Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
Like Tree5gefällt dies

Thema: Meine Mutter

  1. #11
    Avatar von Zwergine
    Zwergine ist offline Schaumwesen

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Mutter

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Mein Gedanke wäre: Dann herrscht halt mal Funkstille.

    Meine Mutter wollte mir immer eine Küche schenken und konnte nie verstehen, warum ich gar keine (neuen Küchenmöbel) haben wollte. Da hilft Logik halt nicht weiter, manche Leute wissen einfach, was ein "richtiges Geschenk" ist

    Ich würde in deinem Fall ja beschließen, das zweite Kind in Stoffwindeln aufwachsen zu lassen - und die Teile würde ich doch tatsächlich aussortieren und meiner Mutter zum Waschen bringen. Wenn sie mir Freude machen will, dann darf sie das.
    wenn ich den Gedanken an die Stoffwindeln nicht selber so unangenehm fände, würde ich das glatt machen....

  2. #12
    tanjabie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Mutter

    Ich denke, daß du klare Grenzen setzten musst (habe ähnliche Probleme mit meiner Mutter gehabt, sie hat sich ständig in meine Haushalstführung eingemischt).
    Ich hatte sehr gorße Angst in den Konflikt zu gehen weil ich einen Kontakabbruch befürchtet habe. Mein Mann hat mir dann aber klar gemacht, daß sie uns genauso braucht, wenn nicht noch mehr. Diesen Gedanken hatte ich davor gar nicht und konnte somit meiner Mutter Grenzen aufzeigen.
    Sahasrahla gefällt dies

  3. #13
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Mutter

    Ich kenne so etwas teilweise von meiner Mutter. Das Problem kannst du nur lösen, wenn du dich freimachst von allen Erwartungen. D.h. rechne einfach nicht mehr mit ihr! Wenn es dir egal ist, hat sie nichts mehr in der Hand gegen dich. Das Risiko ist natürlich, dass sie es dann an den Kindern auslässt. Aber auch da wäre ich ganz unflexibel. D.h. wenn sie sich da sehr unpassend verhält, würde ich einfach die Kinder eine Weile von ihr fernhalten. Und den Kindern eine gute Erklärung geben, die sie nicht mit reinzieht. Also die Grossmutter nicht grundsätzlich verteufeln, sondern eher mit momentan ungünstigen Faktoren erklären.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •