumindest nicht mehr im vollem Umfang.
    Wieso denn? Du bist doch nicht für die anderen verantwortlich.

    Zu diesen anderen Schenkern zähle ich mich und meinen Mann übrigens mit. Mein erster Gedanke war, sie bekommt ja jetzt eh schon so viel, also brauchen wir jetzt nicht auch noch was besorgen. Aber ehrlich gesagt sehe ich es nicht ein, dass wir unserem eigenem Kind nix schenken. Dann fällt dieses Ostern halt jetzt mal etwas üppiger aus, in der Hoffnung das sich das jetzt nicht jedes Jahr wiederholt.
    Unser Kleiner hat von uns zu seinem 1. Geburtstag auch nichts bekommen. Wir kaufen ihm was er braucht wann ers braucht und er merkt es eh nicht von wem das ganze Zeug kommt. Ich muss meine Liebe nicht durch Geschenke beweisen.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass es da den anderen Beteiligten im ersten Moment nicht anders geht als mir. Und da gehts nicht darum wer das schönere, teurere Geschenk etc. bringt, sondern das meine Schwigis es übertreiben und damit andere zwingen kürzer zu treten, damit es nicht völlig ausartet und da sehe ich eben die Freude am Schenken für die anderen eingeschrenkt.
    Nochmal: warum denn? dann soll's halt ausarten. Das reduziert sich in den folgenden Jahren und spätestens beim 2. Kind von ganz allein.

    So wie ich meine Schwigis kenne und auch meine Eltern, sind sie erstmal eingeschnappt und machen dann erst mal uns Vorwürfe dass wir das nicht besser koordiniert haben.
    Aber wie gesagt, lassen wir Ostern mal kommen und dann mal sehen was passiert.
    Da würde ich aber genau Bescheid sagen. Koordinieren, wieso denn? Ich schreibe niemandem vor was er zu schenken hat. Das ist nicht meine Aufgabe.
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •