Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
Like Tree41gefällt dies

Thema: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

  1. #1
    Breezer ist offline *Projekt Sommerbaby 2011*

    User Info Menu

    Standard Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Hallo zusammen,

    ich brauche mal eure Meinung.

    Es geht um folgendes: Am Samstag fahre ich zu einem Event in einer anderen Stadt. Erst hatten wir so geplant, dass meine Mutter mich begleitet und mein Mann die Kinder hat. Nun wird es aber etwas länger dauern und man muss viel stehen. Das ist leider nichts mehr für meine Mutter (65J). Nun sollen die Kids (zwei sehr lebhafte Jungs die nur am toben sind 3J und 5J) morgens zu den Großeltern und mein Mann begleitet mich. Soweit so gut... Nun habe ich heute mit meiner Mutter gesprochen und sie schwärmte davon was für ein tolles Wetter Samstag werden würde und das perfekt zu dem Ausflug passt. Ich fragte sie dann was sie denn mit den Kindern vorhaben. Sie wollte es mir aber nicht erzählen. Ich würde misstrauischer und habe verlangt dass ich als Mutter bitte wissen möchte wo sich meine Kinder aufhalten. Dan sagte sie mir, dass sie mit den Kindern in den Tier- und Freizeitpark Thüle fahren möchten. Ich war ein wenig überrascht. Damit hatte ich nicht gerechnet. In dem Park Thüle war ich als Kind selber sehr oft mit meinen Eltern und meiner Oma aus England gewesen und habe tolle Erinnerungen daran. Mit meinen Kindern habe ich es bisher leider noch nicht geschafft. Ich sagte meiner Mutter, dass ich eigentlich sehr gerne dabei wäre wenn meine Kinder zum ersten Mal in diesem Park sind. Ich möchte ihnen gerne alles zeigen und die tollen Geschichten erzählen was Mama hier alles so erlebt hat. Meine Mutter war direkt beleidigt und meckerte mich an so nach dem Motto: nie dürfen wir was mit den Kindern machen (was so natürlich nicht stimmt) Also Punkt 1 weshalb ich gegen den Ausflug bin ist: das ich diesen tollen Ort aus meiner Kindheit meinen Kindern gerne selber zeigen möchte (vllt etwas egoistisch, aber mir sehr wichtig!) Ich schlug meiner Mutter vor , dass wir doch zu einem anderen Zeitpunkt alle gemeinsam zu dem Park fahren könnten, aber da wurde nur noch beleidigt vor sich her gebrabbelt .... (Disskussionen vernüftig zu besprechen und eine Lösung zu finden liegt meiner Mutter leider nicht so..) Was zu dem Punkt allerdings noch hinzukommt: die Aufsichtspflicht! Mein Papa albert sehr gerne mit den Kids rum und die Kinder haben viel Spaß mit ihm, was natürlich toll ist. Allerdings hat er überhaupt kein Gespür für Gefahrenquellen und kann gar nicht einschätzen was die Kinder schon alleine können und wo Hilfe angebracht wäre, damit sie sich nicht verletzen (wenn der Kleine zb. in Richtung Straße rennen würde, würde er davon ausgehen, dass das Kind am Bürgersteig schon stehen bleibt nd ruhig hinterher gehen...) Meine Mutter sieht Gefahren schon eher, kann sich aber überhaut nicht bei den Kindern durchsetzen. Wir gehen zB öfters zusammen einkaufen. Ich nehme den Kleinen meine Mutter den Großen und auf geht´s. es ist schon des öfteren vor gekommen das der Große ihr weggelaufen ist. Einmal habe ich ihn noch grade dabei gesehen wir er aus dem Supermarkt gegangen ist (gott sie dank!) ich hab mir den Kleinen geschnappt, hab alles stehen und liegen lassen und bin hinterher auf den Parkplatz. er war auf dem Weg zum Auto und wollte dort schonmal auf uns warten (da war er 4). oder wenn die Kinder etwas in Gegenwart meiner Mutter machen, was sie nicht sollen (meine Mama weiß das auch) kann sie sich nicht durchsetzen, dass sie auf sie hören... zudem ist sie einfach nciht mehr ganz so fit. Oder letztens hat sie die Kids mit mir zusammen von Kig abgeholt. Der kleine war grade auf einem kleinen Baum am klettern. Ich ging von der einen seite hin um ihn in empfang zu nehmen. Meine Mutter kam von der anderen Seite (wo sie eine Stufe hoch musste und durchs Gebüsch - fragt mich nciht warum sie da lang ist...) und hat auch ihre Hände zum Kind gestreckt. Ich sagte ihr noch ich mache das aber, nein, sie wollte ihn holen. kind will zur oma, Oma ist zu weit weg, Kind fällt vom Baum auf den Kopf...

    Ich habe meiner Mutter andere Sachen vorgeschlagen (Planschbecken im Garten, Minigolf (wollen die Kinder unbedingt das erstemal ausprobieren), Picknik auf dem Spielplatz, Indoorspielplatz usw.) aber nach meiner Mutter ist jetzt nur noch dieser eine Park was tolles und alles andere doof. Zudem ist sie jetzt einfach mega beleidigt, da sie ihren Plan (von dem sie genau wusste, dass er mir nicht gefällt) nicht umsetzen kann und sagt dann sowas wie: dann gehen wir halt nur auf den Spielplatz und langweilen uns den ganzen Tag. Oder: das meine Schwiegereltern letztens ja auch mit den Kids unterwegs waren. Ja da sind sie zu einem see gefahren, sind spazieren gegangen, auf nem Spielplatz und Cartfahren (wobei ich davon auch nicht begeistert gewesen bin ) was meine Eltern auch gerne tun können, aber das ist ja wieder doof...

    Mensch ich zerbrech mir hier grade echt den Kopf... Wie ist das bei euch? gibt es für euch auch Sachen die IHR gerne euren Kindern das erstemal zeigen wollt? und gibt es Sachen oder Ausflüge die ihr Oma und Opa alleine mit den Kinder verwehrt, weil es euch zu unsicher ist?

    Vielen Dank fürs lesen

    Liebe Grüße

  2. #2
    Avatar von Jocko
    Jocko ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Nur mal so als Denkanstoß:
    wenn du an den Park so tolle Kindheitserinnerungen hast, waren sicher deine Eltern daran beteiligt.
    Und vielleicht wollen sie diese schönen Erlebnisse gerne mit den Enkeln wiederholen?
    Sascha, rastamamma, Skippy ! und 5 anderen gefällt dies.
    Jocko

  3. #3
    Breezer ist offline *Projekt Sommerbaby 2011*

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Zitat Zitat von Jocko Beitrag anzeigen
    Nur mal so als Denkanstoß:
    wenn du an den Park so tolle Kindheitserinnerungen hast, waren sicher deine Eltern daran beteiligt.
    Und vielleicht wollen sie diese schönen Erlebnisse gerne mit den Enkeln wiederholen?
    Das ist mir schon klar. Nur ist das knapp 25 Jahre her. Meine Mutter war damals fitter und ich nicht mehr so klein. Zudem hatte sie nur mich um drauf zu achten. Und keine zwei kleinen Kinder die wie ein Sack Flöhe sind.

  4. #4
    Avatar von RegenbogenMama
    RegenbogenMama ist offline valar morghulis

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Ich finde auch dass Jocko´s Denkanstoß in die richtige Richtung geht, was ja lieb und süß ist wenn die Großeltern das mit den Enkeln machen können und wollen und dabei Geschichten von Mama als Kind zum Besten geben, ABER ich bin auch in vielen Punkten total bei Breezer vA was die Fitness der Großeltern betrifft.

    Mein Vater ist noch fit und jung (55 Jahre!) ABER auch bei ihm habe ich bei so mancher "Aktion" Bedenken da er die Gefahren für eine 5jährige einfach nicht mehr so wahrnimmt da er aus dem Alltag mit Kleinkind schon soooo laaange draussen ist.
    zb. beim Baden am See, im Freibad....da konzentriert er sich auf zig Kleinigkeiten nebenbei und vergisst dabei allzu oft, dass die Laus erst seit diesem Sommer schwimmen kann und man sie nicht unbeaufsichtigt lassen kann.

    Manche Ausflüge finden daher auch besser in meinem Beisein statt.

    Wir haben hier ja eher das Problem, dass hier immer ALLE (meine Schwiegereltern, meine (geschiedenen!) Eltern) dem Kind DAS EINE GESCHENK schenken wollen, dass sie sich am dollsten wünscht. (Weihnachten, Geburtstag). Dass WIR als Eltern viell. diesen einen Herzenswunsch erfüllen wollen, vergessen sie da immer komplett und sind dann angesäuert wenn eben diesen einen Wunsch ein anderes Großeltern-Teil oder gar wir Eltern erfüllen.
    Ich zu Lausi: "Du bist mein Sonnenschein"
    Lausi zu mir: "Und du mein Regenbogen"


    Lausemaus, Käfer, MiniMe... 03/2011

    Basteln & Hibbeln auf Nr. 2 seit 09/2015 -> pos. getestet am 13.05.2016 im 8. ÜZ!!! <3

  5. #5
    Gast Gast

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Tut mir leid, ich kann das nicht nachvollziehen.

    Die Großeltern haben selbst ein Kind großgezogen, sind noch fit, trauen sich das durchaus zu, den "Sack Flöhe" zu hüten, wollen den Ausglug machen und da kommt Mama und meint das schaffen die nicht?

    Entweder ich vertraue meinen Eltern mein Kind an und dann sollen die machen was sie für richtig halten. Oder ich habe Grund meinen Eltern das Kind nicht anzuvertrauen und dann tue ich das nicht, egal ob zuhause oder unterwegs.

    Was das Emotionale angeht - nun ja, sind Deine Gefühle, ist halt so. Ich persönlich finde es aber albern, du kannst ja durchaus selbst nochmal mit den Kindern hin um deine Erlebnisse mit ihnen zu teilen.

  6. #6
    Avatar von viola5
    viola5 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Also ich denke, dass Du Deinen Kindern den Park auch noch so zeigen kannst, wie Du Dir das vorstellst, wenn sie ihn schon mit den Großeltern erlebt haben. Vielleicht sogar besser, weil dann für sie nicht mehr alles so neu ist. Dann können sie sich wahrscheinlich sogar eher dafür öffnen.

    Zum anderen verstehe ich Deine Sorge wegen der Sicherheit nur sehr beschränkt. Ich bin selbst Oma (fast 64) von bald vier Enkeln, selbst sogar bewegungseingeschränkt, war aber mit meinen Enkeln und meinem Mann (70) schon mehrfach in Freizeitparks. Vielleicht haben die Kinder mehr Freiheiten genossen, als mit ihren Eltern.
    Ich sehe aber auch, dass in diesen Parks so viel so eingerichtet ist, dass sich die Gefahren für Kinder in Grenzen halten, da ist z.B. ja keine Straße, auf die die Kinder rennen könnten - und üblicherweise ist das Personal auch auf verlorengegangene Kinder eingestellt.

    Wovon ich allerdings fest überzeugt bin: wir erfahrenen Großeltern sehen manches vermeintliche Risiko nicht mehr so eng, wie die jungen Eltern und haben die Erfahrung, dass vieles sich nicht dermaßen bedrohlich auf Kinder auswirkt, wie man das im jungen Erziehungseifer noch sieht - da kann schon manche unterschiedliche Sichtweise herrühren. (Trotzdem gibt es auch Bereiche, in denen ich ängstlicher bin, als die "Jungen")

    Ich bin dankbar, dass meine Kinder mir ihre Kinder anvertrauen und mir auch zugestehen, mit ihnen besondere Erlebnisse zu haben, ohne bevorzugt die Gefahren dahinter zu sehen. Dir wünsche ich ein schönes Wochenende und eine vielleicht etwas lockerere und weniger "eifersüchtige" Perspektive.

  7. #7
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Zitat Zitat von Breezer Beitrag anzeigen

    Mensch ich zerbrech mir hier grade echt den Kopf... Wie ist das bei euch? gibt es für euch auch Sachen die IHR gerne euren Kindern das erstemal zeigen wollt? und gibt es Sachen oder Ausflüge die ihr Oma und Opa alleine mit den Kinder verwehrt, weil es euch zu unsicher ist?

    Vielen Dank fürs lesen

    Liebe Grüße
    Nö, und ich finds irgendwie auch albern.

    Zu unsicher war mir bisher auch nix. Unsere Großeltern sind Anfang 60 also noch nicht so tüddelig das ich es ihnen nicht mehr zutrauen könnte auf Kinder aufzupassen.

    Ich lebe ganz gut nach dem Motto: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.
    Wenn ich dabei bin gelten meine Spielregeln, wenn ich nicht dabei bin haben die Großeltern die Entscheidungsbefugnis.
    atakrem und Gast gefällt dies.
    Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen Fehler: sie sind uninteressant!

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...me/0/0/0/0.png


    http://lb5f.lilypie.com/XNojp1.png



    http://davf.daisypath.com/Tthhp2.png

  8. #8
    Avatar von Jocko
    Jocko ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    "Ich bin dankbar, dass meine Kinder mir ihre Kinder anvertrauen und mir auch zugestehen, mit ihnen besondere Erlebnisse zu haben, ohne bevorzugt die Gefahren dahinter zu sehen."
    Genauso geht es uns auch. Wir sind 69 und 75 der Enkel 12.
    Sohn und Schwiegertochter sind vom ersten Tag an überzeugt gewesen, das wir das, was wir an Betreuung, Bespaßung etc. anbieten, auch schaffen.Und es hat wirklich immer geklappt, auch wenn es manchmal anstrengend für uns war.Und selbst heute, wo mein Mann nicht mehr fit ist, verreisen wir immer noch gemeinsam mit dem Enkel und haben ihn in den Ferien für ein paar Tage hier.Die Sicherheit, die wir im Umgang mit dem Enkel haben, verdanken wir dem Vertrauen, das Sohn und Schwiegertochter in uns haben.
    Jocko

  9. #9
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Wenn du deinen Eltern nicht vertraust, musst du dir halt andere Babysitter suchen. Und wenn du sie als Babysitter nutzt, kannst du ihnen keine Vorschriften machen.


    65 ist nun wirklich noch jung. Reg dich ab.
    Sascha, atakrem, Froschn und 2 anderen gefällt dies.

  10. #10
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Großeltern wollen einen Ausflug machen...

    Ich glaube, Du machst dir zuviele Sorgen und ärgerst Dich ein wenig, dass Du nicht dabei sein kannst.
    Gönne den Großeltern doch auch solche Erlebnisse, es wird eh zu aufregend sein für die Kinder, da kämen Deine Geschichten wohl eh zu kurz. Tauscht Eure Erlebnisse von "damals" und heute doch lieber abends aus, wenn die Kinder erzählen was sie erlebt haben.

    Meine Schwiegereltern sind auch über 60, meine Schwiegermutti ist leider schwer krank und fährt Rollstuhl. Trotzdem haben die beiden mit unserem Kind einen Stadtbummel gemacht, der fast den ganzen Tag dauerte. Einzig den Hund haben sie hier gelassen, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben und auch wo rein zu können, wo Wauzi vielleicht verboten ist. Trau ihnen mal ein wenig mehr zu, man wächst mit seinen Aufgaben. Und auch die Kinder wissen sich normal recht gut drauf einzustellen, ob man mit den Eltern oder mit Oma und Opa unterwegs ist.

    Mir fiel es am Anfang auch schwer, ich hab auch hinter jedem Baum die Gefahr lauern sehen, aber ich habe gesehen, daß es gut klappt. Hab ein wenig Vertrauen.
    atakrem gefällt dies

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •