Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84
Like Tree57gefällt dies

Thema: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

  1. #31
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Wäre schön, wenn sich die Threaderstellerin nochmal äußern würde. Im Schwangerschaftsforum ist sie ja sehr aktiv.

  2. #32
    _Ilex_ Gast

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Meine Kinder haben glücklicherweise ein sehr gutes und enges Verhältnis zu ihren Großeltern (meine Schwiegereltern).
    Kannst Du Deinen jüngeren Sohn nicht einfach anderweitig betreuen lassen?
    Ich finde es sehr wichtig, mehr als eine Betreuungsoption für meine Kinder zu haben. Würden meine Schwiegereltern also plötzlich am Rad drehen, dann gingen meine Kinder da nicht mehr ohne uns Eltern hin und ich würde Freunde/Nachbarn bitten, die Kinder zu hüten. Hier ist es üblich, dass man auch mal nach den Kindern der Nachbarn und Freunde guckt.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Dein jüngerer Sohn vielleicht etwas sensibler als der Große reagiert und merkt, dass das Verhältnis zwischen Euch Erwachsenen nicht das beste ist und somit die Abneigung ggü den Großeltern teilweise auch darin begründet liegt. Kann das sein? Könntet Ihr da vielleicht mit einer Aussprache (ohne Vorwürfe) einiges gerade rücken.

    Wenn das aussichtslos ist, dann würde ich die Kinder nicht mehr von den Großeltern betreuen lassen und bei Besuchen vorher mit dem Kind reden, dass es die Großeltern nicht mögen muss, aber eine gewisse Höflichkeit dennoch angebracht ist.

    Zitat Zitat von Mellisupermaus Beitrag anzeigen

    Hat jemand ein ähnliches Problem und mag mir von berichten oder hat vielleicht sogar einen Rat??

  3. #33
    Enja44 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von _Ilex_ Beitrag anzeigen
    Meine Kinder haben glücklicherweise ein sehr gutes und enges Verhältnis zu ihren Großeltern (meine Schwiegereltern).
    Kannst Du Deinen jüngeren Sohn nicht einfach anderweitig betreuen lassen?
    Ich finde es sehr wichtig, mehr als eine Betreuungsoption für meine Kinder zu haben. Würden meine Schwiegereltern also plötzlich am Rad drehen, dann gingen meine Kinder da nicht mehr ohne uns Eltern hin und ich würde Freunde/Nachbarn bitten, die Kinder zu hüten. Hier ist es üblich, dass man auch mal nach den Kindern der Nachbarn und Freunde guckt.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Dein jüngerer Sohn vielleicht etwas sensibler als der Große reagiert und merkt, dass das Verhältnis zwischen Euch Erwachsenen nicht das beste ist und somit die Abneigung ggü den Großeltern teilweise auch darin begründet liegt. Kann das sein? Könntet Ihr da vielleicht mit einer Aussprache (ohne Vorwürfe) einiges gerade rücken.

    Wenn das aussichtslos ist, dann würde ich die Kinder nicht mehr von den Großeltern betreuen lassen und bei Besuchen vorher mit dem Kind reden, dass es die Großeltern nicht mögen muss, aber eine gewisse Höflichkeit dennoch angebracht ist.
    Meiner Meinung nach liegt die Störung im Verhältnis zwischen Eltern und Schwiegereltern schon darin begründet, dass sie die Großeltern als "Betreuungsoption" sehen. Das kann eigentlich nur schief gehen. Wer lässt sich schon gern ausnutzen. Vermutlich im Wissen, dass auch jederzeit kalt gestellt werden kann, wenn er nicht pariert. Betreuungsoptionen würde ich also schlicht woanders suchen. Und für die Schwiegereltern eher Besuche andenken.

  4. #34
    Avatar von schokobanane79
    schokobanane79 ist offline Sherlock Banani

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von Tritonus Beitrag anzeigen
    Mir erzählen Eltern sowas auch im beruflichen Alltag, weil es manches Schülerverhalten verstehen hilft, und sie erhoffen sich einen Rat von mir, den ich ihnen dann genauso gebe wie hier: auf der Basis pädagogischen Wissens gepaart mit persönlichen Erfahrungen.
    ... sprach der kinderlose Theoretiker.

  5. #35
    _Ilex_ Gast

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von Enja44 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach liegt die Störung im Verhältnis zwischen Eltern und Schwiegereltern schon darin begründet, dass sie die Großeltern als "Betreuungsoption" sehen. Das kann eigentlich nur schief gehen. Wer lässt sich schon gern ausnutzen. Vermutlich im Wissen, dass auch jederzeit kalt gestellt werden kann, wenn er nicht pariert. Betreuungsoptionen würde ich also schlicht woanders suchen. Und für die Schwiegereltern eher Besuche andenken.
    Meine Schwiegereltern sind seit 18 Jahren eine "Betreuungsoption" für ihre Enkel. Auch mein Mann und mein Schwager wurden von den Großeltern betreut. Ich wüsste nicht, warum das eigentlich nur schief gehen kann. In meinem gesamten Umfeld ist es durchaus üblich, dass Kinder auch von Verwandten betreut werden. Das gibt nur in den Fällen Probleme, in denen sich Eltern und Großeltern generell nicht "grün" sind.

    Natürlich sind Großeltern nicht verpflichtet ihre Enkel zu hüten, schon gar nicht, wenn die Enkel sie deutlich spüren lassen, dass sie sie nicht mögen, aber ungewöhnlich oder generell zum Scheitern verurteilt ist eine solche Konstellation (also Großeltern hüten die Enkel) sicher nicht.

    Aber wie ich der TE schon schrieb, finde ich es immer angebracht, diverse Optionen zu haben. Schließlich haben auch Großeltern noch anderes vor, als nur die Enkel zu hüten. Und sie können ja auch mal krank werden, dann ist es sicher nicht verkehrt, Ausweichmöglichkeiten zu haben.
    hanna2003 und Ela2011 gefällt dies.

  6. #36
    Tritonus ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von schokobanane79 Beitrag anzeigen
    ... sprach der kinderlose Theoretiker.
    Nochmals zum Mitschreiben: ich habe zwei Kinder, und die haben nur Kontakt zu den konstruktiv agierenden Großeltern.

  7. #37
    Avatar von schokobanane79
    schokobanane79 ist offline Sherlock Banani

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von Tritonus Beitrag anzeigen
    Nochmals zum Mitschreiben: ich habe zwei Kinder, und die haben nur Kontakt zu den konstruktiv agierenden Großeltern.
    Blödsinn.
    Du hast eine neue Freundin, die zufälligerweise 2 Kinder hat, welche noch nicht einmal in einem gemeinsamen Haushalt mit Dir leben.
    Sowohl Dein erwähnter Erfahrungsschatz, als auch Dein "Schwiega"-Geblubber basieren de facto einzig und allein auf theoretischer Ebene. Was nicht weiter wild ist-ja, auch Du darfst eine Meinung zu diesem Thema haben. Verkauf sie aber bitte nicht als Expertenratschlag, denn das ist sie trotz Deiner diversen Staatsexamen und Babysitter-Erfahrungen nun einmal nicht.
    BRachial, Anna36 und _Ilex_ gefällt dies.

  8. #38
    Tritonus ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von schokobanane79 Beitrag anzeigen
    Blödsinn.
    Du hast eine neue Freundin, die zufälligerweise 2 Kinder hat, welche noch nicht einmal in einem gemeinsamen Haushalt mit Dir leben.
    Sowohl Dein erwähnter Erfahrungsschatz, als auch Dein "Schwiega"-Geblubber basieren de facto einzig und allein auf theoretischer Ebene. Was nicht weiter wild ist-ja, auch Du darfst eine Meinung zu diesem Thema haben. Verkauf sie aber bitte nicht als Expertenratschlag, denn das ist sie trotz Deiner diversen Staatsexamen und Babysitter-Erfahrungen nun einmal nicht.
    Ich lebe mehr Tage in der Woche im Haushalt der Kinder und ihrer Mutter als ohne sie und bringe mich in allen Bereichen ein. Ich müsste langsam mal drüber nachdenken, meinen ersten Wohnsitz bei ihr und den zweiten bei mir zu Hause anzumelden.

    Und ob Freundin oder Frau... Ihre Eltern sind meine Schwiegas in spe, währenddie Eltern ihres Ex (da lebt nur noch die Mutter) ihre Schwiegas in spe bleiben, auch wenn sie nie vorhatte, ihren Ex zu heiraten.

    Eine Hochzeit ändert nichts an den Fähigkeiten oder Unfähigkeiten von Großeltern. Außer, dass sie sie vorher meist nicht zeigen konnten, weil Kinder üblicherweise erst nach der Hochzeit geboren werden, wenngleich das natürlich nicht festgeschrieben steht.

    Meine Meinung ist und bleibt meine Meinung. Ich erläuter' nur, auf welcher Basis ich diese generiere. Wenn es eine Expertenmeinung sein sollte, würde ich das mit Studien, wissenschaftlichen Eruierungen und dergleichen schmücken. Tue ich aber nicht, also ist es nicht mein Ziel, hier als Chefpädagoge durchzugehen, auch wenn ich mir sicher bin, dass ich ganz viele Wissenschaftler hinter mir hätte.

    Ich beleuchte alle geschilderten Situationen ganz klar aus meiner Sicht als Lehrer, Stiefvater und Babysitter mit über 150 betreuten Kindern. Und da ich mich bei letzterem auf dutzende Familiensituationen einstellen musste, kenne ich viele Probleme aus dieser Zeit und weiß, was meinen Sitterfamilien weitergeholfen hat oder eben nicht.

  9. #39
    Mellisupermaus ist offline stolze Mama von 2 Jungen

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von Habibi007 Beitrag anzeigen
    welche Therapie ist das den wo man einen 5 jährigen nicht mitnehmen kann und 45min im Wartezimmer beschäftigen kann ? Ich würde mein Kind sicher nicht zu Menschen geben die er ablehnt und die ihn ablehnen, er muss sich sehr abgeschoben fühlen.
    Es sind bei uns knapp 2 Std... weil Ergo u. Logo zusammen hintereinander und mit einer kurzen Wartezeit dazwischen... das ist natürlich sehr lange für ihn...

  10. #40
    Mellisupermaus ist offline stolze Mama von 2 Jungen

    User Info Menu

    Standard Re: Mein 5jähriger Sohn mag Oma und Opa nicht!!

    Zitat Zitat von Kara_heavy Beitrag anzeigen
    Das war auch meine Idee. Kann er während der Therapien zu deinen Eltern? Nachbarn? Nimm ihn nötigenfalls mit (samt Malbuch, Vorlesebüchern und iPad)...

    Deine Schwiegereltern benehmen sich wie der Kleine - also wie Fünfjährige.
    Was sagt denn dein Mann dazu? Hat er schon mal versucht mit ihnen zu reden?
    Meine Eltern sind noch beide berufstätig... mit den Nachbarn klappt es hier leider auch nicht so wirklich...

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •